Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicke Alltagsprobleme

Dicke Alltagsprobleme
Diskussionen über dicke Erlebnisse und Erfahrungen von Groß und Klein im Alltag.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2019, 14:24   #1
Big Andy
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Big Andy
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 218
Standard Elektrischer Einkaufswagen

Hallo zusammen,


da ich im Fernsehen schon des Öfteren Menschen in meiner Gewichtsklasse auf einem elektrischen Einkaufswagen sitzend durch die Supermärkte von Amerika fahren sah, dachte ich, ich schreibe einfach mal den real-Markt in meiner Nähe nach so einem Teil an. Hier die Antwort:
"Sehr geehrter Herr ..., unser elektrischer Einkaufswagen ist zur Zeit leider defekt, des Weiteren ist unser Wagen leider nur bis ca. 150 kg zugelassen. Es tut mir leid dass ich Ihnen nicht weiterhelfen kann.
Mit freundlichen Grüßen
..."


Ich frage mich nun zweierlei:
1. Wieso erfährt man nur auf Nachfrage, dass ein Supermarkt einen elektrischen Einkaufswagen vorhält?
2. Wieso ist der dann aber nur bis 150 kg zugelassen? So ein Teil bringt ja gar nichts, selbst wenn er nicht gerade defekt wäre.


Kennt Ihr Supermärkte, die solche elektrischen Einkaufswägen haben?


LG Andreas
Big Andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 15:54   #2
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Hallo Andreas,

warum der Betreiber die Existenz dieses Elektromobils geheimhält, kann ich Dir auch nicht sagen, ich könnte mir aber denken, damit der Wagen nicht aus reinem Vergnügen von nicht Bedürftigen spazieren gefahren wird und so vorzeitig defekt ist oder bei Bedarf nicht verfügbar ist. Vielleicht ist diese Info ja auch für Gehbehinderte bei Krankenkassen oder Verbänden erfragbar. Ansonsten sind Dicke auch in den USA bei weitem nicht die einzige Zielgruppe, sondern diese Mobility Scooter, wie man sie in den Staaten nennt, sollen allgemein Gehbehinderten helfen, darunter fallen auch Altersschwache, Rollstuhlfahrer, oder Menschen an Krücken und mit anderen körperlichen Beeinträchtigungen Daß es solche Mobile auch in deutschen Supermärkten gibt, war mir ebenfalls nicht bekannt und ich habe auch noch nie jemanden einen solchen benutzen sehen.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 16:57   #3
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 327
Standard

Also ich denke mir, wenn jemand so gehbehindert ist, dass er keinen Einkauf zu Fuß schafft, der wird doch sowieso Gehhilfen haben. Welcher Art auch immer. Und da sind halt Arzt und Krankenkasse die richtigen Ansprechpartner.
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 17:08   #4
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Ich stelle mir das jetzt aber auch nicht so leicht vor, in einem elektrischen Rollstuhl zu sitzen und einen Einkaufswagen zu schieben oder wenn man an nach einem Unfall an Krücken gehen muß. Außerdem gibt es ja nicht nur die kleinen Supermärkte, sondern auch große Verbrauchermärkte wie Marktkauf und Real, das ist da schon ein schönes Stück zu laufen, darin verbringt man leicht eine Stunde bei einem bummeligen Großeinkauf. Das ist schon ein Problem, wenn man nicht gut zu Fuß oder eben auch sehr dick ist. Der kurze Weg vom Auto ins Geschäft dürfte dahingegen noch gut zu bewältigen sein, während das eigene Gewicht eben nicht auf Dauer zu tragen ist, oder sich große Schmerzen einstellen.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 23:12   #5
Pipilotta
Treue Seele
 
Benutzerbild von Pipilotta
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.033
Standard

ich war mal vor zig Jahren im Walmart, welches nun nimmer im Ruhrpott gibt !
zzt meiner letzten Schwangerschaft
hatte ich gute 90kg und auf Grund Gestose Gehprobleme
als ich im Laden stand mit meinem Mann und nach einer Sitzgelegenheit suchte , sprach mich ein Verkäufer an und erkundigte sich
was soll wäre
als ich ihm erklärte , dass das viele Wasser nach wenigen Metern Schmerzen verursachte
sollte ich doch bitte kurz warten
er kam mit so einem (wie ich sage) Papamobil zurück
ich kam mir zwar etwas komisch vor , aber ich war heilfroh
auf zu sitzen und rum zudüsen und ganz ehrlich es machte sogar Spass
mein Mann kam kaum hinterher
Als mein Mann ihn später zur info zurückbrachte
wurde ihm erklärt , normalerweise wäre er für Gehbehinderte und Übergewichtige , damit sie ohne Anstrengung einkaufen können
Nur würde kaum jemand nachfragen
ob es Scham wäre oder nicht wissen , konnte man ihm nicht sagen
Ich kann mich aber nicht dran erinnern , dass ein Hinweis zufinden war
oki, er stand verwaist an der Seite der Info . Man hätte auch meinen können, er wurde dort geparkt.War nicht ersichtlich .Walmart ist ein US Unternehmen und höchstwahrscheinlich Standard , von den erlaubten kg kann ich nichts sagen
ich war nur Heilfroh , nicht laufen zu müssen
hatte mir doch zuviel zugemutet

Vielleicht sollte man die Metro Group anschreiben
schließlich gehört Real , Rewe , Penny ... und viele andere dazu
damit sie sich diesem Problem bzw Service annehmen
__________________
Sich als dicken Menschen zu akzeptieren und zu lieben, bedeutet nicht, es toll zu finden, dick zu sein ( Martina Mahner )

Pipilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 23:27   #6
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Bei mir hat es gerade Klick gemacht, das Real ist vermutlich eine ehemalige Walmart-Filiale, denn Real hat seinerzeit einige der Walmarts übernommen. Klar, der Scooter ist einfach noch von den Amerikanern da, ist aber jetzt halt im Lager abgestellt und wird nicht mehr gewartet und auch nicht repariert.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 08:39   #7
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.092
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Ich stelle mir das jetzt aber auch nicht so leicht vor, in einem elektrischen Rollstuhl zu sitzen und einen Einkaufswagen zu schieben ....

Es gibt spezielle Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer. Leider sind die oft anderweitig unterwegs, weil sie keinen Euro kosten oder die Angestellten selbst die Einsolrtierware drauf rumfahren.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 15:09   #8
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Wo Du es schreibst, glaube ich, daß ich diese Einkaufswagen auch schon irgendwo gesehen habe (ohne mir einen Reim darauf zu machen), allgemein üblich sind sie aber, denke ich, (noch) nicht.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 20:57   #9
Leppi
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 06.10.2019
Beiträge: 6
Standard

Nein, leider auch nicht. Wieviel wiegst Du denn? Für mich wäre es sehr vorteilhaft, wenn Real oder E-Center sowas bis 300 Kilo oder drüber hätte.
Leppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 15:22   #10
Big Andy
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Big Andy
 
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Mannheim
Beiträge: 218
Standard

Hallo zusammen,


also ich habe die Metro-Group mal angeschrieben. Man ignoriert jedoch meine Anfrage bisher völlig.


Toller Kundenservice...


LG Andreas
Big Andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 15:36   #11
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Vor einigen Tagen stand im Handelsblatt, daß Metro Real abstoßen will (strategische Neuausrichtung auf nur noch Großhandel), der Investor will aber nur 50 Standorte oder in der Größenordnung übernehmen, der weit größere Rest wird wohl geschlossen oder geht an die Konkurrenz. Die interessiert das wahrscheinlich in der Tat nicht mehr.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 15:44   #12
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 242
Standard

Wobei sich Metro nie so recht um den Laden gekümmert zu haben scheint, so lange wie Real jetzt schon Verluste schreibt...


https://www.handelsblatt.com/unterne...rcjKzfpPoF-ap6
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:35 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss