Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2021, 14:12   #1
Nadi
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 03.02.2021
Beiträge: 1
Lächeln Jetzt bin ich Dick und hab keine Depris mehr

Hi,

ich hab in der Coronazeit mächtig zugenommen. War eigentlich immer schlank und auch sportlich und hab auch immer darauf geachtet eine schöne Figur zu haben und halt auch attraktiv zu sein. Nur ich hatte immer wiederkehrende Depris, warum auch immer. Mußte regelmäßig Antidepriss einnehmen. Im letzten Jahr hab ich dann immer mehr zugenommen , hatte auch Knieprobleme vom joggen und konnte mich auch nicht so bewegen wie sonst. Saß also meist zu Hause und fing immer mehr an aus Frust zu essen. Und da ich allein bin war auch keiner der sagte , eß mal nicht so viel. Außerdem arbeitet ich auch meist im Homeoffice. Na ja, das mit dem Zunehmen ging dann rasend schnell inzwischen bin ich bei 110 kg und wahrscheinlich schon richtig in dem Forum. Aber das kuriose ist, ich fühl mich auf einmal richtig wohl. Die Depris sind viel besser und brauche seit so 4 Monaten keine Tabletten mehr. Ich schlafe wie ein Murmeltier ( hatte immer Einschlafprobleme) Und das tut so gut. Einziger Nachteil: Halt viele neue Klamotten ( das geht ins Geld)
Also für mich hat das dicker werden schon eher geholfen. Ich hoffe das das so bleibt.

Liebe Grüße Nadi
Nadi ist offline   Mit Zitat antworten