Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2020, 21:38   #2
Rosemarie
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 321
Standard

Ihre Schuld, das hätte sie als Ärztin sehen müssen, daß Du schwerer bist (und wenn nicht, daß Du so schwer bist, daß sie selbst nachzumessen hat) und Dich auf ihre geeichte Waage stellen können. Wenn sie mir dumm käme, würde ich die aber sowas von runterputzen. Seit wann verläßt man sich als Arzt auf Patientenmessungen, egal ob Gewicht oder Blutzucker oder Blutdruck? Stell Dir mal in Gedanken vor, ein Automechaniker würde Dich fragen, ob an Deinem Wagen alles in Ordnung ist - nach Reifendruck, Roststellen, Batteriesäure usw fragen und auf dieser Einschätzung ohne eigene Nachprüfungen dann entscheiden, was er reparieren muß oder ob es auch ohne Reparatur geht....


Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen, daß meine Mutter bei der Geburt meines Bruders mitt etwa 10 Zentimetern weniger als Du etwa 150 Kilo gewogen haben dürfte. Ich habe aber auch schon von Fällen deutlich über 200 Kilo gelesen, wo es gutgegangen ist. .Wünsche Euch jedenfalls alles Gute.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten