Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicke Alltagsprobleme

Dicke Alltagsprobleme
Diskussionen über dicke Erlebnisse und Erfahrungen von Groß und Klein im Alltag.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2017, 10:13   #1
Chrishb06
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 2
Standard Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl!

Hallo,

ich fühle mich einfach nicht mehr wohl in meinem Körper, ich bin leider stark Übergewichtig

Alter: 22
Größe: 175
Gewicht: 112 Kilo
Geschlecht: Männlich
BMI: 37 (sehr hohes Gesundheitsrisiko)

Ich habe den BMI wert errechnet und bin schon echt erschrocken gewesen. Ich könnte einfach heulen

Das macht sich einfach überall bemerkbar, keiner will mich haben bezüglich Arbeit. Ich habe eine Ausbildung gemacht aber seit dem, ist es extrem geworden wegen Übergewicht.

Ich war eigentlich schon immer Übergewichtig aber ich finde es muss sich endlich was ändern bevor es zuspät wird. Ich will noch die Kurve bekommen! Wenn ich mir so denke, was ich so gegessen habe, dann denke ich mal das ich eine Esssucht habe. In vieler meiner Klamotten passe ich auch nicht mehr rein, das ist zu verzweifeln.

Am meisten sorgen mache ich mir über meinen Bauch und Beine. Das ist alles einfach nur fett und schwabblig.

Was meint ihr? was soll ich am besten machen?
Chrishb06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 20:35   #2
goldfisch
Treue Seele
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 810
Standard

@Chrisbh06
Hallo!

Dies ist ein diätfreies Forum.
Du wirst hier keine Abnehmtipps bekommen.
Und mit Panik ist Dir auch nicht geholfen.

Lass Dich beim Arzt durchchecken, ob es organische Ursachen für Dein Gewicht gibt.
Wenn Du befürchtest, eine Essstörung zu haben, informiere Dich und mache ggfs. eine Therapie.

Du bist noch sehr jung und, zumindest aus meiner Sicht, jetzt nicht sooo dick.
Wenn Du Dich zu schwabblig fühlst, kann Dir vielleicht Sport helfen.

goldfisch
goldfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 05:19   #3
Chrishb06
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 2
Standard

Ja du hast recht, ich mein 112 Kilo geht ja noch, da haben andere deutlich mehr auf der Waage. Ich will ja nur so 20 Kilo abnehmen, das reicht mir schon. 20 Kilo sollten wohl reichen.

Ich denke mal, ich werde mich jetzt bei einem Fitnessstudio anmelden. Ich werde auch diese ganze Schokolade weglassen, ich war irgendwie süchtig nach Schokolade
Chrishb06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 21:41   #4
Imnobody
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 25.01.2018
Beiträge: 4
Standard

Und, hattest du schon Erfolg?
Imnobody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 11:18   #5
Gerd Weimann
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 6
Standard Dick durch Betablocker

Ich nehme seit einem Jahr Betablocker ein und habe in dieser Zeit über 30 kg zugenommen. Sport und Diät helfen absolut nicht!
Bei 180 cm wiege ich nun bereits 152 kg. Jede Woche kommen 1-2 kg dazu. Mein Bauch ist mittlerweile sehr schwer geworden.

Geändert von Gerd Weimann (26.01.2018 um 11:28 Uhr)
Gerd Weimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2018, 15:18   #6
Valentina
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Valentina
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 799
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd Weimann Beitrag anzeigen
Ich nehme seit einem Jahr Betablocker ein und habe in dieser Zeit über 30 kg zugenommen. Sport und Diät helfen absolut nicht!
Bei 180 cm wiege ich nun bereits 152 kg. Jede Woche kommen 1-2 kg dazu. Mein Bauch ist mittlerweile sehr schwer geworden.
Betablocker haben leider diese Eigenschaft, dass sie die Wirkung von Insulin verstärken und Gewichtszunahme ist eine Nebenwirkung. Kannst du zu einem anderen Medikament wechseln?
Valentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2018, 09:25   #7
Gerd Weimann
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 6
Standard Extreme Gewichtszunahme

Ganz lieben Dank für die Antworten. Ich bin deswegen bereits seit längeren bei meinem Hausarzt, sowie bei meinem Kardiologen in Behandlung. Meine Ernährung habe ich umgestellt. Keine Süßigkeiten, nur Geflügel und Fisch, nicht mehr als 1000 kcal. am Tag, ich wandere und bewege mich wo es nur geht. Heute früh musste ich dennoch 153 kg auf meiner Waage ablesen.
Meine Fettleibigkeit behindert mich mittlerweile stark und ich kann mir diese Zunahme nicht erklären. Bin fast ständig müde. Schilddrüse, Blutbild, Langzeit-EKG usw. Alles wurde gemacht.
Vor einem Jahr wog ich noch 112 kg, was auch nicht schlank war. Aber so eine heftige Zunahme kann sich niemand erklären.
Gerd Weimann ist offline   Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 173 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:21 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss