Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicksein im Allgemeinen

Dicksein im Allgemeinen
Wie der Name schon sagt ... für alles, was nicht speziell in die anderen dicken Foren passt.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2014, 15:44   #1
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard Findet ihr euch auf Fotos auch so schrecklich?

Hallo zusammen,

ich hab gerade ziemlich schlechte Laune und zwar, weil ich mich eben auf einem Foto gesehen habe, dass mein Mann gestern von mir gemacht hat. Ich seh So! Furchtbar! aus.

Ich kann meistens ganz gut mit mir leben und wenn ich in den Spiegel schaue, finde ich mich mal okay und manchmal auch richtig scheiße, je nach Verfassung. Aber auf Fotos finde ich mich grundsätzlich einfach nur schrecklich und kann gar nicht glauben, dass das wirklich ich bin und dass ich wirklich sooo fett bin.

Das Schlimme ist, dass das gerade in mir den Impuls zum Frustessen auslöst, wodurch ich mich aber nur noch schlechter fühlen würde, deshalb unterdrücke ich das gerade.

Ich würde gern mal wissen, wie das bei euch ist. Mögt ihr euch auf Fotos oder kriegt ihr da auch regelmäßig die Krise?

ich mag mich schon gar nicht mehr fotografieren lassen und geh jeder Kamera aus dem Weg...
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 16:59   #2
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 331
Standard

Die Rätsel der Welt. Ich frage mich auch immer, wieso ich im Spiegel 20 kg schlanker aussehe als auf Bildern...und wie sehen mich andere? Wie mein Spiegel-Ich oder wie mein Bilder-Ich?
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 17:38   #3
Hayat
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Hayat
 
Registriert seit: 09.04.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 600
Standard

Ja, ich sehe mich leider nach wie vor auch schlanker, als ich wohl wirklich bin. Im Alltag finde ich das aber vorteilhaft, weil es mich zufriedener und selbstsicherer auftreten lässt, da ich mich meist im Spiegel als gutaussehend empfinde.
Auf Fotos bin ich dann aber leider manchmal etwas enttäuscht, dass mein Selbstbild nicht ganz mit dem objektiveren (?) Bild der Kamera übereinstimmt.
Aber das ist auch immer so eine Sache, wie man auf Bildern getroffen ist, es gibt auch Fotos, da empfinde ich eine gewisse Deckungsgleichheit mit meinem Selbstbild.

Und ich habe auch den Eindruck, ich habe ein bestimmtes Gewicht vor meinem inneren Auge, wie ich mich selber sehe.
Als ich noch leicht übergewichtig war, habe ich mich dicker gesehen, als ich war. Als ich stark übergewichtig war, habe ich mich dünner gesehen.

Ich würde sagen, ich habe ein Selbstbild von mir, was ungefähr zwischen 85-95 kg (bei relativ durchschnittlicher Körperlänge) liegt. Je weiter ich davon entfernt bin - egal ob nach oben oder unten - umso erstaunter bin ich dann beim betrachten von Bildern.
Seltsam irgendwie.
__________________
Liberté toujours!
Hayat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 17:58   #4
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

Zitat:
Zitat von Zora Beitrag anzeigen
Die Rätsel der Welt. Ich frage mich auch immer, wieso ich im Spiegel 20 kg schlanker aussehe als auf Bildern...und wie sehen mich andere? Wie mein Spiegel-Ich oder wie mein Bilder-Ich?
Ja, das frage ich mich auch. Obwohl... ich denke, das kommt ganz auf den Betrachter an.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 18:54   #5
enibaS
Gast
 
Standard

Das letzte Foto gab es ca. 2001 von mir. Seit dieser Zeit habe ich mich nicht mehr fotografieren lassen.
Ich hasse das, was ich da sehe und möchte das auch nicht sehen.
Leider sehe ich mich immer so fett wie ich auch bin.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 21:36   #6
uwed100
Gast
 
Standard

Versucht es mit "selfies" - macht so lange Fotos von euch
selbst, bis ihr eins habt, auf dem ihr euch gefallt, und
das behaltet ihr dann.
Ich fotografiere mich selbst und andere ausgesprochen gern.
Meine Umwelt ist immer wieder erstaunt, wie gut ich auf Fotos
aussehe .... also ehrlich gesagt besser als "in echt".Scheinbar
bin ich fotogen, die Kamera schmeichelt mir fast immer
(und - wie gesagt - falls mal nicht, einfach löschen).
  Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 21:42   #7
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von uwed100 Beitrag anzeigen
Versucht es mit "selfies" - macht so lange Fotos von euch
selbst, bis ihr eins habt, auf dem ihr euch gefallt, und
das behaltet ihr dann.
Ich fotografiere mich selbst und andere ausgesprochen gern.
Meine Umwelt ist immer wieder erstaunt, wie gut ich auf Fotos
aussehe .... also ehrlich gesagt besser als "in echt".Scheinbar
bin ich fotogen, die Kamera schmeichelt mir fast immer
(und - wie gesagt - falls mal nicht, einfach löschen).

Selfies, vor allem vor einem Spiegel, lassen einen extrem dünner aussehen als man in Wahrheit ist. Auch nicht so das Gelbe vom Ei...besonders nicht in Singlebörsen
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 22:42   #8
Agnetha
Treue Seele
 
Benutzerbild von Agnetha
 
Registriert seit: 19.09.2004
Beiträge: 1.229
Standard

Bei mir kommt es stark drauf an ob ich weiß, dass ich fotografiert werde oder nicht.
Wenn ja, finde ich mich eigentlich meistens gut getroffen.
Wenn nicht, mag ich mich auf dem Foto dann so gut wie immer nicht.

Mir geht es aber auf jeden Fall auch so, dass ich mich weniger dick fühle als ich bin.
Besonders deutlich sieht man das dann auf Videos oder Fotos von hinten.
Im Spiegel sieht man sich doch anders, selbst wenn es ein Ganzkörperspiegel ist.

Wenn ich auf der Straße übergewichtige Menschen sehe, die vielleicht so 20-30kg weniger haben, empfinde ich es so als hätten sie meine Statur.
Ich komme dann nur darauf, dass es nicht schlimm, wenn ich dann wirklich drüber nachdenke und das hinterfrage.
__________________
Well, if you want to sing out, sing out
And if you want to be free, be free
'Cause there's a million things to be
You know that there are

Agnetha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2014, 22:59   #9
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

Zitat:
Zitat von Agnetha Beitrag anzeigen
Wenn ich auf der Straße übergewichtige Menschen sehe, die vielleicht so 20-30kg weniger haben, empfinde ich es so als hätten sie meine Statur.
Ja, das geht mir genauso, deshalb erschrecke ich mich bei den Fotos ja auch immer so.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 15:28   #10
Franka
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 94
Standard

Ja, ich finde mich auf allen Fotos schrecklich. Besondern auf Gruppenfotos, denn da steche ich mit meinen Dimensionen immer raus.
Franka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 09:52   #11
Berchen
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Berchen
 
Registriert seit: 21.09.2005
Beiträge: 741
Standard

Oooh, was für ein Thema!!

Ich finde so gut wie alle Fotos von mir schrecklich.. allerdings im Spiegel mach ich auch keine "bessere" Figur, schlimm finde ich z.b. auch so Spiegel im Aufzug, wo man fast automatisch reingucken muss.. und wenn dann noch ein Schlanker neben mir steht.. macht das die Peinlichkeit komplett und ich brauche erstmal Stunden, um das Gefühl wieder loszuwerden, was für eine f... Versagerin ich doch bin...

Ich vermeide es z.B. nach Möglichkeit zu sitzen auf Fotos, weil da die Fleischberge besonders gut zur Geltung kommen...
na ja, die beste Art meinen Selbsthass zu schüren..
Berchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 10:37   #12
cat3108
Gast
 
Standard

Hey,

also ich finde das sehr interessant hier.

Mädels..... kommt mal runter und akzeptiert Euch so wie Ihr seit.
Auch bei mir sieht es im Spiegel anders aus als auf Fotos....
Klar, und es gibt immer Fotos wo man einfach nicht gut rüberkommt. Fotos von zu weit unten betonen das Doppelkinn,
Aufnahmen von der Seite betonen den Bauch und den Po.... etc.

Macht Fotos von Euch oder last welche machen die euch schmeicheln. und an die Single-Girls..... wer wirklich an Euch interssiert ist, dem sind die paar Kilos mehr dann eh egal.
Ich denke nicht das ihr per Fotoshop eine Heidi Klum Figur aus euch macht, oder?

Somit sollte euer Gegenüber wissen das Ihr nicht Heidi Klum seit und das auch gut so ist. Mein Schatz z.b. wollte immer nur Mädels wo er keine Angst haben muß, das er im Restaurant vor einer Salatpickerin sitzt. Die unentspannt die Speisekarte anhand der Kalorien bewertet. Und das passiert bei mir sicher nicht. Ich frage eher nach der Dessert Karte

Kopf hoch, Brust raus und stolz durchs leben laufen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 14:25   #13
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.525
Standard

Zitat:
Zitat von cat3108 Beitrag anzeigen
akzeptiert Euch so wie Ihr seit.
Dafür

Zitat:
Zitat von cat3108 Beitrag anzeigen
last (Fotos) machen die euch schmeicheln
Weil? Wie war das noch mit, Akzeptieren wie man ist?

Zitat:
Zitat von cat3108 Beitrag anzeigen
"Salatpickerin", "unentspannt die Speisekarte anhand der Kalorien bewertet"
Immer wieder toll, wenn jemand für mehr Selbstakzeptanz wirbt und im gleichen Atemzug die Bodyshaming-Diskussion nur auf schlanker Seite wieder anheizt
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 14:44   #14
Leela
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 13.08.2014
Beiträge: 112
Standard

Also ich muss sagen, so zwischen 20-30 fand ich Fotos auch total schrecklich - es gab eigentlich in den 10 Jahren kaum welche von mir (obwohl ich da teilweise schlank war) und wenn auch nur mit bestimmter Pose, bestimmte Seite.

Dann hatte ich so einige Schicksalsschläge wo ich dachte, mein Gott, dass Aussehen ist doch irgendwie auch egal - schlanke Menschen sind ja nun auch nicht unbedingt gleich hübsch und anhand meiner Hochzeitsfotos (zwar vom Fotografen aber unbearbeitet) letztes Jahr hab ich gesehen, dass schön sein wirklich Ansichtssache ist.

Und seit letztem Jahr werden auch ganz viele Fotos von mir gemacht und zwar spontan, mit Handy von meiner Schwester - krabbelnd auf dem Boden, im Schneidersitz auf dem Sofa, beim Bäcker unterm Tisch und zwar weil mein kleiner neuer Neffe total gerne mit seiner "total beweglichen Tante" rumturnt und wenn ich mir die ansehe ist es mir total egal, dass sie die sogar ausdruckt und verschickt - selbst wenn beim Rumalbern meine Fettschürze aus der Hose "geflüchtet" ist.


Leela
Leela ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2014, 09:20   #15
cat3108
Gast
 
Standard

ich glaube ich kann es hier keinen Recht machen, alles wird einem im Mund umgedreht.

Also, mit schmeicheln meine ich Fotos die einem immer gefallen, es gibt posen da sieht man einfach DOOF aus, egal ob dick oder dünn.
Es ist wichtig das man ein gutes Gefühl zu Bildern entwickelt, dann wird das auch mit der Zeit besser, und man hat nicht mehr soviel Angst fotographiert zu werden.

Bodyshaming-Diskussion ... ich wußte nichtmal das es diese Wort gibt, danke für die Nachhilfe.

Ich wollte hier nichts anheizen, sondern nur den Singlemädels hier deutlich machen das nicht alle Männer auf dünne Heidi-Klum-Mädels stehen.
Mal eine "männliches Kommentar" einbringen .... ich fand und finde es immernoch lustig das viele Männer so denken. Die Herren machen sich über solche Bodyshaming-Diskussion keinen Kopf wenn Sie soetwas sagen.... das sind meistens wir Mädels!


Wir sollten alle mal runterkommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2014, 18:45   #16
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

Letzte Woche wurde ich aus beruflichen Gründen von einer Fotografin abgelichtet. die hat es doch wirklich geschafft, ein oder zwei Bilder von mir zu machen, auf denen ich mich okay finde. Und sogar damit, dass die Bilder ins Netz kommen, kann ich leben.

Trotzdem finde ich mich nach wie vor auf den allermeisten Fotos einfach nur schlimm. Andere sagen dann oft "Was hast du denn, ist doch ein schönes BIld." Ich weiß dann nie, ob ich zu selbstkritisch bin, oder die anderen einfach nur höflich sind.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2014, 12:06   #17
Laure
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 03.05.2011
Beiträge: 89
Standard

@cat3108.
Bin selber schlank, bin definitiv keine Salatpickerin im Restaurant und bewerte auch keine Kalorien, bestelle auch eher nach der Dessert Karte

Bei mir ist es so:
Foto: schlank bis normal
Video: normal
Schaufensterspiegel: normal
Selfie: fast mager
H&M Spiegel: sehr schlank

Was bin ich denn in Wirklichkeit?
Laure ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 00:14   #18
Frohnatur1101
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: im Rheinland
Beiträge: 4
Standard

Hallo zusammen...

ich bin ja ganz neu hier, aber das Thema ist auch sofort was für mich...und zwar hasse ich mich auf Fotos....ich finde ganz schrecklich, was aus mir geworden ist. Meine Gewichtszunahme hat erst langsam mit 20 begonnen, ganz schlimm wurde es ab Mitte 30 und nun bin ich nach zwischenzeitlicher Abnahme auf meinem Höchststand.
Das geht alles gar nicht...ich kann Fotos von mir absolut nicht ertragen und bin froh, dass ich derzeit auch keine machen lassen muss.
Während der beruflichen Reha musste ich Bewerbungsfotos machen lassen, das war unerträglich...
Frohnatur1101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2014, 11:04   #19
Bircan
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Frohnatur1101 Beitrag anzeigen
ich finde ganz schrecklich, was aus mir geworden ist.
Auf einem Foto von mir kann man sehen, dass ich eine Brille habe, dass ich mittellange Haare habe, dass ich eine Frau bin, dass ich sehr dick bin … aber was aus mir geworden ist, dass kann man auf einem Foto nicht sehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2014, 22:30   #20
Frohnatur1101
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: im Rheinland
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
aber was aus mir geworden ist, dass kann man auf einem Foto nicht sehen.
__________________
Andere können vielleicht nicht sehen, was aus mir geworden ist...aber ich kann das sehr wohl sehen...leider.
Frohnatur1101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2014, 08:30   #21
Bircan
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Frohnatur1101 Beitrag anzeigen
Andere können vielleicht nicht sehen, was aus mir geworden ist...aber ich kann das sehr wohl sehen...leider.
Wenn du schreibst, dass du auf Fotos sehen kannst wie du dich verändert hast … o.k.

Auf Fotos kann ich aber nicht sehen was aus mir geworden ist - verstehst du den Unterschied auf den ich hinaus will!?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2014, 08:54   #22
Zora
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Zora
 
Registriert seit: 18.03.2009
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Bircan Beitrag anzeigen
Wenn du schreibst, dass du auf Fotos sehen kannst wie du dich verändert hast … o.k.

Auf Fotos kann ich aber nicht sehen was aus mir geworden ist - verstehst du den Unterschied auf den ich hinaus will!?

Ach Gottchen, bitte jetzt nicht seitenlange Wortklaubereien
__________________
Theorie ist: Wissen wie etwas funktioniert aber es geht nicht
Praxis ist: Es funktioniert und keiner weiß warum
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2014, 09:07   #23
Bircan
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Zora Beitrag anzeigen
Ach Gottchen, bitte jetzt nicht seitenlange Wortklaubereien
Das finde ich jetzt nicht angebracht - wenn du erlaubst … darf ich mich dann erklären?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2014, 19:14   #24
Moppelinchen
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Moppelinchen
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: NRW
Beiträge: 8
Standard Meinen Senf mal dazugeb...

Ich habe auch ein gespaltenes Verhältniss zu Fotografien....
Bin im Mai im Urlaub gewesen und habe mir vorher noch einige Klamotten einkaufen müssen (=> hasse Einkaufen!!!), im Geschäft war grade ein Fotograf und eine der Verkäuferinnen hat mich heftigst dazu überredet, mich ablichten zu lassen.
Da ich schlecht nein sagen kann habe ich mich von einer netten Dame vorher noch schmiken lassen. Die Linse der Kamera ist nicht geplatzt und die Fotos sind echt toll geworden!!!
Immer wenn ich mich ganz schrecklich fühle hole ich die Bilder raus, dann geht es mir gleich besser...
Moppelinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2014, 15:28   #25
Rubinchen
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Rubinchen
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18
Standard Also....

Ich kann viele hier sehr gut verstehen. Mir geht/ging es auch so, dass mir diese Ablichterei regelrecht zuwider war.

Vor über einem Jahr habe ich dann aber die Internetseite eines Fotografen entdeckt der super Bilder von Frauen macht die alles andere als Idealmaße haben. Ich weiß nicht wie oft ich in den letzten Monaten auf seiner Seite rumgeschlichen bin, bis ich endlich den Mut hatte einen Termin auszumachen.

Jetzt bin ich total glücklich, dass ich es gemacht habe. Die Bilder sind wirklich toll geworden und es ist das erste Mal seit Jahren, dass ich mich auf Bildern wieder schön finde und sogar auch ein Bisschen stolz darauf bin.

Damit möchte ich eigentlich den anderen Mädels hier Mut machen die meinen, dass sie auf Bildern nicht gut aussehen, wenn ihr es irgendwie könnt dann geht zu einem guten Fotografen, der verbringt kleinere Wunder und der Seele tut es auch gut.

Liebe Grüße
Rubinchen
Rubinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2014, 19:33   #26
Alke
Treue Seele
 
Benutzerbild von Alke
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Köln
Beiträge: 1.097
Standard

Zitat:
Zitat von Rubinchen Beitrag anzeigen
Damit möchte ich eigentlich den anderen Mädels hier Mut machen die meinen, dass sie auf Bildern nicht gut aussehen, wenn ihr es irgendwie könnt dann geht zu einem guten Fotografen, der verbringt kleinere Wunder und der Seele tut es auch gut.
Was aber immer noch nicht dagegen hilft, dass man/frau sich auf anderen Bildern nicht gefällt! Auch wenn der Fotograf schöne Bilder macht, die nächsten grässlichen Schnappschüsse auf der Familienfeier oder sonst wo kommen bestimmt
Alke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 09:02   #27
Bircan
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Alke Beitrag anzeigen
Was aber immer noch nicht dagegen hilft, dass man/frau sich auf anderen Bildern nicht gefällt! Auch wenn der Fotograf schöne Bilder macht, die nächsten grässlichen Schnappschüsse auf der Familienfeier oder sonst wo kommen bestimmt
Exakt - am besten lernt man sich selbst so zu akzeptieren wie man (Frau) nun einmal ist … mein Mann fotografiert in der letzten Zeit sehr viel und ich lerne mich, täglich etwas mehr, so anzunehmen wie ich nun einmal bin. Doppelkinn und eine dicke Figur … aber lächeln wie ein Honigkuchenpferd, dass macht Laune
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 11:00   #28
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard

wenn es einem unangenehm ist fotographiert zu werden, dann sollte man das auch laut und deutlich sagen.
Es gibt Zeiten, da ist man unsicher wie man auf Fotos wirkt. Wenn ich an einem Sommertag verschwitzt bin oder ich mich nicht wohlfühle und ich einfach keine Lust habe fotographiert zu werden.
Da kann man höflichst ablehnen und wird man dann doch gedrängt, dann kann man ruhig auch mal energisch werden.
Schnappschüsse ohne mein Wissen halte ich für eine grobe Beleidigung und das sag ich auch laut und deutlich.
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 11:43   #29
Bircan
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von toni Beitrag anzeigen
wenn es einem unangenehm ist fotographiert zu werden, dann sollte man das auch laut und deutlich sagen.
Es gibt Zeiten, da ist man unsicher wie man auf Fotos wirkt. Wenn ich an einem Sommertag verschwitzt bin oder ich mich nicht wohlfühle und ich einfach keine Lust habe fotographiert zu werden.
Da kann man höflichst ablehnen und wird man dann doch gedrängt, dann kann man ruhig auch mal energisch werden.
Schnappschüsse ohne mein Wissen halte ich für eine grobe Beleidigung und das sag ich auch laut und deutlich.
Toni ich gebe dir Recht – aus beruflichen Gründen arbeitet mein Mann seit einigen Monaten mit seiner Kamera und da blieb es nicht aus, dass er Zuhause permanent diese zückte. Mir ging das gewaltig gegen den Strich und deshalb entsandt eine Diskussion über dieses Thema. Zuerst dachte ich, dass mir die Bilder nicht gefallen, weil man hier und da mein Doppelkinn sah, oder weil ich mir ansonsten nicht gefiel. Jetzt glaube ich, dass es nicht aus diesem Grund war, sondern weil ich mich auf den Bilder nicht richtig wiedererkannte.

In der letzten Zeit mag ich die Bilder von mir, denn ich habe meinem Mann gesagt was ich möchte und was nicht und von daher sind die Bilder jetzt schön.

Ich war einmal bei einem Fotografen und er hat mich so fotografiert, dass man mein Doppelkinn nicht sah … das Bild gefällt mir überhaupt nicht, denn ich sehe auf dem Foto nicht natürlich aus. Wenn man ein Gespür dafür hat, welcher Typ Mensch vor einer Kamera steht, dann können Bilder sehr gut werden. Ein Mensch muss kein Ebenmaß haben um auf einem Foto interessant und schön zu wirken, dass spiegelt sich für mich immer in den Porträts von Gundula Krause wieder.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 12:32   #30
Fräulein Wunder
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Bircan Beitrag anzeigen
Ein Mensch muss kein Ebenmaß haben um auf einem Foto interessant und schön zu wirken, dass spiegelt sich für mich immer in den Porträts von Gundula Krause wieder.
Hm, wobei ich ehrlich sagen muss dass ich ihre Portraits meist vor allem eines finde: überbelichtet - ich finde so bekommt man fast jeden weich und hübsch und in Maßen glattgebügelt hin.

So ein bisschen der Effekt den Fotofix Automaten früher hatten.

Also nicht böse gemeint, sie hat sicher ein Gespür für Menschen und das ist ja alles geschmackssache, aber genau dieses gleissend helle, flächig-matschige Licht das sie einsetzt finde ich entsetzlich für Portaits weil es m.E. eben den Menschen auch ordentlich an Persönlichkeit nimmt und für mich auch den Flair von Werbeaufnahmen hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2014, 13:15   #31
Bircan
Gast
 
Standard

Sie arbeitet wohl mit einem Sepia-Effekt, aber sicher bin ich mir nicht – trotzdem finde ich ihre Bilder nicht überbelichtet … auf jeden Fall keins von DIESEN Bildern.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 08:48   #32
schlemmereule
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von schlemmereule
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 9
Standard

hallöchen an alle

ich bin gerade erst bei euch eingetreten und möchte gleich auch etwas dazu sagen.
ich finde mich nicht immer auf bildern soooo toll,je nachdem aus welchem blickwinkel es gemacht wurde.
nichts desto trotz,was sagen bilder über einen menschen aus ?
doch nur,wie er aussieht !
um einen menschen in sein herz gucken zu können,muß man ihn kennen lernen,mit ihm reden !

mfg silvia
schlemmereule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 04:39   #33
Jabber Wookie
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Jabber Wookie
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: bayern
Beiträge: 29
Standard

Hallo an alle,

bin auch neu hier.

Da muss ich schlemmereule recht geben.

Mir ist egal, wie ich auf einem Foto aussehe, wie heißt es so schön?

Die Schönheit vergeht, der Charakter, der bleibt!

Außerdem passe ich auf kein Foto. *lach* (ironisch gemeint)

Ich bin zwar erst ein paar Tage hier, aber es gefällt mir hier richtig gut.

MFG Jabber Wookie

Geändert von HamsterD (05.10.2014 um 12:15 Uhr)
Jabber Wookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2014, 11:13   #34
MolligsBienchen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von MolligsBienchen
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 135
Standard

Also ich fotografiere sehr gerne, auch mache ich sehr gerne Fotos von mir. Ich muss sagen, ich habe mich schon immer sehr gerne fotografieren lassen; warum auch nicht?! Mal sind es eben Schnappschüsse und mal sehr schöne Fotos. Ich persönlich mag es sehr .
__________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar! Antoine de Saint Exupery ( der kleine Prinz)

Liebe Grüsse, Manuela
MolligsBienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss