Deutschlands Forum für Dicke

Deutschlands Forum für Dicke (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/index.php)
-   Schönheitsideale (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/forumdisplay.php?f=16)
-   -   Ist es schlimm, auf dicke Damen zu stehen? (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/showthread.php?t=44040)

Udo 29.12.2020 22:49

Ist es schlimm, auf dicke Damen zu stehen?
 
Seit ich es mir denken kann, sprechen mich dickere Damen total an. Wenn ich irgendwo eine stark übergewichtige Frau sehe, die richtig Speckrollen am Bauch oder einen mächtigen Bauch hat, spricht mich das total an. Für Schlanke kann ich überhaupt keine Gefühle entwickeln. Leider habe ich keine Chance, die Frau meiner Träume im realen Leben kennenzulernen, weil stark übergewichtige Frauen meist die Öffentlichkeit scheuen und man sie kaum im Supermarkt an der Kasse findet. Wie kann ich nur mein Glück finden?

Martha 30.12.2020 05:14

guten Morgen Udo,


Deine "Wunschfrau" kannst Du genauso finden wie jede andere Frau auch.

Wenn Du mit offenen Augen durchs Leben gehst, wirst Du schnell merken, dass es gar nicht so ist, dass sich dicke Frauen nur verstecken und nicht am täglichen leben teilnehmen.
Ich denke eher, dass es an Dir liegt.
Sprich doch einfach solch eine Frau nett an. Du wirst sehen, dass sich daraus recht schnell ein nettes Gespräch entwickelt und wenn alles passt bestimmt auch mehr.
Ich wünsche Dir viel Glück,


liebe Grüsse Martha

Rosemarie 30.12.2020 10:57

Vom Prinzip her natürlich nicht, aber es kann sich eine ungute Beziehung daraus entwickeln, wenn es (allein) das ist, was die Beziehung zusammenhält bzw. begründet.

Minion70 30.12.2020 11:46

Gebe ich dir recht Rosemarie, man wird schnell zu einem Fetischisten abgestempelt was wiederum nur bei einem Dicken Menschen zählt keiner würde sich aufregen wenn es umgekehrt wäre ich meine damit wenn Männer oder Frauen auf XS Modelle steht ist das das normalste der Welt
Gruß Frank

Udo 01.01.2021 00:46

Ich hatte leider schon oft die Erfahrung machen müssen, dass man als Fettfetischist oder sogar als Feeder beleidigt wird, wenn man sich öffnet und einfach gesteht, dass die Traumfrau gerne mehr als mollig sein darf. Es kommt mir dann vor, als müsste ich mich entschuldigen.

Minion70 01.01.2021 03:20

Zitat:

Zitat von Udo (Beitrag 341473)
Ich hatte leider schon oft die Erfahrung machen müssen, dass man als Fettfetischist oder sogar als Feeder beleidigt wird, wenn man sich öffnet und einfach gesteht, dass die Traumfrau gerne mehr als mollig sein darf. Es kommt mir dann vor, als müsste ich mich entschuldigen.

Udo nein das mußt du nixht

angelic 04.01.2021 22:23

Hi Udo

Du bist so wie du bist. Jeder hat so seine Vorlieben. Solange es nichts Verbotenes ist oder einseitig, ist es OK.

Es gibt viele mollige Frauen "da draussen". Jetzt mit diesem Virus ist es vielleicht etwas schwieriger. Aber ich denke was Martha sagt, ist schon richtig. Sprich einfach mal so eine Frau an. Das Schlimmste, was passieren kann, ist dass sie dir einen Korb gibt.

Vielleicht solltest du aber das Thema nicht gleich beim ersten Date ansprechen. Versuch sie zuerst richtig kennen zu lernen.

Viel Glück!

Blockierer 06.01.2021 15:01

Zitat:

Ist es schlimm, auf dicke Damen zu stehen?
Nein, das ist definitiv nicht schlimm. :)
Ob man ernsthaft mit einer stark übergewichtigen Dame eine Beziehung haben möchte, hat mehr mit Lifestyle zu tun. Gemeinsames Bergsteigen ist da nicht angesagt. ;)

Udo 07.01.2021 22:50

Ich bin mir durchaus bewusst, dass einiges mit einer stark übergewichtigen Dame an seiner Seite nicht möglich ist. Ich selbst bin eher ein gemütlicher Typ und Sport ist nicht gerade meine Stärke :)

Minion70 08.01.2021 10:16

Hallo Udo warum denn nicht?

Blockierer 09.01.2021 09:22

Zitat:

Zitat von Udo (Beitrag 341501)
Ich bin mir durchaus bewusst, dass einiges mit einer stark übergewichtigen Dame an seiner Seite nicht möglich ist. Ich selbst bin eher ein gemütlicher Typ und Sport ist nicht gerade meine Stärke :)

Na, wo ist dann das Problem?
Manche trauen sich halt nicht an dicke Frauen ran, wegen Hänseleien usw. :rolleyes:

Minion70 09.01.2021 10:58

Das Problem ist das wenn man kräftige Frauen anspricht nehmen sie dich nicht ernst weil sie denken man spricht sie aus Mitleid an aber bei mir ist es nicht so ich versuche schon jahrelang ein vernünftiges Gespräch mit diversen kräftigen Frauen zu führen keine Chance viele denken man wolle sie nur fürs Bett und zuhause wartet die vorzeige Puppe das mag zwar in den meisten Fällen stimmen trifft aber persönlich auf mich nicht zu

Martha 09.01.2021 12:04

Zitat:

Zitat von Blockierer (Beitrag 341515)
Na, wo ist dann das Problem?
Manche trauen sich halt nicht an dicke Frauen ran, wegen Hänseleien usw. :rolleyes:


Umgekehrt könnte es doch genauso sein. (dicke Männer) :) In der Jugend trifft dies sicher öfters zu, später denke ich, dass dies seltener der Fall ist.

Udo 11.01.2021 23:40

Zitat:

Zitat von angelic (Beitrag 341482)
Hi Udo

Du bist so wie du bist. Jeder hat so seine Vorlieben. Solange es nichts Verbotenes ist oder einseitig, ist es OK.

Es gibt viele mollige Frauen "da draussen". Jetzt mit diesem Virus ist es vielleicht etwas schwieriger. Aber ich denke was Martha sagt, ist schon richtig. Sprich einfach mal so eine Frau an. Das Schlimmste, was passieren kann, ist dass sie dir einen Korb gibt.

Vielleicht solltest du aber das Thema nicht gleich beim ersten Date ansprechen. Versuch sie zuerst richtig kennen zu lernen.

Viel Glück!

Wahrscheinlich sind die meisten wirklich molligen Damen - wie die hier registrierten - eher zu Hause anzutreffen als im realen Leben. Somit ist es schwierig, einfach mal so eine Frau anzusprechen.

Martha 12.01.2021 06:11

Momentan vermutlich schon aber die Zeiten werden sich doch hoffentlich wieder ändern.

Als Jugendliche ging ich immer gerne mit Freundinnen aus. Oft waren wir in Diskos und Pubs.
Auch später scheute ich nie die Öffentlichkeit. Damals war ich sogar wesentlich dicker als heute.

Rosemarie 12.01.2021 17:36

Also mich findet man nicht nur in der Wohnung,sondern auch auf der Straße, aber Leuten von meiner Figur (220-230 Kilo) begegne ich auch fast nie und wenn am ehesten in großen SB-Warenhäusern, wobei ich da jetzt großzügig sein muß. Begegnungen mit 200-Kilo plus bei Normalgröße sind eher selten bis inexistent. Ich weiß nicht, ich hatte mit meinem Gewicht nie wirklich ein Problem, andere scheinen vor allem aus psychischen Problemen oder wegen gestörtem Stoffwechsel oder Kombinationen daraus so dick zu werden. Ich esse halt extrem gern und viel und nehme leicht zu, habe aber DAFÜR keine großen gesundheitlichen Probleme. Ich komme aber auch aus einer beidseitig dicken Sippe, vielleicht sind da schon genetische Veränderungen eingetreten. ;)

Aber solche Leichtgewichte wie mein Lebensgefährte wie Vater, Mutter, Bruder, Lebensgefährte zwischen 150 und 180 Kilo laufen mir da öfter mal über den Weg.;)

Aber seien wir mal ehrlich, mein Gewicht ist nicht mehr gesund und es ist Glückssache, daß das bisher gut geht, darauf sollte keine Beziehung aufgebaut werden, auch wenn ich es jetzt nicht problematisch finde, wenn jemand optisch darauf steht.

Gewicht ist schon so eine Art Fetisch, Haarfarbe, (Schuh)größe oder Gesichtsform aber auch.;)

Emma28 16.01.2021 13:21

Naja, man sol die Grenze zwischen Fetisch und Begehren ziehen.

Ich möchte nichts Negatives sagen, Fakt ist aber, dass solche Männer in vielen Fällen nur Sex wollen, weder an einer Beziehung interessiert sind. Und manchmal leiden sie auch an Selbstüberschätzung und meinen, nur weil sie einer dicken Frau ihre Aufmerksamkeit schenken, müsse diese sich aus Dankbarkeit alles von ihnen gefallen lassen.

Und natürlich gibt es die tollen Männer, die dicke Frauen auch um ihrer selbst willen lieben, respektieren und dazu stehen, man muss nur etwas länger nach ihnen suchen.

Udo 16.01.2021 23:00

Zitat:

Zitat von Emma28 (Beitrag 341537)
Naja, man sol die Grenze zwischen Fetisch und Begehren ziehen.

Ich möchte nichts Negatives sagen, Fakt ist aber, dass solche Männer in vielen Fällen nur Sex wollen, weder an einer Beziehung interessiert sind. Und manchmal leiden sie auch an Selbstüberschätzung und meinen, nur weil sie einer dicken Frau ihre Aufmerksamkeit schenken, müsse diese sich aus Dankbarkeit alles von ihnen gefallen lassen.

Und natürlich gibt es die tollen Männer, die dicke Frauen auch um ihrer selbst willen lieben, respektieren und dazu stehen, man muss nur etwas länger nach ihnen suchen.

Ich bin definitiv einer der tollen Männer, die dicke Frauen um ihrer selbst willen lieben, respektieren und dazu stehen. Wäre es anders, hätte ich nicht dieses Thema begonnen.

Martha 17.01.2021 08:07

Zitat:

Zitat von Udo (Beitrag 341538)
Ich bin definitiv einer der tollen Männer, die dicke Frauen um ihrer selbst willen lieben, respektieren und dazu stehen. Wäre es anders, hätte ich nicht dieses Thema begonnen.


guten Morgen Udo,


es hat ja auch Niemand etwas Gegenteiliges behauptet. Man kann ja froh sein, dass es solche Männer wie Dich gibt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,


liebe Grüsse Martha

Minion70 17.01.2021 11:15

Ich persönlich identifiziere mich mit einer Partnerin das ist für mich das normalste der Welt

Udo 18.01.2021 00:14

Zitat:

Zitat von Martha (Beitrag 341539)
guten Morgen Udo,


es hat ja auch Niemand etwas Gegenteiliges behauptet. Man kann ja froh sein, dass es solche Männer wie Dich gibt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,


liebe Grüsse Martha

Das freut mich :) Gerade in der Zeit von Corona, in der sich jeder nach Nähe sehnt :)

Martha 18.01.2021 06:04

Zitat:

Zitat von Udo (Beitrag 341543)
Das freut mich :) Gerade in der Zeit von Corona, in der sich jeder nach Nähe sehnt :)


ich wünsche mir auch sehr, dass wir bald wieder ein normales Leben führen können.

Ich bin gerne ab und zu in ein nettes Cafe gegangen, speziell an warmen Sommertagen.
Mal sehen, ob dies dieses Jahr wieder möglich sein wird.

Udo 21.01.2021 22:08

Zitat:

Zitat von Martha (Beitrag 341544)
ich wünsche mir auch sehr, dass wir bald wieder ein normales Leben führen können.

Ich bin gerne ab und zu in ein nettes Cafe gegangen, speziell an warmen Sommertagen.
Mal sehen, ob dies dieses Jahr wieder möglich sein wird.

Würde mich zu sehr freuen, eine Dame meiner Träume und Vorstellungen, mit hübschen Rundungen - sehr gerne am Bauch - in ein nettes Cafe einladen zu dürfen und auch zahlreiche gemeinsame Stunden genießen zu können.

Claas 22.01.2021 12:32

Zitat:

Zitat von Udo (Beitrag 341462)
Seit ich es mir denken kann, sprechen mich dickere Damen total an. Wenn ich irgendwo eine stark übergewichtige Frau sehe, die richtig Speckrollen am Bauch oder einen mächtigen Bauch hat, spricht mich das total an. Für Schlanke kann ich überhaupt keine Gefühle entwickeln. Leider habe ich keine Chance, die Frau meiner Träume im realen Leben kennenzulernen, weil stark übergewichtige Frauen meist die Öffentlichkeit scheuen und man sie kaum im Supermarkt an der Kasse findet. Wie kann ich nur mein Glück finden?

Ich sehe diese Aussage schon etwas kritisch, wenn Du eine Beziehung aufbauen willst. Ich persönlich (männlich und Zielgruppe des Forums) bin mit einer Schlanken verheiratet, eine wirkliche Vorliebe in Punkto Gewicht habe ich jedoch nicht, wohl aber Vorlieben beim Äußeren. Ob eine Frau eher schlank oder eher mollig meinen Vorstellungen entspricht, hängt davon ab, was ihr in meinen Augen besser steht. Es gibt auch sehr Dicke Frauen, die ich atraktiv finde.

Nur lese ich, Du kannst überhaupt keine Gefühle für eine Schlanke entwickeln. Gesetzt den Fall, Deine Liebste verliert viel Gewicht und ist dann schlank - warum auch immer - wäre die Beziehung dann tot? Das fände ich jetzt schon problematisch.

Udo 23.01.2021 00:57

Zitat:

Zitat von Claas (Beitrag 341551)
Ich sehe diese Aussage schon etwas kritisch, wenn Du eine Beziehung aufbauen willst. Ich persönlich (männlich und Zielgruppe des Forums) bin mit einer Schlanken verheiratet, eine wirkliche Vorliebe in Punkto Gewicht habe ich jedoch nicht, wohl aber Vorlieben beim Äußeren. Ob eine Frau eher schlank oder eher mollig meinen Vorstellungen entspricht, hängt davon ab, was ihr in meinen Augen besser steht. Es gibt auch sehr Dicke Frauen, die ich atraktiv finde.

Nur lese ich, Du kannst überhaupt keine Gefühle für eine Schlanke entwickeln. Gesetzt den Fall, Deine Liebste verliert viel Gewicht und ist dann schlank - warum auch immer - wäre die Beziehung dann tot? Das fände ich jetzt schon problematisch.

Offensichtlich kann man mit schriftlichen Nachrichten hier Missverständnisse lostreten. Ich würde nie eine Frau an ihrem Gewicht festmachen und finde es wichtig, dass sich meine Partnerin wohl fühlt. Ich finde es wichtig, dass die Optik und der Charakter einfach zusammen passen. Leider sprechen mich einfach molligere Frauen irgendwie an.

Minion70 23.01.2021 11:31

Hallo Udo ich finde es sowieso schlimm das man sich rechtfertigen muss wenn man(n) auf füllige Frauen steht!
Wenn jeder Mann der auf dünne Frauen steht sich auch rechtfertigen müsste dann wäre die Welt ein Kabinett

Blockierer 23.01.2021 13:57

Zitat:

Zitat von Rosemarie (Beitrag 341524)
Ich komme aber auch aus einer beidseitig dicken Sippe, vielleicht sind da schon genetische Veränderungen eingetreten. )

Vielleicht sind das auch uralte Gene, die da wieder zum Vorschein kommen. Man denke nur an die Venus von Willendorf.
;)

Martha 24.01.2021 06:21

Zitat:

Zitat von Blockierer (Beitrag 341554)
Vielleicht sind das auch uralte Gene, die da wieder zum Vorschein kommen. Man denke nur an die Venus von Willendorf.
;)


Die Venus von Willendorf war die Wunschvorstellung der Männer aus der Steinzeit. Sie konnten wenig mit schlanken Frauen anfangen. Ähnliche Venusfiguren gab es in ganz Europa und Asien.

Rosemarie 24.01.2021 13:16

Muß Man(n) sich eigentlich rechtfertigen, wenn er auf etwas oder auch auf deutlich mehr steht? Ich meine, ich kenne die gewohnheitsmäßigen Gespräche, daß Frauen sich zu dick finden, auch manche Männer, aber, daß man sich über Schönheitsideale von anderen ausläßt, scheint mir jetzt eher höchstens ein Randphänomen, das sich mit ein paar Worten abbürsten läßt.

Aber auf etwas zu stehen und den Partner zu etwas zu drängen bzw. zu drängen, daß es so bleibt, ist, etwas anderes.

Zur Venus von Willendorf habe ich das ein oder andere gelesen, es gibt da recht verschiedene Ansätze von Gottheit über Schönheitsideal bis Zurschaustellung von Reichtum eines "Häuptlings", aber auch Mahnung Maß zu halten, weil die Füße so klein sein und was weiß ich nicht noch alles. Kommt wahrscheinlich gerade auf die Vorliebe des Forschers an, weil es ja keine schriftlichen Zeugnisse gibt.

Steinzeitkompatibel im engeren Sinn wäre ich mit meiner jetzigen Statur wohl eher nicht, für eine Bürotätigkeit oder auch einen längeren Spaziergang reicht es ja, aber da müßte ich schon Häuptlingssgattin sein und ich hätte so ganz ohne moderne Medikamente doch Angst. So ganz ohne Blutdrucksenker geht es dann leider auch nicht, auch wenn er wohl nicht in Extrembereiche hochschießen würde, aber das probiere ich lieber nicht. In der Steinzeit waren dicke Menschen - so weit ich weiß -sehr selten, darum faszinierte das vielleicht auch, sich einen solchen Menschen (Menschin) in ihrer Sippe "halten" zu können. Der Häuptling mit der dicksten Gattin hatte vielleicht das größte Prestige. In Afrika ist das manchmal heute noch so in manchen Stämmen, soweit mir bekannt ist.

Minion70 24.01.2021 17:42

Zitat:

Zitat von Rosemarie (Beitrag 341558)
Muß Man(n) sich eigentlich rechtfertigen, wenn er auf etwas oder auch auf deutlich mehr steht? Ich meine, ich kenne die gewohnheitsmäßigen Gespräche, daß Frauen sich zu dick finden, auch manche Männer, aber, daß man sich über Schönheitsideale von anderen ausläßt, scheint mir jetzt eher höchstens ein Randphänomen, das sich mit ein paar Worten abbürsten läßt.

Aber auf etwas zu stehen und den Partner zu etwas zu drängen bzw. zu drängen, daß es so bleibt, ist, etwas anderes.

Zur Venus von Willendorf habe ich das ein oder andere gelesen, es gibt da recht verschiedene Ansätze von Gottheit über Schönheitsideal bis Zurschaustellung von Reichtum eines "Häuptlings", aber auch Mahnung Maß zu halten, weil die Füße so klein sein und was weiß ich nicht noch alles. Kommt wahrscheinlich gerade auf die Vorliebe des Forschers an, weil es ja keine schriftlichen Zeugnisse gibt.

Steinzeitkompatibel im engeren Sinn wäre ich mit meiner jetzigen Statur wohl eher nicht, für eine Bürotätigkeit oder auch einen längeren Spaziergang reicht es ja, aber da müßte ich schon Häuptlingssgattin sein und ich hätte so ganz ohne moderne Medikamente doch Angst. So ganz ohne Blutdrucksenker geht es dann leider auch nicht, auch wenn er wohl nicht in Extrembereiche hochschießen würde, aber das probiere ich lieber nicht. In der Steinzeit waren dicke Menschen - so weit ich weiß -sehr selten, darum faszinierte das vielleicht auch, sich einen solchen Menschen (Menschin) in ihrer Sippe "halten" zu können. Der Häuptling mit der dicksten Gattin hatte vielleicht das größte Prestige. In Afrika ist das manchmal heute noch so in manchen Stämmen, soweit mir bekannt ist.

Hallo liebe Rosemarie ich habe das am eigenen Leib miterlebt ich war 2004 mit meiner ex Frau in Ägypten sie ist Blond und extrem Übergewichtig bei einem Ausflug nach Luxor kam ein Gut gekleider Mann auf mich zu und bot mir 5 Kamele für meine Ex Frau ich wußte nicht was ich sagen sollte aber der Reiseleiter erklärte mir das Kräftige Damen sehr begeht sind aber das i Tüpfelchen waren ihre blonden Haare
Schönen Abend und einen schönen Start in die neue Woche
Gruß Frank

Martha 25.01.2021 13:05

Zitat:

Zitat von Minion70 (Beitrag 341559)
Hallo liebe Rosemarie ich habe das am eigenen Leib miterlebt ich war 2004 mit meiner ex Frau in Ägypten sie ist Blond und extrem Übergewichtig bei einem Ausflug nach Luxor kam ein Gut gekleider Mann auf mich zu und bot mir 5 Kamele für meine Ex Frau ich wußte nicht was ich sagen sollte aber der Reiseleiter erklärte mir das Kräftige Damen sehr begeht sind aber das i Tüpfelchen waren ihre blonden Haare
Schönen Abend und einen schönen Start in die neue Woche
Gruß Frank


hallo Frank,


Du hast sie aber nicht verkauft, oder ? :D Was möchte man bei uns auch mit 5 Kamelen anfangen. ;)


Gruss Martha

Minion70 25.01.2021 13:14

Zitat:

Zitat von Martha (Beitrag 341561)
hallo Frank,


Du hast sie aber nicht verkauft, oder ? :D Was möchte man bei uns auch mit 5 Kamelen anfangen. ;)


Gruss Martha

Hallo Martha nein natürlich nicht ich wusste auch nicht was es mit Kamelen auf sich hat aber die scheinen sehr wertvoll zu sein.
Ja hier in Deutschland kann man nichts mit Kamelen anfangen aber anscheinend in Ägypten
Liebe Grüße Frank

Sonnenkuss 26.01.2021 08:40

Das mit den Kamel-Frau-Tausch ist eine touristische Unverschämtheit. Damit wollte er dir nur zeigen, dass du oder deine Frau für ihn als westliche Ausländer nichts wert seid, in seinen Augen.


Biete hier mal einen Muselmann an, seine Frau zu kaufen, da haste aber den Hass des gesamten Orients an der Backe.


Die doofen Touristen freuen sich auch noch über die Unverschämtheit der Männer dort, statt die Nichtachtung zu bemerken.
Furchtbar.

Minion70 26.01.2021 12:43

Zitat:

Zitat von Sonnenkuss (Beitrag 341563)
Das mit den Kamel-Frau-Tausch ist eine touristische Unverschämtheit. Damit wollte er dir nur zeigen, dass du oder deine Frau für ihn als westliche Ausländer nichts wert seid, in seinen Augen.


Biete hier mal einen Muselmann an, seine Frau zu kaufen, da haste aber den Hass des gesamten Orients an der Backe.


Die doofen Touristen freuen sich auch noch über die Unverschämtheit der Männer dort, statt die Nichtachtung zu bemerken.
Furchtbar.

Ok das wusste ich nicht

Martha 26.01.2021 15:12

das hätte ich auch nicht gedacht. Richtig ist aber schon, dass muslimische Männer oft den Pascha oder Macho heraushängen.

Blockierer 29.01.2021 14:07

Zitat:

Zitat von Minion70 (Beitrag 341553)
Hallo Udo ich finde es sowieso schlimm das man sich rechtfertigen muss wenn man(n) auf füllige Frauen steht!
Wenn jeder Mann der auf dünne Frauen steht sich auch rechtfertigen müsste dann wäre die Welt ein Kabinett

Ich habe mich noch nie rechtfertigen müssen.
Ich bin jetzt seit fast 18 Jahren mit meiner Frau zusammen und kann sagen, unhöfliche Kommentare, wenn mit ihr gesehen werde, sind eher selten.

Minion70 29.01.2021 16:11

Zitat:

Zitat von Blockierer (Beitrag 341572)
Ich habe mich noch nie rechtfertigen müssen.
Ich bin jetzt seit fast 18 Jahren mit meiner Frau zusammen und kann sagen, unhöfliche Kommentare, wenn mit ihr gesehen werde, sind eher selten.

Das finde ich echt super

Sonnenkuss 30.01.2021 08:13

Zitat:

Zitat von Blockierer (Beitrag 341572)
Ich habe mich noch nie rechtfertigen müssen.
Ich bin jetzt seit fast 18 Jahren mit meiner Frau zusammen und kann sagen, unhöfliche Kommentare, wenn mit ihr gesehen werde, sind eher selten.


Meinst, die haben Angst vor dir? :cool:

Blockierer 30.01.2021 12:53

Zitat:

Zitat von Sonnenkuss (Beitrag 341575)
Meinst, die haben Angst vor dir? :cool:

Glaub‘ ich nicht. Vor mir haben die Leute keine Angst. Ich vermute mal, das hat mit meiner Frau zu tun. Das ist aber nur meine Meinung.
Schönes WE

-Alexandra- 30.01.2021 14:58

Nicht schlimm, mein Partner steht ebenfalls auf mehr und er ist sogar der sportliche Typ. Ich finde das eigentlich sogar schön, dass er mich attraktiv findet.


Das einzige Problem dabei, wir haben nicht so ganz das gleiche Tempo beim Gehen, was sich in letzter Zeit eher noch durch mehr Gewicht und weniger körperliche Aktivitäten verstärkt hat, während er eher mehr Zeit für seinen Sport hat. Schwangerschaft, damit einhergehend der Versuch mit dem Rauchen afzuhören (in der Schwangerschaft war es leicht, aber danach habe ich es noch ein paar mal erfolglos probiert), weniger Bewegung durch Corona und Elternzeit. Ich bin aber ein absoluter Sportmuffel, ich könnte mir echt nicht vorstellen groß Sport zu machen, um das zu ändern. Außerdem bin ich "verfressen". Aber ich sitze jetzt auch nicht nur herum... ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss