Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2014, 16:46   #43
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Zitat:
Zitat von sorgenfresser Beitrag anzeigen
Also, was ich bis jetzt weiß, ich mag Butter sehr gerne,... es reicht mir vollkommen ein reines Butterbrot zu essen,...
Ab und zu habe ich enormen Salzbedarf und esse dann ein Salzbutterbrot.
Schmeckt das Brot alleine - ohne alles?
Probier es wie gesagt aus.
Wenn es alleine schmeckt, dann kannst Du da soviel Butter drauftun wie Du lustig bist. Wenn es aber nicht schmecken sollte, dann verschwende dafür erst gar keine Butter, sondern lasse es weg und nimm eine andere Brotsorte.
Falls alles zusammenpaßt und Deinen "Salzhunger" auch wirklich stillt, spricht nichts dagegen, bei der Zusammenstellung zu bleiben.
"Salzhunger" in "" deswegen, weil es sich nicht einmal um Salzhunger - also Salz-Bedarf als solches - handeln muß.
Dein Körper hat es vielleicht nur in dieser (für ihn vorteilhaft verwertbaren) Kombination kennengelernt. (So wie bei mir der "Süßhunger", der sich nur durch eisenhaltige Dinge stillen ließ.)

Da darf man aber nicht drüber nachdenken. Wenn die Einzelteile alleine schmecken und die Kombi in vernünftigem Maße satt macht, dann ist das eben so. Ob man irgendwann durch Zufall die Erklärung findet oder nicht ... der Körper ist grundsätzlich nicht doof.

Zitat:
Haselnüsse pur schmecken mir nicht und folglich sollte ich auch HaselnussSchokoCreme meiden?
Das wäre sinnvoll, ja.

Zitat:
Ich habe ein feines Näschen, vermutlich kann ich mich schon danach richten, was ich nicht riechen kann?
Ja.

Zitat:
Und wenn ich es gegart aber nicht roh mag, wäre auch Ok? Wobei es mir eher so geht, dass ich das meiste lieber roh mag.
Wenn das "mögen" ein vorteilhafte Geschmacksempfindung ist, warum nicht.

Wie schon beschrieben, läßt sich das durch den Kautest wunderbar herausfinden.
Kannst Du mit Freude auf dem Zeug herumkauen, es einspeicheln und empfindest den Brei als aromatisch und angenehm auf der Zunge?
Oder beißt Du es nur kurz gerade klein genug, um es sofort schlucken zu können, bevor die Zunge merkt, was da über sie hinwegrollt?

Diese "Arbeit" kann Dir hier niemand abnehmen und Du bist auch die einzige die den Geschmack empfinden kann.
Was Dir bei diesen Tests schmeckt und was Dir nicht schmeckt, da kann Dir niemand reinreden und Du brauchst dafür auch von niemandem die Erlaubnis, so empfinden zu dürfen
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten