Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > A la Carte > Desserts und Süßspeisen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2011, 20:18   #1
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.848
Grinsen Vanille-Johannisbeer-Eis (glutenfrei, histaminarm, vegetarisch)

Zutaten (für 6-8 Portionen):

  • 500ml Milch
  • 1 Vanillestange, aufgeschlitzt
  • 280g Feinster Zucker
  • 4 Eigelb
  • 500g schwarze Johannisbeeren
  • 6 EL Wasser
  • 500g Schlagsahne (mind. 36% Fett)
Zubereitung:

  • Die Milch in einen schweren Topf geben und mit der Vanillestange zum Sieden bringen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • 180g Zucker und Eigelb in einer großen Schüssel aufschlagen, bis die Masse cremig und fest ist.
  • Die Vanillestange entfernen und die Milch in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren in die Eimasse geben.
  • Die Creme durch ein Haarsieb in den gereinigten Topf passieren und unter ständigem Rühren 10-15 Minuten bei geringer Hitze eindicken, bis sie auf dem Rücken eines Löffels liegen bleibt.
  • Die Creme nicht kochen, sonst gerinnt sie - alternativ über Wasserdampf eindicken.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Creme mindestens eine Stunde abkühlen lassen und gelegentlich rühren.
  • In der Zwischenzeit die Johannisbeeren mithilfe einer Gabel von den Stielen trennen und mit dem restlichen Zucker und dem Wasser in einen schweren Topf geben.
  • Unter Rühren sanft erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und 10 MInuten köcheln, bis die Beeren sehr weich sind.
  • Die Johannisbeeren durch ein Haarsieb in eine Schüssel passieren, um die Kerne zu entfernen, und auskühlen lassen.
  • Die erkaltete Creme in einem offenen Behälter 1-2 Stunden gefrieren, bis sie am Rand fest wird.
  • In die Schüssel geben und mit einer Gabel verrühren oder in der Küchenmaschine glatt rühren.
  • Die Sahne halbsteif schlagen und unter die Creme ziehen.
  • Die Hälfte davon wieder in den Gefrierbehälter füllen, die hälfte des Johannisbeermarks darauf verteilen, mit der zweiten Hälfte der Creme und des Fruchtmarks auffüllen und weitere 2-3 Stunden gefrieren, bis das Eis fest ist.
  • Für eine weitere Lagerung den Behälter verschließen.
  • Bei Gebrauch einer Eismaschine die erkaltete Creme unter die halb steif geschlagene Sahne ziehen, in die Maschine einfüllen und den Anleitungen des Herstellers folgen.
  • Wenn die Eismasse fast gefroren ist, die Hälfte davon in einen gefriergeeigneten Behälter füllen und wie bei der traditionellen Methode fortfahren.
Tip:

  • Man kann auch mehr Schichten machen...
  • Schmeckt gut mit frischen schwarzen Johannisbeeren.


Das Gericht ist frei von (*=arm an): Gluten, Histamin *, Nüsse, Soja, Glutamat, Hefe, Sorbate, Benzoate, Jod, Phosphat, Ascorbin, Weizen, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Schafsmilch, Ziegenmilch, Erdnüsse, Lupine, Schalenfrüchte, Schwefeldioxid/Sulfite, Sellerie, Senf, Sesam, Fisch, Krebstiere, Weichtiere (Angaben ohne Gewähr).
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss