Deutschlands Forum für Dicke

Deutschlands Forum für Dicke (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/index.php)
-   Dicke Alltagsprobleme (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Nach dem Toilettengang sauber machen?! (http://www.deutschlands-dicke-seiten.de/forum/showthread.php?t=44113)

Reiner 07.07.2021 19:54

Nach dem Toilettengang sauber machen?!
 
Hi, tolles Forum tolle Community,

Ich wollte mal fragen wie ihr die Reinigung nach dem großen Geschäft durchführt, meine Arme sind bei 200 Kilo einfach zu kurz.:confused:
Aktuell habe ich nur die Möglichkeit mein großes Geschäft zu erledigen wenn ich eine Dusche und Handtuch im selben Raum habe.

Meine Kollegen und Bekannten verarschen mich immer ich würde "Kackduschne". Dabei ist diese Art sich zu reinigen gerade in der Japanischen Kultur total bekannt und viel hygienischer.

Über eure Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

LG Reiner!

Kugelblitz 07.07.2021 21:52

Grundsätzlich
 
halte ich das mit dem Duschen für sehr gut, aber es ist natürlich keine Dauerlösung, vor allem, wenn man unterwegs ist. Sieh dich doch einfach einmal im Sanitätsfachhandel um. Es soll da Hilfsmittel geben, einen Stiel, in dem man am Ende Toilettenpapier festklemmen kann. Das wird auch nicht die Lösung sein, aber besser als nichts.

Sonnenkuss 08.07.2021 09:48

"toilettenhilfe zum abwischen des gesäßes"



bei Amazon eingeben und du findest Hilfe in allen Variationen und Preislagen. https://www.cosgan.de/images/smilie/ekelig/a020.gif

Knuddelmon 08.07.2021 10:34

Eine Abwischhilfe (Easy Wipe, Comfort Wipe, etc.) kann da helfen, habe ich auch, bin auch etwa in deiner Gewichtsklasse.


Gibt es relativ günstig bei Amazon, auch ggf. faltbare Varianten für Unterwegs.

Mobbel84 10.07.2021 13:02

Hallo Reiner,

dein Abwischproblem habe ich leider auch. Zum Glück werde ich von meiner Nachbarin in allen Lebenslagen unterstützt, so auch bei der Endrainigung nach der Darmentleerung. Hast du vielleicht mal über einen Waschlappen an einem Stock nachgedacht?

Reiner 12.07.2021 14:11

Das mit den Nachbarn ist hier schwierig, die meisten mögen mich nicht besonders, lange Geschichte und die einzige die noch ab und an vorbeikommt verlangt immer materielle Gegenleistungen. Ihr Sohn hilft mir jedoch relativ gerne bei diesem Problem, jedoch habe ich aufgrund meines Jobs ungeregelte Arbeitszeiten. Ich bin im Grunde ein selbstständiger Schichtarbeiter der von zu Hause aus arbeitet. Die Abwischhilfen werde ich mir noch auf meine Wunschliste packen!
vielen dank für die tollen Ratschläge bei diesem pikanten Thema.
Ich bin handwerklich sehr begabt, da ich früher mit meinem Vater im Wald schon viel gebastelt habe. Ein Kumpel ist ein top Handwerker und wir planen eine Eigenentwicklung! Ich verrate nur soviel" Eine vollautomatische Reinigungshilfe" und das alles aus Teilen eines alten Audi a 4 und einem alten Stahltor!
Die Lösung mit den Waschlappen am Stock finde ich nicht so gut, ist halt nur eine Notlösung da die Waschlappen sich oft Lösen und dann komm ich nicht mehr gut ran. Außerdem habe ich keinen Trockner und ich will den Leuten nicht noch mehr Angriffsfläche bieten wenn ich die Waschlappen dann zum trocknen raushänge, da ich nicht glaube das die weiß bleiben.

Kugelblitz 12.07.2021 21:45

Babypflegetücher
 
Hallöchen,

Waschlappen würde ich auch nicht nehmen, das wäre mir einfach zu viel Arbeit. Ich empfehle Babypflegetücher, die gibt es preiswert auch bei Aldi. Die dürfen natürlich nicht ins Klo, da hilft aber eine kleine Plastiktüte, gebrauchte Tücher rein, Knoten rein und ab in den Müll damit.

LG

Dirpi 13.07.2021 13:28

Einfach mal unter dem Begriff "Reisebidet" googeln ;).

Wilfried52 19.11.2021 20:04

Hallo Forum,
es ist kein Witz, sondern ein Hilferuf von mir. Seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen, freistehendem Stand WC mit flachem Abgang. Also vorne in der Schüssel verschwindet alles und dann hinten in der Wand durch ein dickes Rohr.
>
> Das Problem ist das Folgende. Meine Perle des Hauses hat mich im Laufe der zig Jahre, zu einem Sitzpinkler erzogen und das macht ja auch Sinn.
>
> Nun bin aber fast 70 Jahre alt, der Bauch ist dicker geworden und der Platz für alle Einzelteile wird immer enger. Nur leider bekommt man(n) nur noch relativ kurze Töpfe. Das soll etwas mit dem Wasserverbrauch zu tun haben, sagte man mir auf Nachfrage.
>
> Habt ihr einen Tipp für schönes, langes WC für mich und wenn es von der Resterampe kommt und 20 Jahre alt ist. Natürlich nicht gebraucht, das ist klar. Es geht mir speziell um die Länge (nennt man so) vom Innenrand vorne im/am WC bis zum hinteren Innenrand. Man bekommt in ganz Deutschland nur noch Mini WCs so um die 32 cm Innenlänge. Die Farbe kann pergamon, manhatten, weiß oder ähnlich aussehen.
>
> Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, wo ich vorsprechen könnte. Ich würde es mir auch aus dem Ausland bestellen, wenn dort größere WCs zu erwarten sind.
>
> Ich hoffe, ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen. Ich habe wohl schon 25 Hersteller bzw. Verkäufer von Sanitärartikeln angeschrieben, leider habe ich nur negative Antworten bekommen.



Es grüßt euch alle,
Wilfried



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss