Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > Ernährung

Ernährung
Erfahrungsaustausch und Diskussion zu gesunder Ernährung. Bitte beachtet bei diesem Thema die Forenregeln ganz besonders.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2021, 08:11   #1
Chubbycat
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Chubbycat
 
Registriert seit: 12.12.2020
Beiträge: 3
Unglücklich Magenschmerzen nach Überfressen

Guten Morgen,

Ich habe die letzten Tage mit essen ein wenig übertrieben. Genau genommen nicht nur ein wenig, sondern ziemlich stark. Ich hab mich die letzten drei Wochen ausnahmslos jeden Tag überfressen.
Als Konsequenz habe ich natürlich Magenschmerzen und das furchtbare Völlegefühl.

Habt ihr vielleicht Hilfe oder Tips dagegen?

Danke im voraus
Chubbycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2021, 08:47   #2
Martha
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Martha
 
Registriert seit: 08.11.2020
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 46
Standard

guten Morgen Chubby,


das kenne ich. Hatte jahrelang mit dem Magen Probleme. Musste jeden Tag eine "Omeprazol-Kapsel" einnehmen. Dann war es aber wirklich gut und ich konnte sogar meinen geliebten Kaffee trinken.
Vor Kurzem habe ich die Kapseln abgesetzt. Zunächst war alles O.K.
Seit ein paar Tagen beginnt mein Sodbrennen und die Magenschmerzen wieder von Vorne.
Muss mir diesbezüglich auch wieder etwas einfallen lassen.
Als Tipp kann ich Dir nur geben, dass Du auf bestimmte Lebensmittel und Getränke, die Dir nicht bekommen, verzichten solltest.
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,


liebe Grüsse Martha
Martha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 12:09   #3
goldfisch
Treue Seele
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 824
Standard

@Chubbycat
das ist jetzt schon etwas spät mit Antworten, villeicht hat sich Dein Problem jetzt schon gellöst und Du fühlst Dich hoffentlich wieder besser!

Das Überfressen über die Feiertage kennen ja viele, auch Normalgewichtige oder Menschen ohne Eßstörung.
Insoweit plädiere ich zunächst für Nachsicht und Geduld mit sich selbst.

Ansonsten sehe ich folgende Stellschrauben - versuchen weniger zu essen, die Mahlzeiten besser verteilen und darauf schauen, was gegessen wird in Hinsicht auf persönliche Verträglichkeit.
Mir persönlich hilft da eine Pause von allzu fettigen und kohlenhydratlastigen Speisen.
LG goldfisch
goldfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:57 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss