Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile

Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile
... zum Thema Dick und Dünn
Zahlen, Daten, Fakten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.02.2011, 14:25   #1
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard ab in die Wanten...

http://www.ndr.de/regional/schleswig...chfock499.html

hier, wie so oft, auch interessant die anschliessende Diskussion
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 15:03   #2
Dirpi
Moderatorin
 
Benutzerbild von Dirpi
 
Registriert seit: 01.10.2004
Beiträge: 2.369
Standard

Zu den dort aufgeführten Kommentaren brauche ich wohl nichts zu sagen.



Vor 2 - 3 Jahren gab es mal einen Bericht über die Gorch Fock. Ein Bekannter von uns war gerade dorthin zur Ausbildung rekrutiert worden und deshalb schauten wir uns das im Fernsehen an.
Wir waren uns in einer Sache sofort einig: wieso müssen die Seeleute ungesichert da hoch? Wer da abstürzt kann doch nur schwer verletzt wenn nicht sogar tot sein.

Schon damals wurde in dem Bericht darauf hingewiesen, daß andere Länder an der Uniform der Besatzungsmitglieder GPS-Sender befestigt haben, damit man im Falle eines Unfalls die Person direkt wieder aufnehmen kann.
__________________
Dirpi
Dirpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 17:59   #3
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard

http://www.ndr.de/regional/schleswig...chfock499.html

na also, sie war nicht zu dick - aber es hätt doch so schön gepasst.
Jetzt muss man doch tatsächlich nach einem anderen Grund suchen.
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:38   #4
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

ich hör ja auf arbeit ständig radio...in der spätschicht stell ich 19uhr von bayern1 auf bayern3 um. auf der 1 kommt da ne std volksmusik, nich wirklich mein ding aber dafür kommt auf der 3 "mensch otto" meist unheimlich interessant! am 27.01. wurde da in der sendung jan von der bank vorgestellt. er und früher auch sein vater, fuhren auf der gorch fock mit.
ich stell einfach mal den link zu bayern3 rein, dann nur noch zu "Jan von der Bank, Autor - 27.01.2011" scrollen und vielleicht mal reinhören.
ich denk, es lohnt sich!

http://www.br-online.de/podcast/mp3-...sch-otto.shtml
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 03:19   #5
Bigette
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Bigette
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: EN-Kreis
Beiträge: 358
Standard

Was mich irritiert...
1. angeblich war sie mit mit 1,58m unter dem Normmaß von Ü1,60m.
2. am Anfang hatte sie Kleidergröße "S" und zum Schluß mindestens "XL"

liegt somit das Versagen bei der Marine? Je kleiner man/frau ist, desto schwieriger ist es doch auf zuentern, wegen der Abstände der Wanten, somit provoziert man doch Unfälle.
Wäre sie mit einem Gewicht von über 80kg ( hatte sie es schon vorher? ) von Anfang an nicht dienstuntauglich gewesen, selbst für Blinde?

man wird bei der Marine/Heer eingekleidet am Anfang...ich geh einfach mal davon aus, das auf dem Segler einige Ersatzklamotten in den jeweiligen Kleidergrößen der Besatzung vorhanden sind.
Wenn sie jetzt mit einem diensttauglichem Gewicht und Kleidergröße "S" ( nach Aussage der Eltern) auf dem Segler angefangen hätte und dann trotz der harten Arbeit so zugenommen hätte, wäre sie a) ein offen"SICHTBARER" Fall für den Schiffsarzt gewesen und b) WAS hätte sie noch anziehen können?
In ihre Dienstsachen wäre sie schon lange nicht mehr reingekommen. Und nackt rumgelaufen ist sie ja wohl nicht.

Ich finde die ganze Art und Weise, wie in den Medien die Diskussion geführt wird unfassbar und unmöglich.
Da wird das Ansehen der Marine, dieser Soldatin komplett in den Dreck getreten ohne das schon konkrete Tatsachen feststehen.

Jeden Tag wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben, selbst an sich vernünftige Medien übernehmen ohne Überprüfung der Wahrheit von diesem Volksverdummungsblatt irgendeinen Mist und dann wird, wie jetzt zB. im Fall "ähm, ne, ja, sie war schwerer wegen der Kühlung und dem Formalin/Formaldehyd" so lapidar zurück gerudert, der Schaden an der Person ( Marine, Soldatin, Kapitän) ist aber schon angerichtet.

Da müssen Eltern schon den Tod ihres Kindes hinnehmen und dürfen dann noch in der Presse oder Blogs lesen, was für ne fette, dumme/ unfähige Soldatin ihre Tochter doch angeblich war, unfassbar....

Sollte sich die Unschuld des Kapitäns herausstellen, nach dem Abgang, den ihm unserer "von und zu" beschert hat, kann er auch vorzeitig aus dem Dienst ausscheiden, der Ruf ist hin und auch (eventuell) bei erwiesener Unschuld wird ein Makel durch die derzeitige Berichterstattung haften bleiben.

Solange, wie nicht eindeutig geklärt ist, was dort auf dem Segler passiert ( Unfall, Umgang, etc), alle Vorwürfe und der Unfall eindeutig geklärt ist, gilt immer noch die Unschuldsvermutung für jede der betroffenen Personen.

Mit Matsch schmeißen könnte man auch, wenn der Fall eindeutig und komplett geklärt ist, wenns unbedingt sein muss.

Musste mal raus...

Zitat:
Wir waren uns in einer Sache sofort einig: wieso müssen die Seeleute ungesichert da hoch? Wer da abstürzt kann doch nur schwer verletzt wenn nicht sogar tot sein.
Du kannst bei der Marine nur Offizier werden, wenn du dich für längere Zeit verpflichtest, das tut man freiwillig. Dann weiß man aber auch, das dieser Lehrgang auf dem Segler stattfindet und man da hoch muss/soll. Wenn man das nicht will, kann man zum Heer/Luftwaffe/Flötentruppe/Wachbatallion.
Andere Länder haben ebenfalls Segelschulschiffe und die sind dort auch ungesichert. Haben sich auch freiwillig gemeldet. Ebenso dürfte dann auch kein Hochseilartist mehr arbeiten...

...meine Meinung...
__________________
Jeder Post spiegelt nur MEINE persönliche Meinung wieder...

Glaubst du noch, oder denkst du schon?

Geändert von Bigette (12.02.2011 um 03:48 Uhr) Grund: Es fehlt ein Punkt... suchen sie selbst...
Bigette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 08:09   #6
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.061
Standard

Ihr werdet doch bitte nicht der BLÖD glauben!
Oder gibts wirklich noch Leute, die das für Wahr nehmen, was die recherchieren?
Guckst du

Wie sie an die "Frachtpapiere" gekommen weiß allein Axel-Springer-selig, aber dass sie dann noch zu blöd sind, die 20 Kilo Formaldehyd abzuziehen... Naja, es hätte ansonsten ja keine BLÖD-Sensationsmeldung hergegeben.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 11:39   #7
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnenkuss Beitrag anzeigen
Ihr werdet doch bitte nicht der BLÖD glauben!
weiss jetzt nicht wer zuerst dran war.
Focus oder Spiegel, unsere öffentlich Selbstgerechtlichen - oder das Bamberger Bistumsblättle.
Dann haben wir ja die Wehrbeauftragen, die immer so hübsch redselig sind und diverse Hinterbänkler die sich für nix zu schade sind, Hauptsache man schreibt ihren Namen richtig.
Es ist schlimm, dass ein junger Mensch zu Tode kam, aber wenn so eine Soldatin überfordert war, dann ist erst mal der nächste zuständige Vorgesetzte zuständig und nicht ein Verteidigungsminister, auch wenn man sich an seinem Titel immer so gern hochzieht.

Ich geb Bigette recht, wenn sie schreibt
Zitat:
Du kannst bei der Marine nur Offizier werden, wenn du dich für längere Zeit verpflichtest, das tut man freiwillig. Dann weiß man aber auch, das dieser Lehrgang auf dem Segler stattfindet und man da hoch muss/soll. Wenn man das nicht will, kann man zum Heer/Luftwaffe/Flötentruppe/Wachbatallion.
Andere Länder haben ebenfalls Segelschulschiffe und die sind dort auch ungesichert. Haben sich auch freiwillig gemeldet. Ebenso dürfte dann auch kein Hochseilartist mehr arbeiten...
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 14:39   #8
Bigette
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Bigette
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: EN-Kreis
Beiträge: 358
Standard

Zitat:
Ihr werdet doch bitte nicht der BLÖD glauben!
Nein, tu ich nicht. Ich lese dieses Schundblatt nicht.
Aber andere Medien haben ohne Überprüfung der Tatsachen ja diese Schlagzeile übernommen.
Darum und um die unsägliche Art und Weise, wie seit dem Unfall, das Ansehen ( und ich klammer hier ausdrücklich den "von und zu" aus) mehrere Beteiligter ruiniert wird, ging es mir.

Ich habe bis jetzt auch noch keine Entschuldigung der Medien bei den Eltern mitbekommen, betreffs der Darstellung ihrer Tochter als zu fett für den Dienst....
Es ist unglaublich WIE berichtet wurde und es ist ja jetzt wohl auch eine Falschmeldung gewesen, die das Ansehen der toten Soldatin (sowie der anderen Beteiligten zb Arzt/Kapitän, denn die hatten ja angeblich ihr Ü nicht gesehen, weil dumm etc) komplett durch den Dreck gezogen haben.

Da der Kapitän zur Zeit "nur" suspendiert und nicht a.D. ist, kann der sich ja auch nicht wehren. Jeder BW-Angehörige darf nur auf seiner Stufe des Rangs Aussagen tätigen, die höhere Vorgesetzte nicht einbeziehen, da aber der Gutti sich schon reingehangen hat (ja, is denn schon Wahlkampf?), muss (oder von höherer Stelle gezwungen) er die Klappe halten.

Ich weigere mich konsequent, in den Medien das zu verfolgen, weil die Berichterstattung einfach ätzend ist. Nur um hier zu posten, hab ich mir einige Artikel angetan.
Ich werde den Abschlussbericht abwarten ( in wie weit, DER dann für bare Münze genommen werden kann, ist abzuwarten) und mir dann meine Meinung bilden.
__________________
Jeder Post spiegelt nur MEINE persönliche Meinung wieder...

Glaubst du noch, oder denkst du schon?

Geändert von Bigette (12.02.2011 um 14:54 Uhr)
Bigette ist offline   Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 2710 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:09 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss