Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2016, 14:33   #721
Valentina
Treue Seele
 
Benutzerbild von Valentina
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 811
Standard

Zitat:
Zitat von Steffchen Beitrag anzeigen

Ich stelle mir bildlich vor wie ich ein Kleid trage - vermutlich nicht Bodenlang - und meine Mutter mich darin sieht, wow, das baut mich geradezu auf!

Grundsätzlich stimme ich dir da zu. Fühlst du dich wohl, dann trag es, gar keine Frage. Meine Aussage bezüglich des Sommerkleides bezog sich wirklich zu 100% darauf, dass wenn die Oberschenkel nicht reiben würden und ich keinen Schwabbelbauch "festhalten" müsste, dass dünne schöne Kleidchen einfach wunderbar luftig wäre im Sommer.
Vielleicht solltest du nicht viel darauf geben, was andere denken. Meine Mutter war auch nie ein Fan von Kleidern und Röcken. Und heutzutage hat sie mir 1) welche selber geschneidert und 2) sich eines meiner gekauften Kleider ausgeliehen und zu einer Feier getragen. Da hat sie sehr unerwartet viele Komplimente bekommen (sie ist auch sehr dick so Größe 52/54).

Weiß du, ich will dich nicht angreifen, aber mir scheint du hälst dich doch sehr davon ab das zu tun, was du gerne möchtest. Ja, es ist manchmal frustrierend und ich glaube viele können das nachvollziehen. Es kommt aber sehr stark, wie MeiersJulchen meinte, auf die innere Einstellung an. Vielleicht hilft es dir ja, dass viele hier sich genau deswegen nicht aufhalten lassen Dinge zu tun.
Valentina ist offline   Mit Zitat antworten