Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Schönheitsideale

Schönheitsideale
Woher sie kommen, wer sie macht, wie sie sich wandeln.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2016, 08:45   #441
Valentina
Treue Seele
 
Benutzerbild von Valentina
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 811
Standard

Stimmt schon, aber phasenweise habe ich nicht die Zeit und Lust das Geschwurbel solcher Forenvögel zu entziffern, deswegen ist mir die Passage mit dem Vorzeigen komplett entgangen.
Aber ja, ich glaube die Angst, dass man nur als Frau oder Mann fürs Bett genommen wird, ist bestimmt da.
Ich kann dazu nur nichts schreiben, weil meine Datingerfahrung sich auf meinen Verlobten beschränkt und da war das nie ein Thema.
Valentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 15:28   #442
Ines35
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Ines35
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 6
Standard

Ich frage mich immer, wie soll man jemand anderem vermitteln, dass man liebenswert ist, wenn man sich noch nicht einmal selber lieben kann?
Es gibt Männer die auf Rundungen stehen und auch nicht, wie hier vermutet, es nur heimlich sagen. Ich bin der Meinung das jeder das Recht hat geliebt zu werden und zu lieben. Auch ich bin nicht perfekt, doch ich habe mich akzeptiert so wie ich nun einmal bin. Ich liebe mich so und ich zeige das auch. Und daher wirke ich auf Männer offen und herzlich. Viele sehen meine Rundungen gar nicht, denn sie werden von meinen strahlenden Augen und meinem ansteckenden Lächeln, so wird es mir jedenfalls immer erzählt, angesprochen.
Einfach Rücken gerade, Brust raus und nicht den Kopf hängen lassen, dann klappt es auch mit der Liebe und den Männern
__________________
So viele suchen nach dem Sinn des Lebens. Der wahrhaft Glückliche aber hat nie nach ihm gefragt.
(Dirk de Sousa)
Ines35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 11:16   #443
lenajacob
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.05.2019
Beiträge: 9
Standard

some cares but i think mostly men not
lenajacob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 03:11   #444
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Ich habe mir von meinem Freund mal erklären lassen, warum mir seltener auf den Arsch geschaut wird als anderen: meine Beine sind zu kurz, fand ich irgendwie witzig... Wie dem auch sei..

Es gibt Männer die auf dick stehen, und es gibt Männer die kriegen nur bei Untergewichtigen einen hoch. Alles schon erlebt, in beide Richtungen..

Meinem Freund ist es schlichtweg egal ob ich 60 oder 120 Kilo wiege, wobei ich nicht weiß, ob ich das gut finden soll, dass ihm das egal ist...

Jedenfalls stehen mehr als "keine" Männer auf mollige Frauen aber die lassen sich das ja auch net auf die Stirn schreiben, schämen sich möglicherweise vielleicht dafür..

Für mich hab ich gelernt: es gibt nichts, was es nicht gibt. Egal ob du 200 oder 25 Kilo wiegst, du wirst immer deine community finden, die dich toll findet.
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 16:20   #445
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Ich finde die Haltung von Deinem Freund sehr löblich, da läßt er es nämlich Dir in der Hand. Männer die aufs Gewicht fixiert sind, können ganz schön penetrant sein, sei es daß sich das Wunschgewicht nicht halten läßt (Schlanke) oder daß gar eine Gewichtsreduktion aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist und der Mann sich damit nicht abfinden will.

Ich bin froh, daß mein Lebensgefährte selbst dick ist und Verständnis nicht etwa einen Fetisch für mich hat.

Interessant finde ich ja, daß ich hier im Forum schon einige Zuschriften erhalten habe und man kennt solche Gewichtsfetischisten dann gleich heraus, daß sie ihr eigenes Gewicht auch gleich posten (für mich ohne Gesamteindruck ziemlich irrelevent) aber nicht mal die Haarfarbe oder dergleichen, geschweige denn, wofür sie sich im Leben so interessieren.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 16:33   #446
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Beitrag

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Ich finde die Haltung von Deinem Freund sehr löblich, da läßt er es nämlich Dir in der Hand. Männer die aufs Gewicht fixiert sind, können ganz schön penetrant sein, sei es daß sich das Wunschgewicht nicht halten läßt (Schlanke) oder daß gar eine Gewichtsreduktion aus gesundheitlichen Gründen erforderlich ist und der Mann sich damit nicht abfinden will.

(...)

Interessant finde ich ja, daß ich hier im Forum schon einige Zuschriften erhalten habe und man kennt solche Gewichtsfetischisten dann gleich heraus, daß sie ihr eigenes Gewicht auch gleich posten (für mich ohne Gesamteindruck ziemlich irrelevent) aber nicht mal die Haarfarbe oder dergleichen, geschweige denn, wofür sie sich im Leben so interessieren.
Ja, ich habe schon echt Glück bei meinem Schatz.. Mein zweiter (von der Reihenfolge, nich zeitgleich) Freund hat keinen hoch bekommen weil ich ihm zu fett war. Der danach fände mehr Gewicht an mir attraktiver, das sieht natürlich jeder anders, wobei bisher niemand penetrant war, sondern es lediglich beim anmerken blieb.

Ich finde den Begriff "Gewichtsfetischist" sehr amüsant..

Und ich muss gestehen, ich gehöre dazu, aber ich finde es ziemlich unangemessen, jemandem online damit auf den S*ck zu gehen. Es gibt, gerade im Internet, genug Möglichkeiten Menschen zu finden die das mögen, da muss man nicht Leute, die das nicht sind, damit belästigen.
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 17:17   #447
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Also bei mir kommt das Gewicht daher, daß ich leicht zunehme (das ist eindeutig Veranlagung und sehr gerne und viel esse (Metzgerstochter, Mutter Bäckerstochter, Bruder Koch, alle dick ein Großteil der übrigen Verwandschaft ziemlich dick, viele in Lebensmittelberufen - als Akademikerin im Büro schlage ich völlig aus der Art), von einem inneren Willen so dick zu sein kann aber keine Rede sein, das ist einfach eine Konsequenz unter der ich jetzt aber auch nicht leiden würde, warum auch, ich bin im großen und ganzen im Hinblick auf mein Gewicht gesund und wohl auch noch passabel anzusehen. Ganz schlank wollte ich aber sicher auch nicht sein, das wäre nicht mehr ich und die strenge Diät, die ich halten müßte, wäre schon gar nicht meins.

Ich kann nachvollziehen, daß manche auf sehr schlanke oder sehr runde Formen stehen und finde auch nichts dabei, das auszusprechen, eher nicht nachvollziehen kann ich den Wunsch sehr dick sein zu wollen, es bringt nichts und ist riskant. Ich mache ja auch nichts dagen, warum aber dafür etwas tun? Vielleicht sich gar mit Essen vollstopfen, das man eigentlich gar nicht essen will. Ich koche eher riesige Portionen und stelle dann fest, daß ich dch noch hunger habe - vermutlich weil siuch der Magen eben mit der Zeit ausdehnt.

Ansonsten muß ein Mann der auf sehr dicke Frauen steht natürlich bewußt sein, daß seine Präferenz kritisch ist - er muß im Zweifel das Wohl der Partnerin über seinen Fetisch stellen können, ansonsten riskiert er Leben und Gesundheit.

Ich kenne mich mit der Szene allerdings am Rande ein wenig aus, das kommt schon daher, daß es vor 10 oder 15 Jahren noch kein organisiertes Body-Positivism und Size Acceptance gab und die entsprechenden noch nicht kommerzialisierten Homepages und Foren für den USA-Markt zum Teil eine gute Informationsquelle waren, was Mode und andern Bedarf angeht.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 18:02   #448
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Also ich bin in dieser Szene seit ich 13 bin aktiv. Wobei aktiv bedeutet, sich damit auseinandersetzen, nicht es auszuleben. Ich habe viel darüber gelesen, selbst Erotika dazu geschrieben und allgemein dem Ganzen Thema viel Interesse gegeben.

Wie dem auch sei.. Den meisten ist bewusst, was sie einem anderen oder sich selbst antun, aber trotzdem macht man es. Es könnte vielleicht einer Sucht gleich gesetzt werden, bei einigen, aber manchmal ist es auch einfach pure (sexuelle) Lust, die einen dazu bewegt so etwas zu machen.

Ich kann nur nochmal anmerken dass wir Individuen sind und man nicht für alle sprechen kann. Es gibt immer Idioten, schwarze Schafe oder Menschen, die es wirklich nur machen, um anderen zu schaden.

Aber wir sind auch nur Menschen
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 20:21   #449
Blockierer
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Blockierer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Nbg
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
......
Ich bin froh, daß mein Lebensgefährte selbst dick ist und Verständnis nicht etwa einen Fetisch für mich hat.

Interessant finde ich ja, daß ich hier im Forum schon einige Zuschriften erhalten habe und man kennt solche Gewichtsfetischisten dann gleich heraus, daß sie ihr eigenes Gewicht auch gleich posten (für mich ohne Gesamteindruck ziemlich irrelevent) aber nicht mal die Haarfarbe oder dergleichen, geschweige denn, wofür sie sich im Leben so interessieren.
Aha, wenn ein Mann selbst dick ist, dann ist es kein Fetisch, wenn er auf dicke/fette Frauen steht?
Ich bin nun mal nicht dick, habe aber eine Vorliebe - ist mir egal, ob man das als Gewichtsfetisch bezeichnet - für sehr dicke Frauen.
Ich bin konsequenterweise auch mit einer sehr dicken Frau verheiratet. Es ist eine win-win Situation. Als beruflich erfolgreicher Mann kann ich mir mein Ideal, eine Dicke, leisten. Es interessiert mich auch nicht, wie Andere darüber denken.
Blockierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 21:23   #450
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Habe ich das irgendwo geschrieben? Es soll ja auch Männer geben, die kein (ausgeprägtes) weibliches Gewichts-Ideal haben. Mit (sehr) Dicken habe ich häufiger einfach so einen kurzen sympathischen Kontakt, weil es eben nur wenige gibt und man ein verbindendes Element hat. Aus Sympathie kann sich dann mehr entwickeln und tut es eben zuweilen auch.

Ein Fetisch ist unter Umständen überhaupt keine Win-Win-Situation, spätestens dann, wenn Deine Frau aus gesundheitlichen Gründen dringend sehr viel Gewicht verlieren muß. Dir wird sie nicht optisch nicht mehr gefallen und das setzt sie unter Druck. So etwas kann jederzeit eintreten, Diabetes, Herz-Kreislauf-System etc. pp.

Ich weiß jetzt nicht, was Deine Frau auf die Waage bringt, aber jemanden von meiner Statur sollte man definitiv nicht von Außen darin bestärken oder gar unter Druck setzen, das Gewicht beizubehalten. Dein Schönheitsideal wird mich nämlich voraussichtlich schon einige Jahre an Lebenserwartung kosten.

Genießen, was Dir gefällt, darfst Du natürlich, aber die Gesundheit ist im Zweifel immer wichtiger. Das muß ganz klar sein. An einem Mann der sich nur für mein Fett interessiert und meine sonstige Persönlichkeit egal ist, hätte ich sowieso kein Interesse.

Was heißt überhaupt, Daß Du Dir sie leisten kannst? Die Lebensmittel, die Kleidung und daß sie zuhause bleiben kann oder muß, das soll jetzt hoffentlich nicht Dein Ernst sein. Leben wir im 19. Jahrhundert oder im 21?

PS: Morgen mehr (auch zu den anderen zwischenzeitlich geschriebenen Beiträgen), aber das mußte jetzt raus. Nichts für ungut...
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 23:00   #451
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Böse

Zitat:
Zitat von Blockierer Beitrag anzeigen
Aha, wenn ein Mann selbst dick ist, dann ist es kein Fetisch, wenn er auf dicke/fette Frauen steht?
Ich bin nun mal nicht dick, habe aber eine Vorliebe - ist mir egal, ob man das als Gewichtsfetisch bezeichnet - für sehr dicke Frauen.
Ich bin konsequenterweise auch mit einer sehr dicken Frau verheiratet. Es ist eine win-win Situation. Als beruflich erfolgreicher Mann kann ich mir mein Ideal, eine Dicke, leisten. Es interessiert mich auch nicht, wie Andere darüber denken.
Okay..

Also wir halten fest, dass es "teuer" ist sich "eine Dicke" zu "leisten" ehm bitte was?!

Also vom Geld her.. Es ist nicht so, dass man dafür 3.000 € im Monat oder mehr verdienen muss, also ehrlich jetzt. Ich konnte meinen Freund sogar "mästen" mit nem Ausbildungsgehalt von 1.000, aber okay..

Und "eine Dicke"?!? Du bezeichnest deine Ehefrau als "eine Dicke" Sry, aber wenn sie für dich echt nur nen Fetisch Objekt ist, dann finde ich es echt furchtbar, dass wir die gleiche Vorliebe teilen. Und dass ich gegen jmd 'von uns' was sage heißt schon was.

Und "leisten" das klingt in so viele Richtungen falsch, dass ich das gar nicht weiter ausführen möchte.

Guten Morgen.
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:24   #452
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Danke Snowball für Deine Ausführungen. Erlaubst Du mir die Frage, wo Du persönlich die Grenze ziehen würdest? Ich persönlich bringe Feederism mit exremen Gewichtsfantasien in Verbindung, wobei etliche Anhänger Bewegungsunfähigkeit und gesundheitliche Probleme billigend in Kauf nehmen, um sich zum Kümmerer einer hilflos gemachten Person aufzuspielen.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:25   #453
Blockierer
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Blockierer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Nbg
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Habe ich das irgendwo geschrieben? Es soll ja auch Männer geben, die kein (ausgeprägtes) weibliches Gewichts-Ideal haben. Mit (sehr) Dicken habe ich häufiger einfach so einen kurzen sympathischen Kontakt, weil es eben nur wenige gibt und man ein verbindendes Element hat. Aus Sympathie kann sich dann mehr entwickeln und tut es eben zuweilen auch.
Da stimme ich dir voll zu. Nur „leider“ bin ich nicht dick und krieg daher keinen Kontakt über diese Schiene..

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Ein Fetisch ist unter Umständen überhaupt keine Win-Win-Situation, spätestens dann, wenn Deine Frau aus gesundheitlichen Gründen dringend sehr viel Gewicht verlieren muß. Dir wird sie nicht optisch nicht mehr gefallen und das setzt sie unter Druck. So etwas kann jederzeit eintreten, Diabetes, Herz-Kreislauf-System etc. pp.
Wenn man sich mag, sind andere Eigenschaften natürlich wichtiger als die Optik.

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Ich weiß jetzt nicht, was Deine Frau auf die Waage bringt, aber jemanden von meiner Statur sollte man definitiv nicht von Außen darin bestärken oder gar unter Druck setzen, das Gewicht beizubehalten. Dein Schönheitsideal wird mich nämlich voraussichtlich schon einige Jahre an Lebenserwartung kosten.
Ich denke meine Frau hat einen BMI von ca. 70. Aber das genaue Gewicht kenne ich nicht. Ich wiege nicht.

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Genießen, was Dir gefällt, darfst Du natürlich, aber die Gesundheit ist im Zweifel immer wichtiger. Das muß ganz klar sein. An einem Mann der sich nur für mein Fett interessiert und meine sonstige Persönlichkeit egal ist, hätte ich sowieso kein Interesse.
Mir gefallen dicke Frauen und daher habe ich mir eine dicke Frau gesucht. Das muss ok sein!

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Was heißt überhaupt, Daß Du Dir sie leisten kannst? Die Lebensmittel, die Kleidung und daß sie zuhause bleiben kann oder muß, das soll jetzt hoffentlich nicht Dein Ernst sein. Leben wir im 19. Jahrhundert oder im 21?
Mit „leisten“ meine ich, dass es mir egal ist, wie die Leute darüber denken.
Ich muss mich nicht dem Mainstream anpassen.

Wünsche einen schönen Restsonntag.
Manni
Blockierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:28   #454
Blockierer
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Blockierer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Nbg
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Snowball Beitrag anzeigen

Und "eine Dicke"?!? Du bezeichnest deine Ehefrau als "eine Dicke"
Hast du schon mal den Überschrift dieses Forums gelesen?
Blockierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:39   #455
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Danke Manni, für die Aufklärung, ich hatte das scheinbar etwas in den falschen Hals bekommen.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:43   #456
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Blockierer Beitrag anzeigen
Hast du schon mal den Überschrift dieses Forums gelesen?
Ja, aber von seiner Frau sollte man nicht so objekt mäßig reden. Hättest du "Dicke Frau" gesagt wäre es was anderes
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:45   #457
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Erlaubst Du mir die Frage, wo Du persönlich die Grenze ziehen würdest?
Meine Grenze ist natürlich doof gesagt, da man ja trotz allem nicht sicher beeinflussen kann, was passiert, aber ich möchte definitiv nicht immobil werden. Auch Treppenstufen müssen noch möglich sein. Also halt schon dick bis fett aber nicht eingeschränkt.
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 18:41   #458
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.084
Standard

Ganz ehrlich, ich bin nicht nur dick. Ich bin sehr-sehr dick. Deshalb darf man mich gern eine "dicke" Frau nennen.



Es ist halt nun mal die "ins Auge" springende Eigenschaft, danach kommt erst das "edel-hilfreich-und gut".
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 19:55   #459
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Snowball Beitrag anzeigen
Meine Grenze ist natürlich doof gesagt, da man ja trotz allem nicht sicher beeinflussen kann, was passiert, aber ich möchte definitiv nicht immobil werden. Auch Treppenstufen müssen noch möglich sein. Also halt schon dick bis fett aber nicht eingeschränkt.



Immobil bin ich Gott sei dank nicht, ich habe in den letzten Jahren sogar mehr Bewegung als früher, um einigermaßen fit zu bleiben. Bei einer längeren Wanderung bzw. eher gößeren Spaziergang, einem Betriebsausflug, umfangreichen Einkäufen, oder - aus aktuellem Anlaß, ich mußte aushelfen - Stunden am Messestand sind die Grenzen erreicht. Ansonsten singe ich im Chor, um die Lunge zu trainieren. So dick muß man etwas tun, wenn man dauerhaft weiter als vom Bett aufs Sofa kommen will. Das Problem allerdings, Bewegung macht hungrig, das Gewicht bleibt also.

Aber ich bin definitiv eingeschränkt, beispielsweise die Treppen aus Bodennähe putzen und bohnern, eine Leiter hochklettern, oder Zehennägel schneiden oder Schuhe binden, ist tatsächlich nur unter größeren Schwierigkeiten möglich. Zum Glück gibt es aber auch Schuhe mit ohne Schnürsenkel.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie

Geändert von Rosemarie (15.09.2019 um 20:21 Uhr)
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 06:36   #460
Blockierer
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Blockierer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Nbg
Beiträge: 143
Standard

Zitat:
Zitat von Snowball Beitrag anzeigen
....
Jedenfalls stehen mehr als "keine" Männer auf mollige Frauen aber die lassen sich das ja auch net auf die Stirn schreiben, schämen sich möglicherweise vielleicht dafür..
....
Ich kenne Jemanden, der ist mit einer Dicken verheiratet und liest auch ab und zu hier im Forum mit, der hat sich eine dicke Frau als Pinup tätowieren lassen. Der schämt sich aber überhaupt nicht für seine Vorliebe fürs Runde.
Geht alles Bestens, wenn man auf den Mainstream pfeift.
Aber stimmt schon, manche Männer haben leider ein Problem mit dem auf Mollige stehen.
Blockierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 07:18   #461
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Blockierer Beitrag anzeigen
Ich kenne Jemanden, der ist mit einer Dicken verheiratet und liest auch ab und zu hier im Forum mit, der hat sich eine dicke Frau als Pinup tätowieren lassen. Der schämt sich aber überhaupt nicht für seine Vorliebe fürs Runde.
Geht alles Bestens, wenn man auf den Mainstream pfeift.
Aber stimmt schon, manche Männer haben leider ein Problem mit dem auf Mollige stehen.
Ich finde es gut, wenn man dazu steht, aber ich kann es mehr als verstehen wenn nicht. Nicht jeder hat genug Eier in der Hose dafür. Man wird dann immer direkt mies abgestempelt.
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:10   #462
traumtaenzer2
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 20.09.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 12
Standard

Es ist immer wieder lustig. Steht ein Mann auf dünne Frauen, dann ist es Liebe. Steht ein Mann auf dicke Frauen, dann ist es gleich ein Fetisch.


Es gibt auch ganz normale Männer, die stehen nunmal auf dicke bis extrem dicke Frauen. So wie ich. Für meinen Geschmack habe ich am liebsten eine Frau so rund um die 200 Kg herum, aber es darf auch mehr sein. So bin ich eben, das reizt mich, das törnt mich an. Deswegen bin ich kein Spinner und kein Fetischist. Aber genau so wird man von der Mehrzahl der Frauen gesehen. Immer wieder frustrierend.


Da liest man hier von so Frauen wie Rosemarie, bei denen das hübsche Profilbild einen anlächelt und dazu eine Gewichtsangabe, die ebenfalls reizvoll klingt, aber dann so Dinge wie dass der Mann es eben akzeptiert und nicht mehr. Das verstehe ich immer nicht. Was ist denn so schlimm daran, wenn ein Mann eine Frau genau so mit den Kurven liebt? Was ist denn so schlimm daran, wenn ein Mann die Frau so richtig heiß findet? Im Ernst, was ist da so schlimm daran? Ich verstehe es einfach nicht.



Es frustriert einfach nur noch.
traumtaenzer2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:10   #463
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Pfeil

Zitat:
Zitat von traumtaenzer2 Beitrag anzeigen
Es ist immer wieder lustig. Steht ein Mann auf dünne Frauen, dann ist es Liebe. Steht ein Mann auf dicke Frauen, dann ist es gleich ein Fetisch.


Es gibt auch ganz normale Männer, die stehen nunmal auf dicke bis extrem dicke Frauen. So wie ich. Für meinen Geschmack habe ich am liebsten eine Frau so rund um die 200 Kg herum, aber es darf auch mehr sein. So bin ich eben, das reizt mich, das törnt mich an. Deswegen bin ich kein Spinner und kein Fetischist. Aber genau so wird man von der Mehrzahl der Frauen gesehen. Immer wieder frustrierend.


Da liest man hier von so Frauen wie Rosemarie, bei denen das hübsche Profilbild einen anlächelt und dazu eine Gewichtsangabe, die ebenfalls reizvoll klingt, aber dann so Dinge wie dass der Mann es eben akzeptiert und nicht mehr. Das verstehe ich immer nicht. Was ist denn so schlimm daran, wenn ein Mann eine Frau genau so mit den Kurven liebt? Was ist denn so schlimm daran, wenn ein Mann die Frau so richtig heiß findet? Im Ernst, was ist da so schlimm daran? Ich verstehe es einfach nicht.



Es frustriert einfach nur noch.
Was ist dein Problem mit der Bezeichnung Fetisch?

Und wenn ein Mann eine dünne Frau liebt isses nicht liebe sondern oberflächlich c:
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:06   #464
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Ich habe nichts dagegen, wenn Du es magst, ich fühle mich davon jetzt aber auch nur bedingt geschmeichelt, da ich es nicht darauf anlege, so dick zu sein, ich bin einfach ein Mensch mit großen Appetit, der leicht zunimmt.

Fetisch ist kein klar definierter Begriff, aber irgendwie weicht es schon vom Gesunden ab, eine Frau so dick haben zu wollen, wie mich, weil es eben für die Betroffene körperlich nicht gesund ist, so dick zu sein. Wenn Du jetzt sagen wir mal lieber 90 statt 70 Kilo hättest, dann wäre das sicher kein Thema.

Das ist letztlich ähnlich wie bei den Magersucht-, Rauch- oder Alkoholismusfetischisten. Was mich eher entsetzt, ist das total fehlende Problembewußtsein mancher Liebhaber üppiger Formen. Daß Dir optisch rundere Formen gefallen, ist definitiv nicht das Problem, ich finde barocke Formen auch bei Leibe (ein kleines Wortspiel mußte jetzt sein) nicht unästhetisch.

Aber bei so viel Fixierung auf das Gewicht ist es fast schon vorprogrammiert, daß die Beziehung auf einem Tiefpunkt angelangen könnte, wenn die Partnerin abnehmen will oder muß. Ich möchte auch definitiv niemals mit jemandem zusammen sein, der mich nur wegen meines Äußeren liebt (egal wie dieses gerade aussieht), denn diese Beziehung würde auf extrem wackeligen Beinen stehen, egal ob Modelfigur oder Rubensdame (wobei Rubens Damen eigentlich gar nicht besonders dick waren).

Um es auf den Punkt zu bringen: Ein Mann der ein Problem damit hätte, wenn ich abnehme, ist definitiv ein No-Go, weil ich mich dann unter Umständen zwischen Gesundheit (Leben) und Beziehung entscheiden muß. Man muß bei dieser Frage einfach zwischen Optik und Gesundheits(risiken) trennen können. Wobei ich jetzt gar nicht sage, daß Du so bist, das ist aber der Eindruck, der sich mir bei vielen Fat-Admirern und natürlich erst recht Feedern aufdrängt.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:55   #465
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Übrigens gibt nach einer Erhebung von 2009 über 1/4 Million Menschen über 200 Kilo in Deutschland, ich habe das Gefühl, daß mir nicht allzuviele von denen oder denen knapp darunter im täglichen Leben begegnen. Ich bin ja sonst sehr positiv gegenüber meinem Leben und dem Dicksein eingestellt, aber bei den Tendenzen hier in den letzten Tagen muß ich wirklich mal in Valentinas Rolle schlüpfen und auch die Schattenseiten beleuchten.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:35   #466
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Übrigens gibt nach einer Erhebung von 2009 über 1/4 Million Menschen über 200 Kilo in Deutschland, ich habe das Gefühl, daß mir nicht allzuviele von denen oder denen knapp darunter im täglichen Leben begegnen. Ich bin ja sonst sehr positiv gegenüber meinem Leben und dem Dicksein eingestellt, aber bei den Tendenzen hier in den letzten Tagen muß ich wirklich mal in Valentinas Rolle schlüpfen und auch die Schattenseiten beleuchten.
Wie genau meinst du das?
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:15   #467
Rosemarie
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rosemarie
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 185
Standard

Ich denke, daß ein Großteil von diesen Menschen sich leider nur noch in ihren Wohnungen aufhält.

Wobei meine Erfassung der Menschen über 200 Kilo natürlich schon irgendwie verfälscht ist, da ich selbst einer davon bin; wie man das statistisch rausrechnet, daß ich mich zwar jeden Tag selbst sehe, aber mich natürlich nicht mitzählen kann, kann ich gar nicht sagen. Wenn ich einer Person mit über 200 Kilo begegne, sehen ja alle anderen Menschen, die die Szene beobachten, zwei Menschen über 200 Kilo, die andere Person über 200 Kilo und ich sehen aber nur einen.

Ansonsten sind ja auch in meiner Familie viele Dicke, aber alle mindestens 20 Kilo drunter. Sonst wäre mein Eindruck überhaupt nicht mehr repräsentativ.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:13   #468
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Ja, das stimmt leider...

Also die dickste Person, die ich gesehen habe, wiegt ca 170 Kilo, war aber auch schon mal bei 200, aber sonst kenne ich auch niemanden..
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss