Deutschlands Forum für Dicke

Deutschlands Forum für Dicke (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/index.php)
-   Suppen und Eintöpfe (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/forumdisplay.php?f=79)
-   -   Linseneintopf (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/showthread.php?t=28110)

Gloriaviktoria 29.12.2009 09:20

Linseneintopf
 
250 Gramm Tellerlinsen
1 Packung Schinkenwürfel
1-2 Bund Suppengrün
etwas Öl zum Anschwitzen
3-4 große Kartoffeln
Würstchen nach Wahl
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Muskat, Thymian

Die Linsen und den Schinken in etwas Öl anschwitzen und mit reichlich Wasser aufkochen. Die Gewürze (bis auf das Salz) hinzufügen. Das Suppengrün und die Kartoffeln putzen und würfeln und nach ca. 30 Minuten zu den Linsen geben. Fertig garen (dauert insgesamt ca. 1 Stunde). Mit Salz abschmecken und die kleingeschnittenen Würstchen dazugeben.

Am besten schmeckt der Eintopf, wenn er aufgewärmt wird. Natürlich kann man statt der Linsen auch Erbsen oder andere Hülsenfrüchte nehmen. Beim Kauf darauf achten, wie lange die Garzeit ist bzw. ob sie vorher eingeweicht werden müssen!

Wichtig ist auch, dass man das Salz ganz zum Schluss dazugibt, weil die Linsen sonst hart werden. Ob man beim Schinken die magere oder fette Variante wählt, ist selbstverständlich jedem selbst überlassen. Man kann natürlich auch Bauchfleisch oder ähnliches nehmen, ich persönlich mag das aber nicht so gern.

Martha 31.03.2021 07:15

Ich als Schwäbin esse Linsen auch sehr gerne. Hast mich auf eine gute Idee gebracht. Ich denke, dass ich mir Linsen zum Mittagessen mache. Gehe nachher noch kurz beim Metzger vorbei und besorge mir Saitenwürstchen. Mit Bauchspeck esse ich Linsen auch sehr gerne.:)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss