Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2016, 17:52   #15
BlonderEngel
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 53
Standard

Obwohl Du an den blauen Engel schreibst, denke ich mal, Du meinst mich.
Ich empfinde das anders. Du kennst meine Schwester nicht, und ich schon, seit vielen Jahren.
Ich erlebe mit, wie sie ihre vielen Talente verkümmern lässt und jeden Tag irgendwas anderes hat. Ich erlebe mit, wie sie Pläne hat und sie aber nicht umsetzt, weil sie wartet, dass jemand anders kommt und es ihr abnimmt.
Ich erlebe mit, wie ein begabter Mensch in Therapie immer nur lernt, über andere zu schimpfen, und andere verantwortlich zu machen, anstatt selbst in die Gänge zu kommen.
Ich erlebe, wie sie erwartet, dass sich alle anderen um ihren kleinen Sohn kümmern, weil sie grad kiffend auf dem Balkon sitzt.

Ich schreibe nicht abwertend über sie. Ich schreibe das, was ich erlebe, und was hart zu beobachten ist, weil ich sie liebe. Und ich schreibe es als Warnung davor, immer jemanden zu suchen, der Schuld ist. Das bringt gar nix.
Meine Schwester hat genug Leute, die sie bemitleiden und versuchen, ihr alles abzunehmen. Da reihe ich mich nicht ein.
BlonderEngel ist offline   Mit Zitat antworten