Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicke Alltagsprobleme

Dicke Alltagsprobleme
Diskussionen über dicke Erlebnisse und Erfahrungen von Groß und Klein im Alltag.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2017, 11:08   #1
dickER
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 25.12.2006
Beiträge: 79
Frage Beine schlafen ein

Hallo zusammen

Kennt von euch auch jemand das "Phänomen", dass im Sitzen die Beine einschlafen? Besonders wenn man gemütlich auf dem Sofa sitzt, Rücken aufrecht, Beine nach vorne ... geht immer so eine Weile gut, aber dann kribbelts ... lege mich dann etwas hin und nach einer Weile gehts wieder.

Danke für Rückmeldungen.
dickER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 13:38   #2
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.523
Standard

Das Geschilderte kann bei einer 90° Stellung zwischen Rumpf und Beinen durch eine Abschnürung der Gefäßversorgung durchaus passieren. Das Gewebe von Bauch und Oberschenkeln kann einen Druck aufbauen, der die Symptomatik erklärt.
Alternativ passiert das auch beim Sitzen auf harten Oberflächen durch Komprimierung von Nerven.

Es hilft dann also nur, ab und an die Lage zu verändern und einen anderen Winkel einzunehmen. Alles in Allem also nicht weiter tragisch ...
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2017, 22:36   #3
dickER
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 25.12.2006
Beiträge: 79
Standard

Danke
Das passt - ja ... passiert leider nur recht schnell ...
gerne auch beim Mittagessen auf dem Stuhl ...

Woher kommt der Druck von Bauch und Oberschenkeln? Vom Fettgewebe?
dickER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 08:33   #4
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.523
Standard

Manchen Menschen passiert das innerhalb weniger Minuten wenn sie auf harten Oberflächen sitzen oder eben in zu engen Stühlen - ist vom Prinzip her das Gleiche.
Meist reicht schon eine geringe Lageveränderung und die Beschwerden verschwinden.

Letztlich kommt da eine Gewebesperre zum Tragen. Wenn man in 90° Rumpfbeugung sitzt, ist das an sich nicht tragisch aber wenn dort bereits Gewebe von Bauch und Oberschenkel aufeinandertrifft, baut sich eben ein Druckgefälle auf.
Wenn der punktuell auf eine ungünstige Stelle wirkt ...

Trotzdem werden die Drücke nie so hoch, dass es zu Schädigungen kommt, denn man merkt ja recht schnell, wenns unangenehm wird und lagert sich entsprechend ...
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 08:31   #5
Tanzbaerin
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 27.12.2014
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 62
Standard

Das kann auch mit dem Blutzucker zu tun haben - Diabetiker entwickeln oft Neuropathien. Bitte ggf. mal die Zuckerwerte überprüfen lassen.

Es kann aber auch sein, dass die Blutzufuhr durch Kanten gestaut wird. Gerade wenn du sagst, es kribbelt auch beim Sitzen auf Stühlen, dann liegt diese Vermutung sehr nahe. Da helfen ggf. Unterlegkissen, ein Fussbänkchen (damit die Oberschenkel nicht vorn auf der Kante aufliegen, Plateausohlen (einfach, um die Entfernung zwischen Sitz und Boden zu verkürzen) usw. Beim Füsse hochlegen eventuell eine Rolle unter die Knie schieben (oder zusammengefaltete Decke).
Tanzbaerin ist offline   Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 499 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss