Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Nicht nur Dickes > Sonstige Literatur

Sonstige Literatur
Vorstellung und Besprechung der Bücher, die Euch interessieren. (Bitte nur nicht-dicke Themen, siehe das Forum Medien & Bücher oben).

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2013, 22:06   #721
Bigette
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Bigette
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: EN-Kreis
Beiträge: 358
Standard

Daemon + Darknet von Daniel Suarez
Das Geheimnis von Shangri La +Blutnetz von Clive Cussler
Mission, Countdown+Revenge vom Autorenduo Preston/Child
Sein wahres Gesicht von Lee Child
Mordspuren+Aus der Dunkelkammer des Bösen von Mark Benecke
__________________
Jeder Post spiegelt nur MEINE persönliche Meinung wieder...

Glaubst du noch, oder denkst du schon?
Bigette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 07:36   #722
Tigerlillly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Tigerlillly
 
Registriert seit: 18.08.2009
Beiträge: 202
Standard

Die Bienenhüterin von Sue Monk Kidd

Tigerlillly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 17:44   #723
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Geisterfjord von Yrsa Sigurdardottir. Gruuuuuselig!
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 13:13   #724
Phantomas74
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 2
Standard

Erbarmen von Jussi Adler-Olsen.. wow.. wenn man sich vorstellt das so etwas in der Realität passiert... schrecklich..

Ein Buch für alle Krimi und Thriller Fans. Man kann es kaum aus der Hand legen!
Phantomas74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 13:45   #725
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

Hoffnung: Eine Tragödie von Shalom Auslander
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2013, 12:03   #726
Rike
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rike
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: Offenbach
Beiträge: 225
Standard

Verachtung von Jussi Adler Olsen.
Rike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2013, 23:04   #727
knuffigeHH
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 39
Standard

Tess Gerritsen
Roter Engel
knuffigeHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 02:48   #728
Hase
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Hase
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 29
Standard

@Gloriaviktoria Das habe ich auch mal angefangen zu lesen, aber fands ehrlich gesagt sehr anstrengend, dass ich bei den meisten Namen nicht wusste, wie man sie ausspricht. Irgendwann nehme ich mir das nochmal vor..
Hase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 07:58   #729
sunny73
Gast
 
Standard

Die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 12:18   #730
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Zitat:
Zitat von Hase Beitrag anzeigen
@Gloriaviktoria Das habe ich auch mal angefangen zu lesen, aber fands ehrlich gesagt sehr anstrengend, dass ich bei den meisten Namen nicht wusste, wie man sie ausspricht. Irgendwann nehme ich mir das nochmal vor..
Das stimmt, das ist ziemlich ungewohnt. Wenn du die Art von Büchern magst, könnte dir vielleicht auch "Dein Ende wird dunkel sein" von Michelle Paver gefallen. Das habe ich vor Kurzem gelesen und fand es noch spannender
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2013, 10:16   #731
DeutscherKaiser
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.04.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 19
Standard

Wächter des Morgen :-)...bissi fantasie
DeutscherKaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2013, 17:33   #732
Lady-Kowali
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Lady-Kowali
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 268
Standard

Gerade habe ich den dritten Band von "Das Lied von Eis und Feuer" angefangen.

Die ersten beiden Bände fand ich sehr gut und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Ich werde mir wohl alle Bücher in den nächsten Wochen kaufen.
__________________
Es gibt schon genug von den Anderen, also bleib ich einfach ich.
Lady-Kowali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 06:07   #733
Metil
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Metil
 
Registriert seit: 21.02.2013
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Standard

Das Lied von Eis und Feuer hab ich auch verschlungen!
Aber immer drauf achten, die ungeraden Bände sind immer etwas schwächer als die geraden. Liegt einfach daran das ein englisches Buch in zwei deutsche aufgeteilt wird. Die ungeraden sind also immer die erste Hälfte, wo die Spannung aufgebaut wird. Die richtigen Kracher kommen dann immer in den ungeraden.
Ganz extrem ist es mir bei den letzten beiden aufgefallen (Band 9 und 10).
Kanns aber auch nicht erwarten weiterzulesen. Hoffe nur Herr Martin braucht nicht wieder 6Jahre bis zum nächsten Band
__________________
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher."

Albert Einstein
Metil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 06:17   #734
Metil
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Metil
 
Registriert seit: 21.02.2013
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 14
Standard Fantasy

Die letzten Jahre hatte ich noch zwei große Favoriten im Bereich Fantasy:

Der Name des Windes von Patrick Rothfuss (Folgebände: Die Furcht der Weisen Band 1 und 2)

Das Lied der Dunkelheit von Peter V. Brett (Folgebände: Das Flüstern der Nacht, Der große Basar, Die Flammen der Dämmerung)

Beide Serien sind genial geschrieben, haben schön ausgearbeitete Charaktere und Welten. Heben sich auch durch viele neue Ideen schön vom klassischen Fantasy-Einheitsbrei ab. Konnte beide Serien kaum aus der Hand legen und habe oft bis spät in die Nacht gelesen. Da war mir der Wecker am nächsten Morgen auch mal egal. Manchmal muss man Prioritäten setzen.
__________________
"Es gibt zwei Dinge die unendlich sind. Das Universum und die Dummheit der Menschen, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher."

Albert Einstein
Metil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 15:00   #735
Bobbelchen
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Bobbelchen
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 78
Standard

Sebastian Fitzek---Das Kind (gerade erst angefangen)
Bobbelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 12:21   #736
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Khaled Hosseini - Tausend strahlende Sonnen
David Mitchell - Der Wolkenatlas
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 14:36   #737
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Zitat:
Zitat von Gloriaviktoria Beitrag anzeigen
Khaled Hosseini - Tausend strahlende Sonnen
Oh, das ist ein tolles Buch. Mir hat das jemand ausgeliehen und zuerst hatte ich einen totalen Denkfehler und hielt es für ein Buch von Waris Dirie und hab mich eine ganze Weile gefragt, wann denn das Thema Beschneidung von Mädchen aufkommt . Nachdem ich meinen Denkfehler jedoch abgelegt hatte, war es wirklich sehr bewegend.

Ich hab auch grade wieder eine Lesephase:

Florian Sitzmann - Bloß keine halben Sachen: Deuschland - ein Rollstuhlmärchen
(Unsympatischer Autor, aber ein durchaus spannender Bericht über das Leben mit Behinderungen in Deutschland)

Haruki Murakami - Gefährliche Geliebte
(Für einen Japaner ein recht "westliches" Buch, was es aber für Europäer definitiv einfacher zu lesen macht. Zumal die Übersetzung aus dem Englischen stammt. Aber die Geschichte ist toll, die Sprache auch. Grade die erotischen Szenen sind sehr ästhetisch und die Handlung insgesamt spannend, vor allem wenn man offene Enden nicht total doof findet...)

Horst Evers - Für Eile fehlt mir die Zeit
(Witzige Kurzgeschichten eines Mannes im mittleren Alter - leichte Unterhaltung)

Markus Barth - Mettwurst ist kein Smoothie und Der Genitiv ist dem Streber sein Sex
(Nein nein, nicht Mario Barth, der heißt wirklich so . Das erste Buch ist wirklich lustig und ich hab öfter mal laut gelacht, das zweite hingegen war ziemlich lahm und irgendwie auch zu kurz. Lohnt sich eher nicht.)

Julia Romp - Wunder auf vier Pfoten
(Die Geschichte eines autistischen Kindes, dass dank einer Katze seine sozialen Fähigkeiten stark ausbaut und einer riesigen Suchaktion, die die Mutter startet, als die Katze abhanden kommt. Durchaus berührend, auch wenn der Titel ein bisschen blöd ist)

Ellen Berg - Du mich auch
(Selten so einen mies konstruierten Roman gelesen. Frauenromanklischees, unrealistisch ohne Ende, blöd, klischeehaft. Hat Amazon letztens verschenkt, die wussten schon warum.)

Hans Rath - Und Gott sprach: Wir müssen reden!
(Die Geschichte eines Therapeuten und eines Patienten, der sich für Gott hält. Ganz ok, aber nicht berauschend und größtenteils nicht übermäßig tiefgründig).

Kerstin Gier - Mütter-Mafia-Trilogie (Die Mütter-Mafia, Die Patin, Gegensätze ziehen sich aus).
(Sollte man unbedingt auch in der Reihenfolge lesen, die Romane werden nach hinten hin nämlich schwächer und sind nur dann noch unterhaltsam, wenn man wissen will, wies weitergeht. Aber insgesamt ein schönes Plädoyer fürs Mutter-Sein, garniert mit vielen Klischees und Übertreibungen).

Philip Möller - Isch geh Schulhof
(Ganz anders als der Titel vermuten lässt ein durchaus ernsthaftes Buch über die Schulsituation von Migranten in Deutschland. Berichtet von einem Quereinsteiger in den Lehrerberuf. Realistisch, aber leider nicht unbedingt positiv stimmend).

Josephine Chaos - Dann press doch selber, Frau Dokta!
(Eine witzige Frauenärztin - wer hätte das gedacht. Comedians in Deutschland sind ja sowieso meistens männlich und sind dann bestimmt nicht noch Frauenärzte - aber Frau Chaos schreibt unterhaltsame Bücher. Zumal ich mich grade sowieso am Besten von Comedy oder Büchern über Krankheit unterhalten fühle - das war die ideale Kombination).

Martin Pistorius - Als ich unsichtbar war
(Die Geschichte des Autors selbst, der 11 Jahre lang im Wachkoma lag und sich dann langsam wieder ein "normales" Leben erobert hat. Tolles Buch, grade vor dem Hintergrund, dass es wahr ist).

Lauren Oliver - Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei
(Jugendroman. Aber keiner, der auch was für Erwachsene ist. Dass das auch anders geht, zeigt zum Bsp. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", aber das Buch hier lohnt sich nicht. Ein bisschen "täglich grüßt das Murmeltier" gemischt mit amerikanischer High-School-Oberflächlichkeit.)

Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr
(Es gibt nur zwei Bücher, bei denen ich in den letzten Jahren geweint habe: das ist eines davon. Es geht um einen Rollstuhlfahrer und seine Pflegerin - am Anfang ist es ein bisschen wie "Ziemlich beste Freunde" nur mit einer Frau und einem Mann, aber dann kommt die Komponente der Sterbehilfe dazu und es wird wahnsinnig berührend. Und es ist bis zum Schluss kaum vorhersehbar, wie es ausgehen wird. Unbedingte Leseempfehlung!).

Achim Peters - Mythos Übergewicht
(Darüber wollte ich ohnehin schon mal einen Thread hier aufmachen, kam aber noch nicht zu einer ausführlichen Rezension, deshalb erst mal hier: wirklich interessant. Leistet Aufklärungsarbeit, was bei Stress im Stoffwechsel von Übergewichtigen passiert und warum es mit Diät halten eben nicht getan ist. Mit zahlreichen Studien und Untersuchungen. Wenn man sich für die Hintergründe von Übergewicht interessiert, dann ist man hier gut bedient).

Florian Illies - Der Sommer 1913
(Kleine Anekdötchen über die wichtigsten Persönlichkeiten, die zu dieser Zeit gelebt haben. Das waren wirklich viele - Malewitsch, Proust, Benn, Lasker-Schüler, Rilke, Freud, Strawinsky, Kafka, Joyce, Musil, Hitler... Aber langweilig ist es trotzdem. Ich habs nicht ganz fertig gelesen, weil es weder gehaltvoll noch spannend war).

Jeffrey Eugenides - Die Selbstmord-Schwestern
(Als Hörbuch gehört - wirklich unheimlich bedrückend, zum Teil aber sehr langweilig dabei. Der Leser liest mit einer sehr monotonen, traurigen Stimme, die zwar irgendwie zum Inhalt passt, einen aber auch ständig geistig abschalten lässt. Und dann verpasst man irgendwie ein Stück und muss noch mal zurück - kein schönes Hörerlebnis).

Steffen Möller - Viva Polonia und Expedition zu den Polen
(Der Autor pendelt beruflich und privat zwischen Deutschland und Polen hin und her und berichtet von seinen Erfahrungen. Sehr sehr witzig, leicht geschrieben und ansprechend vom Autor selbst gelesen. Inklusive kleiner Sprachkunde. Wenn man selbst ein paar Polen kennt, kann das wirklich sehr sehr erhellend sein.)
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:05   #738
Fargi
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 7
Standard

"Der Club der polnischen Versager" Ein klasse Buch das die deutsch-polnische Beziehung humoristisch und gnadenlos durch den Kakao zieht und thematisiert.
Fargi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2013, 14:00   #739
eigen-brötel
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 3
Daumen hoch

zum 2 x die stieg larsson triologie.weil lisbet salander so klasse is.spannend, auch die wiederholung
eigen-brötel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 08:25   #740
Catstar
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Catstar
 
Registriert seit: 28.01.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 543
Standard

Richard D. Precht - Wer bin ich und wenn ja, wie viele?
Catstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 17:14   #741
Knutschkugel83
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Knutschkugel83
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 22
Lächeln

Nach den letzten Büchern:

Der Herr der Ringe
von J.R.R Tolkien

Der kleine Hobbit von J.R.R. Tolkien

Krieg und Frieden
von Leo Tolstoi

Die Ritter des Herrn von Alain Demurger

Friedrich Barbarossa
von Knut Görich

und einer

Biographie Napoleon Bonaparte´s
von Johannes Willms

lese ich gerade das Standardwerk

Die Kreuzzüge
von Steven Runciman

Fast alles schöne dicke Wälzer so wie ich sie mag.

Alles sehr interessante Bücher, da ich auch eher der Geschichtliche- als der Roman Leser bin.
__________________
Alles Geschriebene ist nur meine eigene, persönliche Meinung und erhebt damit keinesfalls den Anspruch auf Richtigkeit oder allgemeine, alleinige Gültigkeit und soll niemanden angreifen oder verletzen!

Geändert von Knutschkugel83 (15.06.2013 um 17:27 Uhr)
Knutschkugel83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 17:22   #742
sunny73
Gast
 
Standard

Heart of Obsidian, der aktuelle Band der Gestaltenwandler-Reihe von Nalini Singh.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 00:35   #743
thesmallone
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von thesmallone
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Mühlacker
Beiträge: 72
Standard

Ich lese grad Die Tribute von Panem...fand den Film schon echt klasse,wobei ich noch nicht so richtig ins Buch gefunden hab...
thesmallone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 08:39   #744
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.078
Standard

Während die Welt schlief von Susan Abulhawa.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 20:09   #745
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Schattenstill von Tana French. Spannend!!
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2013, 13:23   #746
Knutschkugel83
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Knutschkugel83
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 22
Lächeln

Ivanhoe - von Sir Walter Scott

Ist gerade meine Urlaubslektüre.

Trotz wohl hinnlänglich bekannter Story, ein sehr lesenswertes Werk.
__________________
Alles Geschriebene ist nur meine eigene, persönliche Meinung und erhebt damit keinesfalls den Anspruch auf Richtigkeit oder allgemeine, alleinige Gültigkeit und soll niemanden angreifen oder verletzen!
Knutschkugel83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2013, 20:43   #747
bin_halt_anders
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: 73033 Göppingen
Beiträge: 3
Standard

Ich lese gerade Teil 3 der Triologie von "Shades of Grey"
bin_halt_anders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 11:56   #748
eigen-brötel
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Lady-Kowali Beitrag anzeigen
Gerade habe ich den dritten Band von "Das Lied von Eis und Feuer" angefangen.

Die ersten beiden Bände fand ich sehr gut und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Ich werde mir wohl alle Bücher in den nächsten Wochen kaufen.

will auch!!!!!!
eigen-brötel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 12:24   #749
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Oja, die fand ich auch alle toll! Im Zweifelsfall würde ich jedoch das englische Original empfehlen, vor allem die Namen haben bei der Übersetzung teilweise gelitten. Vom Preis für die Bücher mal abgesehen...
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 09:10   #750
Wuscheltasch
Gast
 
Standard Karen Slaughter

Ich lese gerade "Gottlos" von Karen Slaughter... superspannend... kann man gar nicht mehr aus der Hand legen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 15:58   #751
lenna
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 2
Standard

James Bowen: Bob, der Streuner: Die Katze, die mein Leben veränderte

Nette Geschichte, der man anmerkt, dass sie vielleicht sogar tatsächlich vom Autor selbst verfasst wurde. Und vom Verlag nicht zu Tode lektoriert oder vom Ghostwriter verfasst wurde, weil James Bowen merklich kein Schriftsteller ist. Gerade deswegen überzeugend.
lenna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 16:18   #752
bin_halt_anders
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 07.06.2013
Ort: 73033 Göppingen
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von lenna Beitrag anzeigen
James Bowen: Bob, der Streuner: Die Katze, die mein Leben veränderte
Das Buch habe ich von meinem Patenkind bekommen.Es ist so schön erzählt und man merkt es wirklich,dass James Bowen selbst geschrieben hat.
Habe es schon zwei mal gelesen
bin_halt_anders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 19:35   #753
enibaS
Gast
 
Standard

Als absolute Leseratte und Büchersammler kann ich immer nach Lust und Laune in meine eigene kleine Bibliothek gehen

Zur Zeit lese ich "Der Apotheker" von Clare Clark.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 07:52   #754
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Zitat von thesmallone Beitrag anzeigen
Ich lese grad Die Tribute von Panem...fand den Film schon echt klasse,wobei ich noch nicht so richtig ins Buch gefunden hab...
man liest ja auch erst das buch und geht dann in den film und danach ist man furchtbar enttäuscht, weil das buch besser wie der film ist!
anders-rum hast du den film vor augen und findest, wie du selber sagst, ins buch nicht rein.
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2013, 10:23   #755
Knuddelmon
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Knuddelmon
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 127
Standard

Im Moment lese ich "Die Kastellanin" von Iny Lorentz, das ist der 2. Teil aus dem Wanderhure-Zyklus.
__________________
Wer Knuddel austeilt oder vermehrt, oder ausgeteilte oder vermehrte Knuddel in Verkehr bringt, wird mit Gegenknuddel nicht unter zwei Knuddeleinheiten belohnt ...

Ich bin nicht dick, ich bin flauschig!
Knuddelmon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2013, 23:25   #756
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

"ich darf nicht schlafen" von S.J. Watson - Krasse Geschichte, spannend geschrieben.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 08:20   #757
loonie88
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von loonie88
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 28
Standard

Nachdem ich alle drei Teile von "Die Tribute von Panem" gelesen habe (richtig tolle Bücher!!) lese ich jetzt die Triologie "Liebe geht durch alle Zeiten" von Kerstin Gier. Habe jetzt mit dem zweiten Teil (Saphirblau) angefangen. Bin wirklich gespannt wie es weiter geht, nachdem mir Rubinrot schon echt gut gefallen hat
loonie88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2014, 14:20   #758
Entli
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.01.2014
Ort: ZH
Beiträge: 374
Daumen hoch

Aaah, Bücherwürmer, cool!

Fantasyfans unbedingt lesen:

Tad Williams - Der Drachenbeinthron, Der Abschiedsstein, Die Nornenkönigin und Der Engelsturm
Hab sie alle verschlungen. Cooles Lesefutter!

Auch die Otherland Trilogie von Tad Williams ist nicht schlecht,

aber meine Favoriten sind die Bücher von Robin Hobb. Fangt einfach mit der Weitsehertrilogie an. Die wird später fortgesetzt mit den Chroniken von Fitz dem Weitseher und ist verwoben mit den 'Zauberschiffen' und den 'Drachenhütern'. Ihr werdet die Bücher nicht aus der Hand legen können!

Ein paar Kilo super Fantasy!
Entli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 16:44   #759
Entli
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.01.2014
Ort: ZH
Beiträge: 374
Standard

Die 5 Ramses-Bücher von Christian Jacq!

Ägypten hat mich schon immer fasziniert. Schon als Teenie wollte ich immer mal 'ne Mumie ausgraben und einen Mord auf dem Nil aufklären.
Entli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 18:15   #760
Jelena
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 02.02.2014
Beiträge: 25
Standard

F. Dürrenmatt - Das Versprechen
Jelena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:57 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss