Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicke Alltagsprobleme

Dicke Alltagsprobleme
Diskussionen über dicke Erlebnisse und Erfahrungen von Groß und Klein im Alltag.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2009, 16:34   #1
Kleinabergemein
Gast
 
Frage Tragt ihr auch mal Schuhe mit Absatz

Hallol!

Ich bin ein Modefreak ich gebs zu Mein Schrank ist soooo voll kann eben nicht genug bekommen nur eins nervt mich ich lieb hohe Schuhe aber wenn man mehr als 50 kg wiegt (ich habe schon meine 80kg bei 1,70m ) dann tun die nach 1 Stunde spätestens weh somit fällt das tragen bei der Arbeit oder längerem stehen und gehen flach !
Das nervt mich und ich habe schon einige Tricks ausprobiert um es länger auszuhalten (Gelpolster ) aber so richtig isses das auch nicht bleibt nur sie weniger zu tragen was soll man machen...
Tragt ihr auch mal höhere Absätze ? und wenn ja wie lange dauert es bei euch bis es schmerzt ..habt ihr Tricks dagegen?

LG

Ela
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 18:15   #2
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.851
Standard

Hej, klar trag ich auch mal Schuhe mit Absatz. Die Schuhe müssen halt paßgenau sein und der Absatz muß die richtige Höhe haben. Wenn eins von beidem nicht stimmt, kann mans vergessen... Was ich außerdem festgestellt habe: wenn man regelmäßig hohe Absätze trägt, gewöhnen sich die Füße an die veränderte Belastung und nehmen es einem nicht mehr übel wie vielleicht noch zu Anfang. Ich hab auch Schuhe, die ich nicht mehr anziehe, weil sie einfach nicht weit genug sind für hohe Absätze und daher unbequem. Aber neulich hab ich fast einen ganzen Tag ohne Übung in einem Paar verbracht, was ich mir gerade erst gekauft hatte, ohne dass ich hinterher arge Probleme hatte. Ich wurde da von der Verkäuferin einfach gut beraten (das Schuhgeschäft ist in Uelzen dafür bekannt, auch in großen Größen und verschiedenen Weiten geeignetes Schuhwerk anzubieten).
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 18:30   #3
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Ja, bei über 30Paar Schuhen ist schon der ein oder andere Absatz dabei . Ich trage sie nicht soo oft, weil es tatsächlich nach einer gewissen Zeit schmerzt. Aber einige gehen schon, wenn der Absatz die richtige Höhe hat und die Lauffläche schön weich ist. Tricks wie man das verhindert, hab ich auch nicht.

Seit Anfang des Jahres kann ich leider keine hohen Schuhe mehr tragen, da mein Fuß mit dem Bänderriss noch sehr darin schmerzt. Ich hoffe, dass das bald wieder vorbei geht.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 20:46   #4
Novembersturm
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 18.04.2008
Beiträge: 16
Standard

Ich bin auch ein Absatzfan. Mein Problem ist eher das ich mit meinen grossen Füssen nicht überall Schuhe bekomme, die dann nicht ein Vermögen kosten.
Wobei ich die Blockabsätze bevorzuge. Je schmaler umso anstrengender das lange stehen und laufen.
Passgenauigkeit ist auch sehr wichtig, so wie meine Vorschreiberinnen schon ansprachen.
Und cinnamon_lady. ich hatte letztes Jahr mehrere Bänderrisse in einem Fuss und ich kann nach einem Jahr endlich wieder richtig gut mit Absätzen laufen.
Novembersturm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 21:17   #5
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Für große Füße ist my-size (deutscher Shop) eine gute Adresse, da gibts Markenshuhe oft günstiger als sonst überall. Vor allem Fetish und Gothic, aber auch normales Zeug.

Und wenn das bei dir ein Jahr gedauert hat, kann ich ja noch hoffen.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 21:51   #6
kampfzwerg
Gast
 
Standard

Mein einziges Paar Schuhe mit Absatz waren meine Abiballschuhe und hatten Blockabsatz. Fühlte mich damit beim Laufen und den wenigen Tanzmomenten sehr unwohl, aber stehen ging. Deswegen habe ich die Schuhe nach der Ballnacht nicht direkt eingemottet, sondern noch zu mehreren Chorkonzerten getragen.
Derzeit sind meine höchsten "Absätze" die an meinen normalen Halbschuhen von DocMartens. Alles andere ist flacher.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2009, 07:35   #7
weisse_maus
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von weisse_maus
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 178
Standard

Hallo,
trage ich fast ausschließlich. Wenn ich nur mal kurz rausgehe, oder zum Fußball spielen natürlich nicht.
Das Absatz-problem habe ich hauptsächlich bei meinen Winterstiefeln und da auch nur wenn der Absatz ganz dünn ist. Aber im Sommer hat man ja soooo viel Auswahl. Laufe mir da höchstens Blasen.
__________________
To wish you were someone else is to waste the person you are.
weisse_maus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 20:02   #8
Natasha
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Natasha
 
Registriert seit: 04.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 145
Grinsen

Hallo
Bei mir kommt es auf die Schuhe und auf meinen Style an Also ich habe letzten Winter überhaupt keine Sportschuhe gehabt und bin nur mit Stiefeln rumgelaufen.Ich trug dabei meine Hose in den Stiefeln und dazu ein schöner langer Mantel
Am anfang war das ziemlich schmerzhft doch mit der Zeit haben sich meiner Füße auch dran gewöhnt
Bei mir muss der Absatz klein sein also nicht zu klein aber nicht zu hoch (sehe manchmal Absätze da denke ich nur "Oh mein Gott meine armen Füße") so ca 3-4cm
Jetzt im Sommer bin ich eher für Ballerinas mit bisschen Absatz^^

lg
__________________
Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Natasha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 20:08   #9
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Du hast Stiefel in die deine Waden und Hosen passen? Wie geht das ?
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 23:55   #10
BlackPearlw
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von BlackPearlw
 
Registriert seit: 04.07.2009
Ort: Gernsheim
Beiträge: 22
Standard

Naja, Schuhe mit Absätzen ist ja echt nicht das Problem.
Das ist alles so eine Gewohnheitssache.
Ich lauf auch ne längere Zeit mit Stiefeletten etc. herum und hab mich daran wirklich gewöhnt.
Schmerzen hab ich am Anfang bei neuen Schuhen eher selten. aber als Tip kann ich Dir geben:
Nach einer Zeit einfach mal ne Pause machen und in nem Cafe etc. mal eine kl. Runde ausruhen =)
__________________
"If i got locked away and we lost it all today, tell me honestly, would you still love me the same?"

(R.City feat. Adam Levine - Locked away)
BlackPearlw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 00:33   #11
Natasha
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Natasha
 
Registriert seit: 04.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 145
Grinsen

Zitat:
Zitat von cinnamon_lady Beitrag anzeigen
Du hast Stiefel in die deine Waden und Hosen passen? Wie geht das ?

Ääähm also....ich weiß auch nicht *lach* wahrscheinlich waren das mal ausnahme-Schuhe Oder sie haben sich mit der Zeit geweitet
Meine Waden gehen eig noch aber meine Oberschenkel
Manchmal unter umständen und mit gaaanz viel glück finde ich preiswerte stiefel wo meine waden + hose reinpassen
__________________
Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Natasha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 23:37   #12
Princess
Kein Schreibzugriff. Bitte Admin kontaktieren!
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 11
Standard

Ich trage auch gerne hohe Schuhe.

Block-Absätze sind zwar bequem, sehen aber hässlich aus (Ist natürlich Geschmackssache).
Deswegen würde ich dir raten Schuhe mit Keilabsatz auszuprobieren, die sind super bequem und man kann dann auch mit 10cm Absatz denn ganzen Tag rumlaufen.
Princess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 23:56   #13
topfblümchen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Ganz im Norden~windig hier
Beiträge: 127
Standard

meine lieblinge sind derzeit braune paul greens mit einem absatz von
ca 4,5cm.
total angenehm zu tragen,,

bei anderen schuhen mit absatz tuen mir die füße auch schnell mal weh.
da hab ich dann ein zweites paar mit. für den notfall

ansonsten trage ich eigentlich im alltag fast nur flach und bequem.
topfblümchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 09:42   #14
Paddel22
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Paddel22
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 98
Standard

klar...manchmal trage ich Schuhe mit Absatz. Aber meistens habe ich das gleiche Problem. Nach gewisser Zeit tun mir die Hacken weh. Deswegen trage ich am liebsten Sneakers.
__________________
Das leben ist kein Ponyhof...LEIDER!
Paddel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 12:12   #15
eloa_fl
Gast
 
Standard

nee, ich trag überhaupt nicht gern absätze. ich ziehe jeden flachen schuh vor. ich hab sowieso nen sehr speziellen schuhgeschmack und finde die mode der letzten jahre teilweise wirklich grauenhaft. ich bin sowieso auch kein großer schuhfan. schuhe sollten nett aussehen und ich muss bequem drin laufen können, dann kauf ich sie mir. aber dann auch nur ein oder 2 paar im jahr oder alle 2 jahre, wenn die vorgänger nicht mehr tragbar sind. ich hab ein paar mit einem kleineren absatz, die find ich auch ganz schick, aber ich bin froh, wenn ich die nach irgendwelchen festivitäten wieder ausziehen kann. ich mag das laufen in solchen schuhen nicht und bin auch nicht der typ dafür.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 15:32   #16
Alioshya
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Alioshya
 
Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 529
Standard

Ich MUSS Schuhe mit Absatz anziehen, da meine Hosen so lang sind, dass sie bei Sneakers oder anderen flachen Schuhen auf dem Boden schlüren würden (OK, ich könnte sie auch umnähen lassen, aber das ist mir zu aufwändig). Mit einem moderaten Absatz - eigentlich immer ein Blockabsatz oder wie man die Dinger nennt, also der Absatz ist genauso breit wie der Schuh - der nur 2-4 cm hoch ist, fühle ich mich auch wohl und kann die Schuhe länger tragen. Daher achte ich immer auf einen kleinen, aber deutlich vorhandenen Absatz beim Schuhkauf.
High heels sind überhaupt nichts für mich, ich würde dauernd umknicken; und bei höheren Heels würde ich dauernd nach vorne rutschen. Außerdem sähe das bei meinen dicken Beinen wahrscheinlich sehr bescheuert aus.
__________________
Inside me is a thin woman trying to get out.
...I usually shut the bitch up with chocolate.
Alioshya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 08:43   #17
Ritusik
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Ritusik
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 310
Beitrag

Gestern hatte ich nach langer Zeit auch mal wieder Schuhe mit ca. 5 cm hohem Absatz an und ich bin "wie auf Eiern" gelaufen. Ständig umgeknickt, hin und her gerutscht u.s.w.
Das hat mir dann fürs erste mal wieder gereicht und ich bin heute gleich in meine bequemen, flachen Treter geschlüpft
__________________
Leben ist das, was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.
(Henry Miller, amerik. Schriftsteller)
Ritusik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 17:41   #18
loonie88
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von loonie88
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 28
Standard

Also ich würde gern mal Schuhe mit Absatz tragen, aber ich habe leider das Problem, dass ich ziemlich breite Füße hab! Da passen mir leider nur Turnschuhe, ich bin froh, dass es mittlerweile auch relativ breite Turnschuhe (so Skaterdinger usw.) für Frauen gibt!
Früher musste ich immer Männerschuhe tragen...
loonie88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 05:38   #19
Justi
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Justi
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Darmstadt
Beiträge: 50
Standard

ich bin ein bekennender sneakers-fan. in sämtlichen formen, farben und (nicht-)marken
klar, zu irgendwelchen feierlichkeiten kommt man um die absätze nicht rum, hatte das glück, bequeme zu finden.
aus england hab ich sogar stiefeletten mit 10cm absatz, da diese schuhe sehr weit geschnitten sind, hab ich in jeden schuh 3 einlagen (gel-, schafswolle- und frotteeeinlagen) gesteckt, das polstert schön ab und die ferse tut überhaupt nicht weh!
__________________
Viele Dinge im Leben ändern sich. Was nicht heißt, dass es schlechter wird.
Justi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2009, 12:59   #20
beatmädchen
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von beatmädchen
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: berlin
Beiträge: 4
Standard

also ich trage sehr gerne schuhe mit breitem hohen absatz.
ich benutze im sommer immer eisgel für die beine und trage stützstrumpfhosen, die machen ziemlich feste und schöne beine und man kann stunden lang auf den beinen sein ohne das die füße weh tun.
ich habe auch rote stöckelschuhe mit pfennigabsätzen aber darauf kann ich nicht wirklich laufen, nur stehen.
beatmädchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 20:02   #21
sweetgirl88
Gast
 
Standard

Ich habe vor kurzem auch mal wieder schuhe mit absatz getragen. nicht hoch, vielleicht 4 cm hoch, aber mir haben schon nach 10 minuten so die füße wehgetan! ich bin einfach zu schwer für solche dinger...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 14:29   #22
tanchen
Gast
 
Standard

Ich liebe hohe Schuhe, aber die müssen sehr bequem sein. Wedges finde ich klasse, die kann man auch in Hackenbrecher Höhe tragen,ohne dass dir die Füße wehtun.

Besonders Schuhe aus englischen Shops finde ich sehr bequem.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 16:59   #23
Tigerlillly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Tigerlillly
 
Registriert seit: 18.08.2009
Beiträge: 202
Standard

Ich liebe hohe Schuhe und trage sie auch öfter. Nur Mut !
Tigerlillly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 07:14   #24
vanillagold
Gast
 
Standard

mußte mich erst auch wieder an hohe schuhe gewöhnen,nach dem ich jahre lang platt rumgelaufen bin.
meine füße fanden das erst gar nicht so toll,hatte auch derbe schmerzen in den füßen,und wadenkrämpfe.aber sie haben sich letztendlich aber doch dran gewöhnt
meine lieblingshöhe liegt jetzt bei ca.6cm.
allerdings habe ich auch mehrere high heels mit 13cm absatz,die ich natürlich nur zu hause trage,da kann man sich öfter mal setzen und meistens hat man sie dann doch kürzer an als geplant
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2009, 19:28   #25
Aufklärer
Gast
 
Standard

Warum Frauen unbedingt 'Schuhe möchten die eigentlich schlecht führ ihre Füße sind?

Vielleicht sind es nicht deine Füße und nicht dein Gewicht, sondern schlicht die Tatsache, das diese Art Schuhwerk nicht gut für deine Füße sind?

Trage das was bequem ist und nicht etwas, das einem bestimmten Modebild und Werbeträchtigem Frauenprestige unterliegt.
Das wäre mein Tip.

Dein Gewicht hat mit dem Leiden höchstwarscheinlich gar nicht viel zu tun, sondern die unnatürliche Stellung des Fußes in solchen Schuhen machen die Probleme aus. Daraus resultierend können sich über einige Zeit auch orthopädische Probleme entwickeln.


MFG
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 01:56   #26
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Zitat:
Zitat von Aufklärer Beitrag anzeigen
Warum Frauen unbedingt 'Schuhe möchten die eigentlich schlecht führ ihre Füße sind?
Weil es einfach scharf aussieht.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 08:47   #27
Paddel22
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Paddel22
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 98
Standard

ich würde sooo gern mal wieder hohe Schuhe tragen. Tragt ihr auch Stiefel? Wenn ja wo kauft ihr sie? Schließlich gibt es dabei ja so ein paar Probleme mit dem Schaft bzw. dessen Weite!
__________________
Das leben ist kein Ponyhof...LEIDER!
Paddel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 09:13   #28
mollycrossy
Lebende Legende
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.897
Standard

Zitat:
wo kauft ihr sie
Es gibt in der Modeecke mehrere Threads zum Stiefelthema. Schau einfach da mal rein.
mollycrossy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 11:29   #29
Aufklärer
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von cinnamon_lady Beitrag anzeigen
Weil es einfach scharf aussieht.
Ich werde einen Teufel tun und mich über Designfragen mit der Damenwelt streiten

Ich wollts nur mal angemerkt haben.

Mir kommts schon wie eine zwanghafte Selbstverletzung vor

Seis drum, Männer saufen ja auch obwohls nich gsund ist
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 13:13   #30
Mina
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von Aufklärer Beitrag anzeigen
...Seis drum, Männer saufen ja auch obwohls nich gsund ist
*hust* nicht nur die Männer^^
Mina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 14:31   #31
Madicken
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 411
Standard

Ich liebe Pumps! Sie verschaffen mir einen "besseren Durchblick", machen schlanke Beine und man geht automatisch grade
__________________
All i can do is be me,
whoever that is.


Bob Dylan
Madicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 19:37   #32
Linda
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 02.12.2008
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Aufklärer Beitrag anzeigen
Seis drum, Männer saufen ja auch obwohls nich gsund ist
Gsund? Bayern oder Austria?

Ich trage ausschließlich Schuhe mit Absätzen, ausser Turnschuhe. Aber es dürfen keine Pfennigabsätze sein, das tu ich meinen Füßen (und den Knien und dem Rücken) nicht an. Am liebsten ist mir eine Höhe bis zu fünf Zentimetern, wenn ich nicht viel laufen muß, dürfen es auch mal sieben sein. Wichtig ist mir auch, dass die Schuhe den Zehen Platz bieten und sie nicht zusammendrücken.

Es gibt übrigens auch Schuhe mit zwei oder drei Zentimeterabsatz, die ausgesprochen unbequem sind, es kommt halt auf die Passform an.
Linda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2009, 19:25   #33
Pummelfee
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Pummelfee
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 70
Standard

ich trage ganz gerne mal nen absatz. nicht ständig, aber ich finde, die strecken ungemein und da meine größte problemzone meine oberschenkel sind, kann ich alles brauchen, was die beine schlanker wirken lässt dann aber nicht zu hoch...bis 7,5cm ist okay, alles andere nur zu besonderen anlässen oder als keilabsatz.
Pummelfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2021, 07:40   #34
-Alexandra-
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von -Alexandra-
 
Registriert seit: 12.04.2015
Beiträge: 78
Standard

Hallo und mal den Thread ausgrab,

ich habe mal in letzter Zeit etwas durch Plus Size Modeblogs gelesen und irgendwann waren mir da dann aufgefallen, dass durchaus auch sehr kräftige Frauen auf den Bildern welche tragen. Teilweise sogar Pfennigabsätze.

Ich bin 1,57 klein und wiege momentan so um die 135 Kilo, da die durschnittliche Frau ja so 1,66 groß in Deustchland, wären das bei gleichem BMI so um die 150 Kilo.

Ich habe auch Bilder gesehen von Frauen, die in meinem Bereich sein dürften, vereinzelt noch drüber.

Also habe ich es einfach mal probiert und Schuhe mit hohen Absätzen bestellt, das ging so weit eigentlich mit dem Laufen in der Wohnung - ja es ist natürlich jetzt nicht gerade bequem für so eine undurchtrainierte Speckbulette wie mich, aber...


... mein Partner ist davon überhaupt nicht begeistert. Er malt sich und mir alle möglichen Verletzungen aus, die bisher eher seine Spezialität waren (er ist eher der sportliche Typ mit den bekannten Konsequenzen, was da beim Joggen bis Fußball alles passieren kann.)

Er meint jedenfalls ich sei dafür zu schwer und malt mir von Sehneüberdehnungen bis Knochenbrüchen und Muskelfaserrissen alles Mögliche an die Wand, was er nur malen kann und meint ich müsste wenn überhaupt zuerst die Beinmuskulatur stärken und sportlicher werden. Da er eigentlich auf kräftig steht und mir eher alles abnimmt, was er kann ist das sicher nicht als Kritik an meiner Figur und Lebensweise zu verstehen. Aber ich frage mich jetzt wirklich, ist das alles so riskant?

Ich bin jetzt mal etwas darin gelaufen - in der Wohnung, es ist für mich ungewohnt und ich merke natürlich, das es anstrengend ist, da ich schon längere Zeit keine richtig hohen Schuhe mehr hatte und da bestimmt 30-40 Kilo weniger auf den Rippen, aber irgendwie ist es schon faszinierend, gerade wo ich ja eher klein bin.

Gibt es hier eine von meiner Statur, die hin und wieder Heels trägt und die damit Erfahrungen hat? Wirklich alles so riskant, muss ich damit rechnen dann binnen kürzester Zeit beim Orthopäden zu landen? Ich will jetzt bestimmt nicht den ganzen Tag in Heels rumlaufen, aber wenn es sich mal anbietet vielleicht und davor eben etwas in der Wohnung.
-Alexandra- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 14:54   #35
Claas
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 160
Standard

Für die medizinische Frage bin ich nicht kompetent, ansonsten:

Ich bin kein Freund davon, dass so viele Frauen (und Männer) nur noch in Jeans/Schlabberlook und Turnschuhen rumlaufen, aber werden Stöckelschuhe und ihre Wirkung nicht gerade von der Weiblichkeit überschätzt? Macht die Wirkung nicht eher der spezielle Gang, den sich so manche Dame angewöhnt hat? Ob es da überhaupt Stöckelschuhe braucht oder ob das nur einfach zusammenfällt, weil dieser Typ Frau eben immer welche trägt?
Claas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2021, 10:33   #36
-Alexandra-
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von -Alexandra-
 
Registriert seit: 12.04.2015
Beiträge: 78
Standard

Danke, aber darüber diskutieren ob Schuhe mit hohen Absätzen Sinn machen oder nur eine Marotte sind, wollte ich jetzt eigentlich nicht. Mal etwas größer zu sein und die andere Art zu gehen finde ich jetzt schon irgendwie toll.

Ich möchte sie halt mal zum Abendkleid oder dergleichen tragen, oder wenn wir ausgehen, für ein paar Stunden halt, dass ich zu dick bin um zur typischen "Stöckeltussi" zu avancieren, die von morgens bis abends in hochhackigen Schuhen flaniert, weiß ich auch.

Aber mein Partner macht sich ernsthafte Sorgen, dass ich, umknicke, stürze etc. und mich dabei verletze und dadurch vielleicht längerfristige oder chronische Gesundheitsprobleme habe. Und deshalb bin ich an Erfahrungen von Frauen interessiert die wie ich eigentlich zu dick dafür sind.
-Alexandra- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 08:49   #37
Rosemarie
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 341
Standard

Wenn es hochkommt, Pumps mit vielleicht 2-3 cm (können auch 3-4 sein, müßte ich mal genauer messen) Keilabsatz , ich bin nicht wahnsinnig mit meinen über 200 Kilo auf Stöckelschuhen die Treppen runterzulaufen. Ich denke, die müßten auch titanverstärkt sein.

Ich müßte lügen, wann ich das letzte Mal Stöckelschuhe getragen habe. Vielleicht hatte ich da so 120 Kilo bei 1,68, wobei ich jetzt etwas unter 1,68 und damals wahrscheinlich noch etwas drüber war.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie

Geändert von Rosemarie (28.02.2021 um 08:59 Uhr)
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 14:51   #38
Incorgnito
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 21.08.2021
Ort: Hessen
Beiträge: 34
Standard Hohe Schuhe - klar, wenn der Anlass passt

Hallo zusammen,


hohe Schuhe - zumindest ist das meine Feststellung - gehen auch mit einigen Pfunden zu viel auf den Hüften. Ich persönlich mag sogar das geänderte Gefühl beim Gehen (Musik im Körper), auch wenn ich gestehen muss, dass ich ungern höher als sechs Zentimeter hohe Absätze trage. Tatsächlich spür ich mehr Belastung auf den Fussballen und den Zehen, daher sind hohe Absätze für mich auch nur für bestimmte Anlässe vorgesehen, und ich besitze auch nur zwei Paar Schuhe mit höheren Absätzen. Jeden Tag mag ich nicht darauf gehen. Ich bin eher Sandalenmaus, grad bei schönem Wetter
Incorgnito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2021, 16:03   #39
Martha
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Martha
 
Registriert seit: 08.11.2020
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 103
Standard

Ich trage zumeist Schuhe mit keinen hohen Absätzen, habe aber auch 2 Paar Pumps mit ein wenig höheren Absätzen.
Ich kann mich aber gar nicht mehr erinnern, wenn ich diese zuletzt angehabt habe.

Neulich war ich auf der Hochzeit meiner Nichte aber selbst dort bin ich bei meinen geliebten Ballerinas geblieben.
War sicher gut so, denn all die Stunden hätte ich bestimmt nicht durchgehalten.
Martha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:54 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss