Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > Gesundheit

Gesundheit
Allgemeines zur Gesundheit, Ärger mit Krankenkassen, Versicherungen, Patientenrechte, spez. Themen wie Magenband, Gastroplastik, Adipositas etc.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.07.2018, 12:03   #1
Linda20032
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 29.06.2009
Ort: Rhein-Lahn-Kreis
Beiträge: 134
Standard Mammographie - ich fand es furchtbar

Hallo zusammen,


es gibt ja schon einige Threads über dieses Thema, aber keinen aktuellen, deshalb mach' ich hier mal was Neues auf.


Ich bin 53 und war heute das erste Mal bei der Mammografie, weil es gerade vom Termin her gepasst hat (hab' noch Urlaub).


Ich hatte ja schon gehört, dass die Untersuchung schmerzhaft ist, aber soooooooooo schlimm hatte ich es mir nicht vorgestellt. Ich habe eine große Brust (130 C). Nicht nur das Zusammenquetschen hat weh getan, sondern auch das Hin- und Herschieben- und Ziehen der Brust auf der Glasplatte, um sie in die richtige Position zu bringen. Dazu bin ich mit dem Bauch immer noch an der Auflagefläche angestoßen und dann muss man noch einen Schritt vor oder zur Seite und was weiß ich noch alles


Davon abgesehen war die Röntenassistentin total unfreundlich und hatte wenig Verständnis für meine Unsicherheit und gab schroffe Kommandos. Nicht schön


Also ich glaube, ich geh' da nicht noch mal hin und lasse lieber bei der Frauenärztin einen Ultraschall machen für 40,00 Euro.


Ich glaube, bei einer großen Brust ist es schwieriger, die Aufnahmen zu machen, oder? Furchtbar, wie die Brust da in die Länge und in die Breite gezogen wird


LG


Linda
Linda20032 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 13:42   #2
buuty
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 22.05.2013
Ort: Süden
Beiträge: 28
Standard

Bei Männern kann in der Pubertät hormonbedingt die Brust zeitweilig anschwellen.

Bei mir war das in meiner (schlanken) Jugend auf einer Seite der Fall. Das war keine schöne Erfahrung. Denn der Teil der untersucht werden soll muss sich zwischen den Platten befinden. Meine Brust war natürlich praktisch flach, die so weit vorzuziehen umd zusammenzudrücken fast nicht möglich. katastrophe.

Ich weiss deshalb nicht, obs wirklich an der Brustgrösse liegt. Ich glaub das ist einfach eine Scheiss-Maschine
buuty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 16:59   #3
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.067
Standard

Ich schmeiße die "Aufforderung zur Brustkrebsvorsorge"-Einladung, jedesmal weg. Das kann nicht gesund sein, Gewebe so zu pressen und zu quetschen.
98% aller Brustkrebsbefunde finden die Frauen selbst. Ich habe mir von meiner Frauenärztin genau zeigen und erklären lassen, wie ich mich selbst zuverlässiger als jede Mammografie, untersuchen kann.


Hier eine Anleitung auf YouTube.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2018, 19:06   #4
Sahnestück
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 25.07.2018
Beiträge: 3
Standard

Ich hab´s vor ein paar Jahren machen lassen, weil es beim Ultraschall einen Befund gab und habe es auch als sehr schlimm empfunden. Never ever.
Meine Frauenärztin sagte mir schon, dass es bei recht großen Brüsten (hier hängt´n F) schmerzhafter sein soll. Bestätige!


Wenn´s mal tatsächlich um die Frage geht "Abschneiden oder nicht", dann würde ich´s mit zusammen gebissenen Zähnen sicher noch mal machen lassen, aber ansonsten - an irgendwas muss man ja glauben - reicht wahrscheinlich auch der Ultraschall.
Sahnestück ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2018, 08:06   #5
Linda20032
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 29.06.2009
Ort: Rhein-Lahn-Kreis
Beiträge: 134
Standard

Hallo,


danke für Eure Antworten. Dann fühle ich mich bestätigt.


Ich werde da nicht mehr hingehen.



LG


Linda
Linda20032 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 10:41   #6
RosaBuckow
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 17.10.2007
Beiträge: 37
Standard

Ich habe auch so eine Einladung bekommen und überlegt, ob ich hingehe oder nicht.

Nach einer Internet-Recherche hatte ich beschlossen, dass ich das auf gar keinen Fall mache (viel zu viele schlimme Erfahrungen). Nach einer "realen" Recherche im Familien- und Freundeskreis dann wieder umentschieden (viele "positive" Erfahrungen). Außerdem habe ich einen großen Busen und da kann ich nicht fühlen, ob "tief drinnen" vielleicht doch etwas heranwächst, was da nicht hingehört.

Und es war für mich in keinster Weise schmerzhaft oder sonstwas. Ich habe das zusammenquetschen als etwas unangenehm empfunden, klar. Aber mehr auch nicht.

Ich denke, das ist von mehreren Faktoren abhängig, als wie schlimm das jede Frau empfindet. Bei mir war die Röntgen-Assistentin zum Beispiel sehr nett. Ich habe sie darauf angesprochen, dass die Mammografie für viele Frauen so unangenehm ist. Und sie meinte, das liegt an der individuellen "Beschaffenheit" der Brust. Je mehr festes Drüsengewege, desto unangenehmer ist es. Außerdem hat halt jeder ein anderes Schmerzempfinden.

Ich denke, ich werde das in zwei Jahren wieder machen.
RosaBuckow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 08:25   #7
zegge
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von zegge
 
Registriert seit: 15.06.2005
Ort: Raum F/OF/DA
Beiträge: 454
Standard

ich übernächste wieder meinen kontrolltermin. meine gyn schickt mich schon seit meinem 40. lebensjahr hin. beim ersten mal meinte sie zu mir. es ist unangenehm und wenn mein mann das mit meiner brust machen würde, hätte ich ihm eine geklatscht.


aufgrund meines vielen gewicht rauf und runter und dem glück nicht so gut bestückt zu sein, ist mein hängebusen da ganz "gut".


bis dato hatte ich auch immer nette, freundliche und achtsame damen, die mich da "eingequetscht" haben
zegge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2018, 17:33   #8
Carolina
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Carolina
 
Registriert seit: 17.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 578
Standard

Ich hatte auch schon eine mit ner Größe von 95 H. Fand es überhaupt nicht schmerzhaft. Klar, es wurde bisschen hin- und hergeschoben und gedrückt, aber es war bei mir nur kurz und der (kurze) Quetschschmerz ohne weiteres auszuhalten.


Ich würde es wieder machen lassen.
Carolina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:37 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss