Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2019, 21:55   #11
angelic
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von angelic
 
Registriert seit: 15.10.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 90
Standard

Hi Anastasie!

Zunächst mal muss dir das nicht peinlich sein. Du bist so wie du bist. Wenn du dich dabei wohl fühlst ist das OK.

Ich bin auch zu dick für viele Autos. Aber ich bin 193cm groß und kann bei kleineren Autos den Sitz gar nicht genug nach hinten stellen, damit ich mit den Beinen bequem sitzen kann.
Ich habe aber ein großes Auto gefunden, das für mich passt. Ich kann da das Lenkrad nicht nur nach oben und unten verstellen, sondern auch nach vorne und hinten – also näher oder weiter weg. Der Sitz geht sehr weit nach hinten. Aber hinter mir kann dann halt nur noch ein Kind sitzen.

Ich würde in deinem Fall auch mal zu einer seriösen Werkstatt gehen, vielleicht sogar zur Vertragswerkstatt deiner Automarke. Das kostet vielleicht etwas mehr aber du bekommst dann auch eine gute Lösung. Eventuell muss das Ganze auch eingetragen werden. Ich kenne die rechtliche Situation in Deutschland nicht. Du kannst ja mal eine unverbindliche Offerte anfragen. Wenn du dumm angemacht wirst, gehst du halt zu einem anderen. Ich würde mich nicht entmutigen lassen, schliesslich wollen sie ja dein Geld!

Auf keinen Fall würde ich eine „Bastellösung“ akzeptieren, wie Rosemarie schon geschrieben hatte. Versicherungstechnisch könnte das Probleme geben. Denn bei einem Unfall kann die Versicherung Leistungen kürzen, mit dem Argument, dass dein Fahrzeug nicht Betriebssicher war, auch wenn du den Unfall nicht verschuldet hast.
angelic ist offline   Mit Zitat antworten