Deutschlands Forum für Dicke

Deutschlands Forum für Dicke (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/index.php)
-   Sonstige Literatur (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Was lest Ihr gerade? (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/showthread.php?t=19861)

funkelstern 14.08.2009 23:50

:) Ich lese gerade Hakan Nesser Ein ganz andere Geschichte. Ich bin ein .ausgesprochener Krimifan. Das letzte Buch das ich mir gekauft habe ist von Mark Benecke, Dem Täter auf der Spur.(So arbeitet die moderne Kriminalbiologie ) ist ein bisschen heftig wegen der vielen nicht sehr appetitlichen Bilder, ist aber sehr interesant

sunny73 15.08.2009 08:27

Ich les grad "Buch ohne Namen" und es hält bisher nicht das, was das Tamtam drumherum verspricht. Aber mal abwarten.
Außerdem lese ich grad "Jacobs Frauen", ein Roman in der Zeit zwischen den 2 Weltkriegen, über einen Mann, der sein Leben und speziell das Leben mit den Frauen nicht wirklich in den Griff kriegt. Ist nett, aber nicht unbedingt empfehlenswert.

sunny73 16.08.2009 20:43

Jacobs Frauen war ganz nett, aber nicht ganz mein Fall. Wer Utta Danella mag, dem gefällts vielleicht.

Außerdem habe ich heute "Vater unser" gelesen, in einem Rutsch. Von Jilliane Hoffman, die auch "Cupico" und "Morpheus" geschrieben hat. So wie die andern beiden Bücher war auch dieses sehr gut und sehr spannend, allerdings im Detail nicht so "blutrünstig" wie die andern beiden. Jedenfalls sehr zu empfehlen.

Bärlein 17.08.2009 19:11

Thriller
 
:)
Ich lese gerade von Simon Beckett Obsession.
Davor hatte ich von ihm >Die Chemie des Todes< und >Kalte Asche< und als nächstes lese ich von ihm noch >Leichenblässe<.
Wobei Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe zusammen gehören. Die drei Bücher erzählen was David Hunter als Gerichtsmediziner erlebt. Es wirklich tolle Bücher, ich mag garnicht mehr aufhören zu lesen.

Sweetkathi 17.08.2009 20:51

Hallo,

wer krimi und Thriller klasse findet dem kann ich nur folgende Bücher empfehlen...

Sebastian Fitzek mit "das kind" und mit "die Therapie"...
momentan lese ich das Buch "closer" von Donn Cortez

super bücher und irre bindend. man will die garnich mehr bei seite legen... hab nun in einer woche fast 3 bücher durch :( das geht ganz schön ins geld... aber es ists wert.


LG Kathi

dickmann67 21.08.2009 07:38

...was philosophisches.....
 
Richard David Precht " Wer bin ich und wenn ja, wie viele?"

Für alle, die sich ein wenig für philosophisch halten - ein sehr interessantes Buch... eine Zeitreise durch die Philosophie auf eine gute, humorvolle Art geschrieben....

schicha 21.08.2009 21:18

Mittelalter
 
Ich hab gerade "Die Pestärztin" von Ricarda Jordan fertig.
Wer die "Wanderhure" und ähnliche Bücher mag, wir auch dieses Buch mögen. Wirklich schön.

Kesheran 22.08.2009 10:22

Hab mir gerade eine frische Ladung bücher bestellt und lese davon gerade "Klonk" von Terry Prattchet, danach "Agnes Grey" von einer der Bronte-Schwestern, danach gibts noch mehr Pratchett "Darwin und die Philosophen der Rundwelt" und zwischendrin immer wieder ein kleines kapitel aus den "Darwin-Awards", die werden posthum an Menschen vergeben die sich in möglichst dämlicher Weise selbst umgebracht (oder zumindest fast) haben...nicht ganz ernst zu nehmen das Ganze, aber seehr unterhaltsam.

Semmel 25.08.2009 09:51

Ich lese gerade aus guten Gründen:
"Das aktuelle Erbrecht".
:rolleyes:

Gerte 26.08.2009 08:31

Ich lese im Moment
Helene - Eine Kriegskindheit
von Dieter Ebels
Bis jetzt super geschrieben.

sunny73 26.08.2009 11:17

Also das "Buch ohne Namen" war zum Schluss hin noch ganz nett, auch wenn ich mehr erwartet habe. Obwohl ich mal vermute, dass es einen 2. Teil geben wird, denn es blieben ein paar Fragen offen...

Fange gleich mit "Obsession" von Simon Beckett an, bin schon gespannt...

sunny73 02.09.2009 11:36

So, ich habe meine "Büropausenlektüre" "Obsession" beendet und bin etwas enttäuscht. Der Roman wird, sicherlich auch in Anlehnung an "Chemie des Todes" und "Leichenblässe", als Thriller vermarktet.
Dumm ist nur, dass man, grad wenn man diese Bücher vorher gelesen hat, was anderes erwartet. Was anderes jedenfalls als ein Sozialdrama, was "Obsession" in meinen Augen ist. Dadurch hat dieses durchaus gute Buch für mich aber an Qualität verloren, schade. Wenn man es vorher weiß, ist es ok. Aber wenn man mehr Thriller, Serienkiller oder was weiß ich erwartet und während des Lesens irgendwann merkt "Moment, hier ist aber was anderes im Gange", ist man schon etwas enttäuscht. So ging es mir jedenfalls.
Fazit: Durchaus lesenswert, aber bitte nicht mit Thriller im Hinterkopf dran gehen.

toni 03.09.2009 18:44

Zitat:

Zitat von Bärlein (Beitrag 237353)
:)
Ich lese gerade von Simon Beckett Obsession.
Davor hatte ich von ihm >Die Chemie des Todes< und >Kalte Asche< und als nächstes lese ich von ihm noch >Leichenblässe<.
Wobei Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe zusammen gehören. Die drei Bücher erzählen was David Hunter als Gerichtsmediziner erlebt. Es wirklich tolle Bücher, ich mag garnicht mehr aufhören zu lesen.

so verschieden sind die Geschmäcker.
Ich habe die ersten beiden Bücher "Kalte Asche" und " die Chemie des Todes" zusammen bestellt, da die Kritiken so positiv waren.
Durch die kalte Asche habe ich mich gequält und Chemie des Todes dann nur noch angelesen und frustriert weggelegt.
Ich mag diese Bücher nicht, obwohl ich ein leidenschaftlicher Krimifan bin.
Mein Sohn behauptet immer, dass aus meinen Bücherregalen das Blut tropft.

sunny73 03.09.2009 19:25

toni, stimmt.
Ich hab die Bücher von einer Kollegin geliehen bekommen und in der Mittagspause gelesen. Jedenfalls gibt es sicherlich einige, zum Beispiel die von Tess Gerritsen (nicht alle), die mir besser gefallen.
Ist ja auch nur eine subjektive Aussage.
Wenn Du gern Krimis liest, wie findest Du die Island-Krimis von Arnaldur Indridason?

toni 03.09.2009 19:42

Zitat:

Zitat von sunny73 (Beitrag 238651)
toni, stimmt.

Wenn Du gern Krimis liest, wie findest Du die Island-Krimis von Arnaldur Indridason?

ja, von dem hab ich auch schon einiges konsumiert. Wenn ich hochschau, dann seh' ich im Regal das "Gletschergrab" stehen, aber es waren noch einige mehr.
Also wenn man so eine Skala von 1 - 10 hernimmt und 10 die Bestnote wäre, dann würde ich sagen "nach meinem Geschmack gäb es eine 6".
Interessant sind bei solchen Krimis aus fernen Landen, die Beschreibung des täglichen Lebens, wie hier die Namensgebung der Isländer und eben all den Eigenarten.
Island ist für mich absolut reizvoll und sehr exotisch.
Dass da mal so eine Leiche in der Gegend rumliegt wird dann fast zur Nebensache.:D

Pueppi74 03.09.2009 21:06

Küss mich Frosch von Jane Graves
 
Super witzig und sehr leicht zu lesen! Ich hab mir vor Jahren die ersten ihrer Bücher gekauft, und lange Zeit auf dieses weitere warten müssen. Ihre Bücher gehen in die Richtung wie Susan E. Phillips oder Susan Andersen, also ein bisschen Liebe mit einem garantierten Happy End.

Schön!

Jetzt beginne ich das letzte der Stefanie Plum Reihe von Janet Evanovich - die sind zum Schreien witzig! Aber ich glaube, danach benötige ich erst mal etwas mit Blut und Mord, und nicht für alle ein Happy beim End :D

Mal schauen...

Püppi

kampfzwerg 04.09.2009 07:36

Zitat:

Zitat von Pueppi74 (Beitrag 238664)
Jetzt beginne ich das letzte der Stefanie Plum Reihe von Janet Evanovich - die sind zum Schreien witzig! Aber ich glaube, danach benötige ich erst mal

Eine Freundin von mir ist totaler Evanovich-Fan und hat mir extra mal eine Sonderausgabe der ersten beiden Plum-Bücher geschenkt. Ich konnte damit leider nicht so viel anfangen. Hat mich zwar kurzzeitig amüsiert, aber keinen bleibenden Eindruck hinterlassen und schon gar nicht den Wunsch, da noch mehr Bände von zu lesen.

Gerte 04.09.2009 10:02

Ich lese gerade "Die Pestheilerin" von Kari Köster-Lösche.

isis73 07.09.2009 12:31

Hallöchen

ich lese gerade wieder "Mieses Karma". Das Buch ist einfach klasse! :D

LG isis

perditta 07.09.2009 18:09

Beziehungswaise von Michel Birbaek. Ein Däne lebt in Deutschland.. Einfach klasse!

sunny73 07.09.2009 18:33

Habe am WE die Key-Trilogie von Nora Roberts beendet, sehr schöne Geschichte.

Heute hab ich dann mal im Büro Bones to Ashes von Kathy Reichs angefangen. Damit steig ich zwar mitten in die Reihe ein, soll aber wohl nich so schlimm sein. Bin gespannt, ob es so gut ist, wie die Kritiken sagen.

schicha 10.09.2009 18:26

Ich lese im Moment die Pendragon-Saga von Stephen Lawhead.
Das erste Buch "Taliesin - Sänger und Seher" hab ich durch, das zweite "Merlin - Magier und Krieger" ungefähr zur Hälfte.
Liest sich bis jetzt gut. Ein bisschen Mystik, ein bisschen Romantik und Drama, es ist alles dabei. :)

Rennie 11.09.2009 06:30

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin ein großer Thriller-Fan und lese gerade "Die Kammer der toten Kinder" von Franck Thilliez. Ist nicht schlecht und auch spannend, allerdings hat es auch seine Längen, was mir das zügige Lesen ein bisschen schwer macht :(

Pueppi74 11.09.2009 08:39

Ich lese jetzt die Grabkammer von Tess Gerritsen - ein wiedermal spannendes Buch ihrer Jane Rizzoli Reihe! Das 7. glaube ich *grusel*

Echt zu empfehlen, wer Thriller mag!

Püppi

Rennie 11.09.2009 09:17

@Püppi
Zitat:

Ich lese jetzt die Grabkammer von Tess Gerritsen - ein wiedermal spannendes Buch ihrer Jane Rizzoli Reihe! Das 7. glaube ich *grusel*
Der steht auch schon lange auf meiner Wunschliste, aber der kostet ja immer noch knappe 20 Eurensen und das ist mir echt zu happig. Ich habe den Roman ständig in der Hand in der Buchhandlung und dann leg ich ihn doch wieder hin. Hoffe ja sehr, dass Weltbild oder so den endlich als TB rausbringt :(

Pueppi74 11.09.2009 09:30

Ja, ich weiß was Du meinst! Neben der Tatsache, das HC Bücher für Vielleser echt zu teuer sind, ist bei mir noch das Problem, dass ich bei so schweren Büchern auch mal gern ne Sehnenscheidenentzündung bekomme:o. Ganz schlimm bei der Feuer und Stein Reihe!!

Aber ich hab mir die Grabkammer im Urlaub gekauft, statt Souvenir, von daher war der Preis ok :D!

Püppi

schicha 12.12.2009 10:49

Hallo,

Habe gerade das Buch "Der Täuscher" von Jeffery Deaver fertig gelesen, ich liebe die Reihe rund um Lincoln Rhyme. Ist immer sehr spannend geschrieben.
Jetzt lese ich gerade das Buch "Carneval" von Craig Russell. Ist nicht schlecht, leider steigt die Spannung erst am Ende des Buches.

utofti 12.12.2009 12:06

ich brauche grad was zum weglesen. da hat sich chaos auf pumps von jane graves angeboten. ich finds witzig. ist der stil von susan elizabeth philipps.
danach kommt david nicholls. zwei an einem tag oder so ähnlich. hat bei amazon fünf sterne. hat das schon jemand gelesen?

weisse_maus 23.12.2009 10:08

Habe grad den aktuellsten Black Dagger Teil durch und bin ..enttäuscht.
Irgendwie wird es immer schnulziger was ich echt schade finde.
Zu Weihnachten bekomme ich endlich Blutnacht von Kim Harrison worauf ich schon seit einem Monat spekuliere aber mir ganz tapfer vor Weihnachten nicht gekauft habe. ;)

utofti 23.12.2009 13:53

zwei an einem tag war ganz nett, aber es war jetzt nicht der brüller wie bei amazon beschrieben. jetzt lese ich gerade john irvings hotel new hampshire, ein buch mit suchtfaktor.

Seele 26.07.2010 15:57

Ich lese gerade:
Ray Müller, Ein Traum von Afrika.
Das Buch ist bis jetzt wirklich toll.

Nina1980 26.07.2010 16:19

Ich lese gerade...
 
..."Auf die Größe kommt es an" von Mia Morgowski, ein Frauenroman, in dem die Hauptfigur ein Mann ist. Das ist die Fortsetzung von "Kein Sex ist auch keine Lösung".
Für den Sommer genau richtig, denn man kann das Gehirn beim Lesen einfach ausschalten. :D

goldfisch 26.07.2010 18:44

Terry Pratchett : Hogfather
Zum Brüllen! :D

flöhchen 26.07.2010 19:15

Ist das im deutschen das Schweinsgalopp?


Ich habe mir gerade Elchtest gekauft .

Coco 26.07.2010 19:40

Marisha Pessl- Die alltägliche Physik des Unglücks

Mal etwas anders zu dem was ich sonst so lese.

Muckelchen89 26.07.2010 19:54

Therese Fowler - Der Engel auf meiner Schuler
schön schnulzig, aber auch sehr traurig :)

Terry Pratchett ist toll :)

phine 26.07.2010 21:29

Ich lese gerade das Skalpell von Paul Carson.

Ist schön spannend, so wie ich es gern mag.

Lisa63 31.07.2010 22:55

Ich lese grade "Irre - wir behandeln die Falschen" von Manfred Lütz, Klasse!

Davor hatte ich aus aktuellem Anlass (mein Neffe 11 Jahre hat Krebs) den Roman: "Ich werde da sein, wenn du stirbst" von Anna-Sophie Lobkowicz gelesen, wer das kann sollte es lesen, das ist wahre Liebe!

Chris73 01.08.2010 23:22

Brandon Sanderson u. Robert Jordan - Das Rad der Zeit - Die Macht des Lichts.

Elli 02.08.2010 04:54

Fahrenheit 451


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss