Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile

Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile
... zum Thema Dick und Dünn
Zahlen, Daten, Fakten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2009, 10:06   #41
Andreas2233
Inaktiv (RIP)
 
Benutzerbild von Andreas2233
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.138
Standard

Zitat:
Zitat von stübbken Beitrag anzeigen
"Sozialleistungsträger-Ping-Pong"
Es macht aber keinen Spaß der Ball in diesem Spiel zu sein.
__________________
Andreas



Andreas2233 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2009, 21:33   #42
stübbken
Treue Seele
 
Registriert seit: 10.02.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.414
Standard

Lieber Andreas,

ich kenne diese Spielchen seit 35 Jahren und ich fand sie immer zum Ko.tzen, auch wenn ich nie das Bällchen war!

stübbken
stübbken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 20:54   #43
imperial5
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von imperial5
 
Registriert seit: 19.06.2009
Beiträge: 65
Standard

Beim lesen dieses Artikels ist mir teilweise kotzübel geworden, was mit bestimmten Leuten gemacht wird... Dieser arme Mann bekommt keinerlei Hilfestellung (Darlehen ist in meinen Augen absolut garkeine Hilfestellung) und soll das Geld als Darlehen zurückzahlen??
Wenn ich schon am frühen Morgen leute sehe, die an der Bushaltestelle hocken und sich sofort, nachdem ein Auge offen ist, die Bierflasche an den Hals halten UND nebenbei noch Hartz4 kassieren, ohne ihren Hintern zu bewegen, da könnte ich ausflippen.
Da gehe ich doch lieber für jemanden arbeiten, der es wirklich nötig hat, als für jemanden, der sich schon von früh an die Pulle gibt...
imperial5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 12:42   #44
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Zitat von imperial5 Beitrag anzeigen
Beim lesen dieses Artikels ist mir teilweise kotzübel geworden, was mit bestimmten Leuten gemacht wird... Dieser arme Mann bekommt keinerlei Hilfestellung (Darlehen ist in meinen Augen absolut garkeine Hilfestellung) und soll das Geld als Darlehen zurückzahlen??
Wenn ich schon am frühen Morgen leute sehe, die an der Bushaltestelle hocken und sich sofort, nachdem ein Auge offen ist, die Bierflasche an den Hals halten UND nebenbei noch Hartz4 kassieren, ohne ihren Hintern zu bewegen, da könnte ich ausflippen.
Da gehe ich doch lieber für jemanden arbeiten, der es wirklich nötig hat, als für jemanden, der sich schon von früh an die Pulle gibt...
naja, die einen haben kein dach über den kopf und müssen an der bushalte sich die kante geben, die anderen machen es halt daheim...beide haben aber keine perspektive in diesem ach so christlich-sozialen-staat! oder meinste, die täten sich die bulle ansetzen wenn es ihnen rundum gut ginge??? frag die doch mal was sie in ihren leben erreicht haben und warum sie heut da sind wo sie sind....ich geh nämlich mal davon aus, dass keiner mit der bierflasche in der hand an ner bushaltestelle geboren wurde!
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 15:12   #45
DevilLady22
Gast
 
Böse

für wo soll dieses recht denn gelten???
ich habe eine freundin in berlin wohnen die bekommt dort hygienegeld also für binden,obs und so... hier bei uns gibt es das wiederum nicht.

jetzt fahr ich im märz in kur und hab bei der arge nach einem darlehnen gefragt um mir die sachen für die kur zu kaufen (klamotten) und die sagten mir klipp und klar das sie mir nichts geben
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:35   #46
goldfisch
Treue Seele
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 812
Standard

@ DevilLady22

Stell einen Antrag. Gehe dann nach Ablehnung in Widerspruch. Füge die Liste der Kurklinik, wo drauf steht, was Du alles haben solltest (Klamotten) und was Du nicht hast bei. Weise nach, dass z.B. Badeanzug in großen Größen teurer ist als Durchschnitt.
Bei einem Widerspruch landest Du eine Ebene höher, evtl. beim Teamleiter, der hat mehr Kompetenzen (zumindest im Bewilligen).

LG Goldfisch
goldfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:53   #47
DevilLady22
Gast
 
Standard

nunja die kur geht ende märz los und ich hab ja schon fast alles gekauft...badeanzug habe ich ja schon gehabt aber jogginhosen, t-shirts, unterwäsche, nachthemden, halt klamotten habe ich schon neu gekauft und das war echt nicht billig ich hab bei der arge nachgefragt und die meinten halt ne gibt es nicht...ich werde morgen eh aufm amt sein und dann spazier ich mal zum obersten und frag da nochmal nach
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:14   #48
Schneckennudel
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Schneckennudel
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von DevilLady22 Beitrag anzeigen
nunja die kur geht ende märz los und ich hab ja schon fast alles gekauft...badeanzug habe ich ja schon gehabt aber jogginhosen, t-shirts, unterwäsche, nachthemden, halt klamotten habe ich schon neu gekauft und das war echt nicht billig ich hab bei der arge nachgefragt und die meinten halt ne gibt es nicht...ich werde morgen eh aufm amt sein und dann spazier ich mal zum obersten und frag da nochmal nach
Ich würde auch noch mal nachfragen. Für eine Kur müssen doch viele Leute Sportkleidung etc. anschaffen. Wie soll man das mit dem normalen Satz denn decken? Mit großen Größen hat das ja nur bedingt zu tun (obwohl da die Sachen natürlich meistens noch teuerer sind). Da müsste es eigentlich eine Regelung geben.
Schneckennudel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 15:14   #49
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

Bei ArGe fragt man grundsätzlich nur auf schriftlichem Wege nach.
Mündlich können (und werden) die einem den größten Scheiß erzählen und können (und werden) später abstreiten, daß dieses Gespräch je stattgefunden hat.

Am Ende ist man der/die Blöde, weil die sich nämlich gerade bei solchen Dingen mit der Begründung "Wenn's schon bezahlt wurde, war das Geld ja da und es bestand kein Bedarf" aus der Affäre ziehen werden.
Haben die mal mit mir probiert, weil ich die Nebenkostenrechnung meiner Vermieterin schwuppdiwupp bezahlt habe und dann erst den Antrag gestellt habe. Sind sie aber nicht mit durchgekommen.

Also:
Wunsch schriftlich festhalten (auf die frühere mündliche Antragstellung hinweisen!), abgeben und sich den Empfang bestätigen lassen.
Anträge müssen grundsätzlich angenommen werden! Nicht abwimmeln lassen.
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 17:55   #50
DevilLady22
Gast
 
Standard

danke für den hinweis ich bin morgen eh da und dann werd ich das machen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 02:51   #51
kroellebora
Treue Seele
 
Benutzerbild von kroellebora
 
Registriert seit: 31.01.2006
Ort: Plattenburg
Beiträge: 1.082
Standard

Zitat:
Zitat von imperial5 Beitrag anzeigen
Wenn ich schon am frühen Morgen leute sehe, die an der Bushaltestelle hocken und sich sofort, nachdem ein Auge offen ist, die Bierflasche an den Hals halten UND nebenbei noch Hartz4 kassieren, ohne ihren Hintern zu bewegen, da könnte ich ausflippen.
Da gehe ich doch lieber für jemanden arbeiten, der es wirklich nötig hat, als für jemanden, der sich schon von früh an die Pulle gibt...
Welcher Hartz4-Empfänger hängt denn freiwillig morgens früh an der Bushaltestelle rum?
Ich hab mal ne Weile nachts gejobbt. Die einzigen Leute, die ich da am frühen Morgen an der Bushaltestelle ein Bier hab trinken sehen, waren diejenigen, die grade von der Nachtschicht kam. Das war ihr Feierabendbier...
kroellebora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 20:48   #52
imperial5
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von imperial5
 
Registriert seit: 19.06.2009
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von kroellebora Beitrag anzeigen
Welcher Hartz4-Empfänger hängt denn freiwillig morgens früh an der Bushaltestelle rum?
Ich hab mal ne Weile nachts gejobbt. Die einzigen Leute, die ich da am frühen Morgen an der Bushaltestelle ein Bier hab trinken sehen, waren diejenigen, die grade von der Nachtschicht kam. Das war ihr Feierabendbier...
Naja ob derjenige erst von der Nachtschicht kommt, oder die Früh(schoppen)schicht beginnt, werd ich wohl noch erkennen können (Meistens an den Klamotten)
Klar, gegen Feierabendbier sagt ja niemand etwas, aber bei denjenigen, die sich morgens schon den Beutel voller gefüllter Bierflaschen mitnehmen, um zu ´´frühstücken´´ und einige davon Leute dumm ansaugen, hörts bei mir schlicht und einfach auf mit Verständnis und Mitleid und so einer kommt meines Erachtens ganz sicher nicht von der Nachtschicht :/
Davon gibts leider sehr viele

Übrigens: Jeder kann etwas aus sich selbst machen, auch wenn es mal schwierige Zeiten gibt.
Wer nichts machen will, endet unter hoher Wahrscheinlichkeit so, wie ich es schon des öfteren beobachtet habe...
imperial5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2010, 22:04   #53
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Zitat:
Zitat von imperial5 Beitrag anzeigen
Naja ob derjenige erst von der Nachtschicht kommt, oder die Früh(schoppen)schicht beginnt, werd ich wohl noch erkennen können (Meistens an den Klamotten)
find ich echt klasse, dass du sowas an den klamotten erkennst! klar, bei manchen denk ich mir auch ab und zu, die leben von wenig kohle...aber trifft das auch immer zu, dass die dann gleich vom staat leben???
wenn ich von arbeit komme, schaut meine hose zb auch nicht mehr sauber aus...öl, pulver weiß oder schwarz je nachdem was ich gemacht hab und durch die metallteile sind meine klamotten oft genug einfach nur dreckig...bringt die arbeit halt so mit sich! ich geh zwar gewaschen und gekämmt auf arbeit aber nach 9std schaust dann nicht mehr so aus, hab halt keinen bürojob! mit sicherheit wär ich dann auch in deinen augen ein hartzIV empfänger...na schönen schrank auch!

kann man ja nur hoffen, dass du nicht mal in so ne schupplade gesteckt wirst
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 03:16   #54
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Zitat:
Zitat von KerstinN Beitrag anzeigen
find ich echt klasse, dass du sowas an den klamotten erkennst! klar, bei manchen denk ich mir auch ab und zu, die leben von wenig kohle...aber trifft das auch immer zu, dass die dann gleich vom staat leben???
wenn ich von arbeit komme, schaut meine hose zb auch nicht mehr sauber aus...öl, pulver weiß oder schwarz je nachdem was ich gemacht hab und durch die metallteile sind meine klamotten oft genug einfach nur dreckig...bringt die arbeit halt so mit sich! ich geh zwar gewaschen und gekämmt auf arbeit aber nach 9std schaust dann nicht mehr so aus, hab halt keinen bürojob! mit sicherheit wär ich dann auch in deinen augen ein hartzIV empfänger...na schönen schrank auch!

kann man ja nur hoffen, dass du nicht mal in so ne schupplade gesteckt wirst
Na ja, aber grade Arbeitsklamotten und Dreck sind doch ein Hinweis darauf, dass der Biertrinker zur arbeitenden Bevölkerung gehört und eben nicht den ganzen Tag zu Hause rumhängt. Ich denke nicht, dass du dich davon beleidigt fühlen solltest, weil du ja eindeutig als arbeitend erkannt wirst.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 12:02   #55
Schokosahne
Moderator/in
 
Benutzerbild von Schokosahne
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 1.523
Standard

Wer deutlich ab- oder zunimmt, kann eine komplette Bekleidungs-Erstausstattung als einmalige Leistung beantragen. Dies darf nicht als Darlehen gewährt werden, sondern nur als Zuschuss!

siehe dazu : Landessozialgericht Berlin-Brandenburg L 34 AS 24/09 , Urteil vom 25.02.2010 nachzulesen bei http://www.tacheles-sozialhilfe.de/


darin heisst es unter anderem : "Ein erheblicher Gewichtsverlust in kurzem Zeitraum kann zu einem Anspruch auf einen Zuschuss für eine Erstausstattung gem. § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 SGB II führen, denn die Leistungsgewährung nach § 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 ist, ebenso wie die Erstausstattung für die Wohnung (§ 23 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB II), im Sinne eines Startpaketes im Falle einer grundlegend neuen Lebenssituation zu verstehen (vgl. Hengelhaupt in Hauck/Noftz, SGB II, K § 23 Rz. 343, 363). Dafür spricht neben dem Begriff Erstausstattung auch die gleichzeitige Erfassung von Erstausstattung bei Schwangerschaft und Geburt in derselben Vorschrift. Der Begriff der Erstausstattung setzt deshalb voraus, dass so gut wie keine Ausstattung für die jetzige Bedarfssituation vorhanden ist. Dies kann zum Beispiel nach längerer Haft oder Obdachlosigkeit oder infolge starker Gewichtsveränderung der Fall sein."

Weiterhin : "Unter den Begriff "Erstausstattungen" fallen alle Bekleidungsstücke, die bisher nicht aufgrund gewährter Sozialleistungen beim Hilfesuchenden vorhanden sind Lang/Blüggel (in: Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Auflage, § 23 Rn 105). Ein unabweisbar seiner Höhe nach von einem durchschnittlichen Bedarf abweichender Bedarf liegt z.B. vor, wenn der Leistungsberechtigte teurere Unter- oder Übergrößen tragen muss (so die Amtliche Begründung des Gesetzentwurfs, BT-Drucks. 15/1514)."
Schokosahne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 12:25   #56
Hamburger80
Gast
 
Standard

Hallo ihr hier
so ich habe ja auch noch nicht allzuviel in diesem Forum geschrieben daher nehme ich dieses Thema mal als Anlaß dafür damit anzufangen hihi

Meine Erfahrung hierzu ist folgende, ich habe im August 2009 eine Magenverkleinerung machen lassen, und bis Februar 2010 gut abgenommen.
Ich musste im Januar zum verlängern da war ich noch arbeitslos und habe Hartz IV bekommen, ich habe ein formloses Schreiben fertig gemacht mit meiner Historie, und habe dazu meinen Adipositas Ausweiß kopiert und eingereicht.
Paar Wochen später hatte ich den Bescheid in der Post, dass ich 420,-€ Erstausstattung bekomme.

Also bei mir lief das echt ohne Probleme.
Man muss aber auch mal fairerweise sagen die Schuld liegt nicht immer beim Amt, sondern es sind viele auch nicht wirklich in der Lage ein vernünftiges Schreiben fertig zu machen.

Dies habe ich auch oft in anderen Bereichen festgestellt z.b. Anträge für solche Adipositas OP`s, ob das nun ein nichtkönnen ist oder was anderes sei mal dahingestellt, aber ist doch klar wenn Unterlagen fehlen, oder nur ein Zweizeiler geschrieben wird, würd ich ggf. auch ablehnen.

Ich kann nur empfehlen das man Unterlagen gut vorbereitet, und das man vernünftige Schreiben aufsetzt die auch einigermaßen DIN gerecht sind.

Lieben Gruß Marc

Geändert von Dirpi (04.05.2010 um 16:12 Uhr) Grund: Gewichtsdokumentation entfernt - nicht regelkonform!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2010, 15:59   #57
Dirpi
Moderatorin
 
Benutzerbild von Dirpi
 
Registriert seit: 01.10.2004
Beiträge: 2.371
Standard

Es wurden weitere Postings ausgelagert, KLICK HIER ,
die sich auf die Äußerungen von Hamburger80 zu den Themen "Adipositas-Chirurgie" und die "Optik von offiziellen Schreiben" bezogen haben.

Bitte hier nur weitere Postings hier einstellen, die sich mit dem Ausgangsthema beschäftigen.
__________________
Dirpi
Dirpi ist offline   Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 3119 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss