Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Schönheitsideale

Schönheitsideale
Woher sie kommen, wer sie macht, wie sie sich wandeln.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2014, 17:40   #1
Dr. House
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Dr. House
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 36
Standard Die richtige Frisur für Übergewichtige

Also, wie der Titel schon sagt, geht es um die passende Frisur für Übergewichtige.

Ich habe jetzt schon viel gehört zu diesem Thema. Der eine Frisör sagt das, der andere das. Doch was ist wirklich richtig? Was steht jemandem der übergewichtig ist, und was nicht? Welche Frisur schmeichelt dem Gesicht, und welche lässt es noch breiter und runder wirken als es schon ist?

Ich würde gerne wissen, welche Frisuren ihr so tragt, und welche Frisur ihr generell und auch an euch eher nicht so schön findet.

Ich trage zur Zeit eine Kurzhaarfrisur, in dem Style in dem Sylvie Meis ihre Haare vor ca 1 1/2 Jahren hatte. Ich muss sagen, dass mir das echt gut gefällt und man auch einiges mit den Haaren machen kann.
__________________
"Everybody lies" - Dr. House
Dr. House ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 17:50   #2
marlene
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Schwoabaländla
Beiträge: 213
Standard

ich finde, das kommt immer auf die Gesichtsform an - ob rund, oval etc.
Ich persönlich hab meist einen Bob, der vorne etwas länger ist, der lässt das Gesicht etwas schmaler wirken.
__________________
just give me chocolate and nobody gets hurt!
marlene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 17:58   #3
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.065
Standard

Ich kenne Dicke mit rappelkurzen und mit elendlangen, mit schwarzen und mit weißen Haaren. Die einen haben Locken, die anderen Wellen, die nächsten glatte Haare.

Es muss passen, was soll das bitte mit "dick" zu tun haben.
Ich kenne attraktive langhaarige Dicke und ebensolche mit kurzen Haaren.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 18:49   #4
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

Kann mich meinen Vorschreiberinnen da nur anschließen. Das hat nichts mit dem Gewicht zu tun, sondern mit der Gesichtsform, der Haarbeschaffenheit und damit, was für ein Typ man ist.

Ich persönlich hab schulterlange Haare, die ich gerne sowohl offen, als auch hochgesteckt oder als Zopf trage.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 19:34   #5
Alke
Treue Seele
 
Benutzerbild von Alke
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Köln
Beiträge: 1.097
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. House Beitrag anzeigen
Was steht jemandem der übergewichtig ist, und was nicht? Welche Frisur schmeichelt dem Gesicht, und welche lässt es noch breiter und runder wirken als es schon ist?
Nicht jeder übergewichtige Mensch hat auch ein breites und rundes Gesicht, vielleicht solltest Du Dir Deine Umwelt nochmal etwas genauer anschauen ohne dieses extreme Schubladendenken.
(Sonst kommen wir irgendwann noch dahin, dass jeder die gleiche Frisur trägt wie es alle Studenten in Nordkorea tun müssen )

Hatte das Thema Frisur heute noch mit nem sehr guten Freund von mir, der seine Haare so auf ca 2 mm schneidet immer. Ich trage meine Haare lang (nicht ganz bis zur Taille) und wir waren uns einig, dass mir seine Frisur nicht stehen würde

Ansonsten haben meine Vorrednerinnen aber bereits alles gesagt.
Alke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 21:51   #6
Dr. House
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Dr. House
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 36
Standard

Dass nicht jeder übergewichtige Mensch ein rundes oder breites Gesicht hat, das ist mir klar. Und das was ich geschrieben habe, hat auch nichts mit Schubladendenken zutun, zumal ich so nicht denke.

Das was ich geschrieben habe, war auf Menschen mit einem runden Gesicht bezogen, wenn das anders rüberkam, tut mir das leid. Wahrscheinlich habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich wollte damit keinesfalls sagen, dass jeder der das eine oder andere Kilo zu viel hat, auch ein breites Gesicht hat.

Ich wollte einfach nur eventuelle Tipps und Meinungen dazu lesen, mehr nicht. Aber, dass ich so missverstanden werde und lesen muss, dass ich mir mit meinem extremen Schubladendenken meine Umwelt nochmal besser anschauen sollte.. naja, damit habe ich nicht gerechnet.
__________________
"Everybody lies" - Dr. House
Dr. House ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2014, 22:57   #7
JN89
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von JN89
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 266
Standard

Also ich war auch schon bei verschiedenen Frisören und alle haben mir etwas anderes gesagt Die einen meinen, dass ich den Pony so und so haben sollte, dann wirkt das Gesicht schmaler, die anderen so... Ich überlege mir meist schon vorher, was ich möchte und gehe dann mit meinem Plan zum Frisör Ich habe eher ein ovales Gesicht, aber ich kann mir vorstellen, dass zu einem runden Gesicht Haarsträhnen, die ein wenig ins Gesicht fallen, gut wirken könnten. Das kann man ja auch mit einem Kurzhaarschnitt kombinieren.
__________________
Es irrt der Mensch, solang er strebt.
JN89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 07:30   #8
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 308
Standard

Also ich persönlich finde dass es nicht nur auf die Gesichtsform ankommt. Was unter dem Kinn folgt kann auch eine Rolle spielen.
Ich beispielsweise bin am Oberkörper mal eben 2 Kleidergrößen mehr als untenrum. Hätte ich jetzt einen wenig voluminösen Kurzhaarschnitt dann käme mir das Verhältnis Kopf-Oberkörper schräg vor, als wenn ich einen zu kleinen Kopf auf zu dicken Schultern trüge. Mein Nacken ist auch nicht gerade das, was man grazil nennt.

Ich habe von Natur aus viele Haare, sehr viele...und Locken dazu die fallen wie sie wollen. Die habe ich immer lang getragen. Was auch zu mir passt, nur irgendwann hatte ich das Bedürfnis auf was Neues.

Mein Frisör ging das ganz richtig an...rundes Gesicht bedeutete: bitte nichts, was vorn auf Kinnlänge endet, denn das betont ein Doppelkinn. Volumen am Oberkopf um die Form optisch zu strecken.
Heraus kam so ein Bob der hinten so kurz war dass er den Nacken freiließ und nach vorn immer länger wurde. Theoretisch könnte ich also hinten/oben Volumen wuscheln und vorn wäre es länger als kinnlang...theoretisch.

Leider spielen meine Locken nicht mit da sie auch sehr trocken sind. Es sieht scheiße aus, trage seitdem nur noch Zopf/hochgesteckt und lass sie wieder wachsen.

Ich habe draus gelernt. Auch wenn mir manchmal dringend nach was neuem ist...meine Haare sind gegen mich...ich lass die Experimente in Zukunft.
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 11:02   #9
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

Wenn ich ehrlich bin, dann gefallen mir Kurzhaarfrisuren an dicken Frauen extrem selten gut.

Manchmal passt es und sieht dann umwerfend aus, aber meistens sieht es (für mein Empfinden) nur gewollt "frech" aus. Gerade mit den mehr oder weniger bunten Strähnen die dann meist noch dazu kommen. In der Häufigkeit in der sie auftreten sind sie irgendwie inzwischen alles andere als origniell.

Ich hatte mal eine Frisörin, die mir jedes Mal genau einen solchen Schnitt verpassen wollte (inklusive buntem Strähnchen) - mit den Worten: "Sie brauchen etwas Freches" - ich habe irgendwann einfach den Frisör gewechselt.

Inzwischen habe ich längere, stufig geschnittene Haare, die fransig und weich das Gesicht umrahmen (das finde ich für mich sehr schön) - dazu ein Pony, was mir obwohl es Todsünde Nr.1 für runde Gesichter ist, bei mir sehr gut gefällt
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 11:09   #10
sunny73
Gast
 
Standard

Ich bin dann die Ausführung mit bunten Strähnen.
Die trage ich allerdings schon seit Jahren und meine Umgebung nimmt das mittlerweile als zu mir gehörend war.
Längen hatte ich schon fast alles, von sehr kurz bis ziemlich lang. Im Moment sind sie wieder lang und ich trage sie mal offen, mal im Zopf oder auch hochgesteckt.

(sozusagen) über kurz oder lang, es kommt auf das Gesamtbild an.
hui, das reimt sich.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 13:00   #11
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

@ sunny

Wobei ich von Kurzhaarfrisuren sprach und die hast Du ja definitiv nicht

Bei Dir sind mir keine bunten Strähnen aufgefallen (schon gar nicht negativ), ich meinte dabei eher diese klassische Kurzhaarfrisur die sehr viele dicke Frauen haben, meist noch hennarot gefärbt und mit breiter pinker oder roten Strähne im schrägen Pony. Eine total verrückte Brille macht das Bild komplett

Das soll jung und frisch wirken, macht für mein Empfinden aber alt.
Für mich ist das irgendwie so das Zeichen für: "Hallo, ich bin jetzt auch in den Wechseljahren!"

Ist ja auch nicht schlimm - nur meins ist es halt nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2014, 13:40   #12
sunny73
Gast
 
Standard

Hihi, na, auch alles schon gehabt.
Wobei meine Strähne violett ist, je nach Frisur fällt die tatsächlich kaum auf.
Wie, Du findest meine violette Brille nicht verrückt?

Aber ich weiß, was Du meinst
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2014, 08:54   #13
Svantje
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 55
Standard

Hi,

ich trage schon seit Jahren längere Haare, immer mindestens schulterlang, eine weile habe ich meine Haare geglättet (allerdings ein Krampf mit Naturlocken), die letzten ca. 2 Jahre lasse ich meinen Locken quasi freien Lauf. Nur zu Hause mache ich mir einen schnellen Knubbel am Hinterkopf, ich kann das zu Hause nicht haben die Haare überall rumhängen zu haben. Selten gehe ich damit auch raus, weil es mein Gesicht so noch dicker aussehen lässt.

Meine letzten Friseure sagten mir alle: Etwas franselig/schräg an den Seiten, ins Gesicht fallend (insbesondere einige Strähnen). Mit Locken wird das aber nicht wirklich was mit franselig, es wird quasi alles zu einem Lockenklumpen (stark übertrieben)
Svantje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2014, 09:11   #14
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 308
Standard

Zitat:
Zitat von Svantje Beitrag anzeigen
Hi,

ich trage schon seit Jahren längere Haare, immer mindestens schulterlang, eine weile habe ich meine Haare geglättet (allerdings ein Krampf mit Naturlocken), die letzten ca. 2 Jahre lasse ich meinen Locken quasi freien Lauf. Nur zu Hause mache ich mir einen schnellen Knubbel am Hinterkopf, ich kann das zu Hause nicht haben die Haare überall rumhängen zu haben. Selten gehe ich damit auch raus, weil es mein Gesicht so noch dicker aussehen lässt.

Meine letzten Friseure sagten mir alle: Etwas franselig/schräg an den Seiten, ins Gesicht fallend (insbesondere einige Strähnen). Mit Locken wird das aber nicht wirklich was mit franselig, es wird quasi alles zu einem Lockenklumpen (stark übertrieben)
Oh ja, kann ich wunderbar nachvollziehen. Und der Frisör kann die Haare im nassen Zustand noch so akkurat schneiden...sind sie trocken und wieder lockig, sieht es immer schief aus.

Übrigens, wenn du einen hohen Zopf trägst der schön wuschelig ist, oder einen großen Dutt (geht mit Donut wunderbar) und dazu noch einige Strähnchen an den Seiten heraus zupfst, dann umschmeichelt das und das Gesicht wirkt nicht wirklich dicker.
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 10:36   #15
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Ich mag keine Kurzhaarfrisuren. Alles was kürzer als bis zum Kinn ist, gefällt mir erst mal gar nicht. Es gibt selbstverständlich Ausnahmen, aber für mich wirken kurze Haare ganz oft unweiblich. Besonders schlimm sind Haare in schwarz gefärbt, hinten am Nacken sehr kurz und vorne so eine freche, peppige rote Strähne im längeren Pony. Die einzige Frau mit kurzen Haaren, die ich wirklich schön fand und dir mir grade einfällt, war Emma Watson.

Ich selbst trage meine naturblonden Haare mittlerweile taillenlang und weiß noch nicht, wo die Reise mit ihnen hingehen wird. Mein Gesicht ist wohl eher länglich und eigentlich sollte ich einen Pony tragen, aber das nervt mich einfach kolossal, also lasse ich es. Ich färbe auch nicht mehr, jetzt im Sommer werden sie sowieso von allein heller und ich bin mittlerweile der Färberei etwas überdrüssig geworden.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 19:43   #16
Hummele
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Hummele
 
Registriert seit: 25.06.2011
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 301
Standard

Das Thema ist zwar schon eine Weile her, ich bin beim rumstöbern darauf gestoßen, und fand es interessant.
Ich hatte die Haare immer raspelkurz. Das war so vor 20 Jahre und vor 30 Kilos. Mit den Kilos wurden die Haarer immer länger. Nicht wegen der Kilos. Ich habe ein längliches Gesicht und als das Doppelkinn mehr wurde sahen die langen Haare nicht mehr gut aus. Machte mein Gesicht immer länger. Ich habe sie jetzt Schulterlang.

Mal was anderes; ich hatte immer stark gewellte Haare, seit dem letzten Friseurbesuch sind meine Haare glatt.
Wieso das?
__________________
L(i)ebe jeden Tag!!!
Hummele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 08:52   #17
Gerte
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 151
Standard

Es gibt keine "Idealfrisur" für Dicke. Ich finde, jeder sollte versuchen, das beste aus seinem Typ zu machen.
Gerte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 19:37   #18
Pummelfee
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Pummelfee
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 70
Standard

Ist mir ehrlich gesagt völlig latte, was für mich das "Vorteilhafteste" ist, ich lebe nicht um für andere vorteilhaft zu sein. Ich mag an mir lange Haare, also trage ich sie so. Keine Ahnung, ob das vorteilhaft ist.
Pummelfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 01:52   #19
Pipilotta
Treue Seele
 
Benutzerbild von Pipilotta
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 992
Standard

Oh, Gott
die liebe Frisur
ich habe ein grosses runde Gesicht
also ich trage meine Haare lang
ohne Pony ,
mal mit groben Flechtzöpfen
mal offen , als Mähne
oben immer etwas höher
ich trage meine Haare nie und nimmer platt am Kopf
dafür ist mein Gesicht zuviel und zurund
ich sage mir immer , ich muss mich wohl fühlen
und das sieht man , ich hege und pflege meine Haare
Wenn ich es sagen darf sogar offen sehr weiblich + sexy
Frage dich , wie du dich fühlen würdest ob lang o kurz
... wie magst du dich im Spiegel ansehen
hast du Zeit deine Haare täglich zupflegen und zustylen
oder muss es schnell u einfach sein ...
diese Fragen musst du erst beantworten und lasse dir bitte nicht von anderen zureden , wie du deine Haare zutragen hast
ich finde , jede Frau egal ob dick o dünn , kann ihre Haare tragen wie sie sich gerne sieht , nur gepflegt müssen sein !!!
und so trage ich meine (bildlich) nicht alltäglich und wie manche sagen mit Widererkennungswert
mal mit Zöpfe ( Sorry, meine Augen sind wieder geschwollen von den Medis )

und so mal offen !

ganz nach Laune und Outfit , was natürlich auch zu deinen Haaren also zu deinem ICH passen sollte und ja, meine Brillen werden auch passend zur Frisur getragen
Jeder wie Frau sich wohlfühlt
und unter uns KURZ kommt für mich nie in Frage !!!
__________________
Sich als dicken Menschen zu akzeptieren und zu lieben, bedeutet nicht, es toll zu finden, dick zu sein ( Martina Mahner )

Pipilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 10:45   #20
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Pipilotta Beitrag anzeigen
dafür ist mein Gesicht zuviel und zurund

Also ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, aber ich finde Dein Gesicht eher lang und eckig und denke dass die aktuelle Frisur diese Form betont und das Gesicht eher noch flächiger wirken lässt.

Ich glaube eine andere Frisur könnte Dein Gesicht etwas weicher und harmonscher wirken lassen. Damit will ich nicht sagen, dass die aktuelle Frisur nicht gut aussieht, aber ich glaube eine andere würde Dir noch besser stehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 17:09   #21
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.837
Standard

@Pipilotta: Ich sehe das ähnlich wie Fräulein Wunder. Das Volumen senkrecht nach oben betont für mich die senkrechten "Kanten" deines Gesichts. Wenn dein Ziel ist, das Gesicht optisch zu verlängern, passt es gut. Dein Volumen Richtung Haarspitzen sieht toll aus. Meiner Meinung nach würdest du mit einem Seitenscheitel und volumigem, welligem Haar, offen getragen, noch besser aussehen. Also quasi die geraden Kanten durch Wellen/Kurven unterbrechen. Oder auch was Durchgestuftes...

@Thema: Ich selbst bin ja eher jemand, der im Alltag mit einer rein praktischen Frisur rumläuft (Pferdeschwanz) und nur zu besonderen Anlässen Aufwand treibt. Das höchste der Gefühle ist bei mir ein Gel für mehr Volumen/Griffigkeit, was ich für den Alltagsgebrauch vor dem Föhnen in meinen Haaransatz massiere. Ich weiß, dass ich noch besser aussehe, wenn ich mehr Aufwand betreibe, das ist es mir allerdings für den Tag im Büro nicht wert, mir sind andere Dinge wichtiger.

Gruß
Dani
__________________
Dress for the body you have RIGHT now. There is nothing wrong with you right now, and there is sure as heck no reason to wait to look good. Get up, get dressed and face the world and then do it again tomorrow. (Malia Anderson)
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2014, 23:41   #22
Pipilotta
Treue Seele
 
Benutzerbild von Pipilotta
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 992
Standard

na , dass ist doch super und genau das was ich wollte !
Mein dickes rundes Gesicht hat durch meine Frise eine andere Form
__________________
Sich als dicken Menschen zu akzeptieren und zu lieben, bedeutet nicht, es toll zu finden, dick zu sein ( Martina Mahner )

Pipilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 07:10   #23
Thea
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Thea
 
Registriert seit: 29.04.2014
Beiträge: 45
Standard

Hallo Pipilotta,

ich finde nicht, dass Dir die Frisur nicht steht - im Gegenteil.

Weißt Du, was ich mal gelesen habe? (Ich bekomm es nur noch sinngemäß zusammen.)

Wenn man sich anzieht, stylt, schminkt, zurechtmacht, gäbe es zwei Wege:
Der konventionelle sei, die eigenen Vorzüge zu betonen und etwaige Nachteile zu vertuschen.
Der weniger konventionelle bestünde darin, die eigenen Besonderheiten bewusst auszustellen.
Frauen, die das tun, würden nicht hübscher, aber origineller und manchmal - würden sie schön.

Ich finde Deine Fotos schön.

Grüße von Thea, die sich selbst meist einen Bob schneiden lässt, mal etwas kürzer, mal etwas länger.
Thea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:04   #24
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Pipilotta mit einer anderen Frisur kann ich mir jetzt ehrlich nicht vorstellen, irgendwie hat sie ja ihren stiel gefunden und sie gefällt mir auf den Bildern die sie zeigt auch echt gut!
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 16:40   #25
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.065
Standard

Haare sind etwas sehr individuelles, da kann einem Keiner etwas raufreden, man würde sich unwohl fühlen.

P.S.: Ich hoffe für die Pipilotta, dass sie ihren "Stiel" gefunden hat, wenn dann auch noch der Stil passt, kann nix schiefgehn.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 12:49   #26
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

Ähem ... übrigens habe ich weder geschrieben, dass ihr diese Frisur nicht steht, und schon gar nicht dass sie sich mit dieser Frisur nicht wohlfühlt oder wohlfühlen kann und/oder dass sie ihre Haare jetzt unbedingt ändern soll.

Ich habe geschrieben, dass sie mit der Frisur gut aussieht, aber meiner persönlichen Meinung nach mit einer anderen Frisur eventuell noch besser aussehen könnte.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 13:33   #27
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.837
Standard

@Fräulein Wunder
Das haben wir ja beide nicht geschrieben. Ich würde sagen, dass wir daher mit den Aussagen von z. B. Thea auch nicht in der Weise angesprochen wurden, dass sie uns widersprechen wollte. Es sei denn, sie hat sich "verlesen". Dann hätten wir das somit auch geklärt.

Gruß
Dani
__________________
Dress for the body you have RIGHT now. There is nothing wrong with you right now, and there is sure as heck no reason to wait to look good. Get up, get dressed and face the world and then do it again tomorrow. (Malia Anderson)
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2014, 00:42   #28
Pipilotta
Treue Seele
 
Benutzerbild von Pipilotta
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Krefeld
Beiträge: 992
Blinzeln

Hallo ihr Lieben

bitte nicht streiten
meine Haare gefallen mir so wie sie sind
so trage ich sie schon einige Jahre sehr sehr gerne
meinen Style hatte/habe ich immer gefunden , ob als Teenie + junge Frau + Mutter + Ehefrau Alter !
Ich danke euch für die lieben Komplimente + Anregungen
bin immer für alles offen , andere sehen einen doch anders
als das eigne Spiegelbild !!!
Obwohl ich etwas stolz sagen kann , man hatte mich schon versucht zukopieren ,
nur bin ich Einzigartig
also scheine ich doch gut rüber zukommen ob stylisch oder Haarig !!!
Muss nicht jedem gefallen , aber eins weiss ich
ich bleibe in Erinnerung und das ist das was ich will
und deshalb fühle ich mich wohl , etwas Egoismus muss sein !
Meinen Freunden + Familien + meinen Söhne und meinem Mann gefalle ich so wie ich bin und aussehe
ist das nicht die Hauptsache ?

LG
Pipilotta ☼
__________________
Sich als dicken Menschen zu akzeptieren und zu lieben, bedeutet nicht, es toll zu finden, dick zu sein ( Martina Mahner )


Geändert von Pipilotta (22.11.2014 um 00:48 Uhr)
Pipilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2015, 09:26   #29
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.065
Standard

Zitat:
Zitat von headhigh Beitrag anzeigen
Man kann alles tragen, muss halt zur Person passen
War heute Nacht, die Nacht der "Einwortsätze"?
Oder geht es darum, möglichst schnell an die PM-Funktion zu kommen?
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2015, 17:23   #30
Alke
Treue Seele
 
Benutzerbild von Alke
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Köln
Beiträge: 1.097
Standard

Oder es war die Freude über den Beginn der Osterferien.....
Alke ist offline   Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 1238 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:30 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss