Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > A la Carte

A la Carte
Unser Kochbuch für Selbstgekochtes aus natürlichen, frischen Zutaten - Schmackhaftes jenseits von Tütensuppen & Co

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2013, 11:29   #1
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard Zucchini

Hallo ihr lieben,

ich hab ja seit diesem Jahr einen Gemüsegarten und schon einiges erfolgreich geerntet.
Zum einen bin ich froh, dass ich nur test-weise kleine mengen angebaut habe weil sich der Boden als sehr nahrhaft für meinen Anbau entpuppte.
Folgendes Problem, ich hab eine Zucchinipflanze die Mega-Zucchinis produziert! Ich schau heut nach der Pflanze und nix hängt dran, 2tage später kann ich dann eine ca 60cm Zucchini mit 3,9kg abernten! Aber nicht das jetzt wer denkt, dass die holzig oder so sind. Die sind genauso lecker wie die mini-dinger ausn Geschäft. Nur halt etwas größer.
Das eigentliche Problem ist, ich weiss nicht mehr was ich davon noch Kochen soll.
In Scheiben und Paniert hab ich schon, in streifen mit Spagetti, Frischkäse und Zitrone auch. Eine Suppe wovon ich 90% für den Winter eingefroren hab ist auch schon dabei. Füllen ist nicht, dafür brauch ich dann ein ganzes Schwein und so nen großen Backofen hab ich nicht.

Aber ihr kennt doch bestimmt noch ein paar tolle Rezepte wo man keine ganze Zucchini verwenden muss sondern auch klein geschnippelte, geraspelt oder streifig...

Achso, Asiatisch hatte ich auch schon!

Ich bin für jedes nicht so aufwendige Rezept, möglich ohne Sahne, dankbar!
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 11:34   #2
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.055
Standard

In ganz grobe Streifen raspeln und vorsichtig unter Rührei oder Pfannkuchenteig mischen vielleicht?
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 11:36   #3
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Zucchini und Möhren raspeln und als kalten Salat mit etwas Oel, Saeure und Pfeffer und Salz. Ansonsten kleinschneiden und einfrieren. Für spaetere Suppen?!
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 12:15   #4
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.068
Standard

Für den Winter auch ganz fein ist Zucchini Relisch:
3 kg Zucchini
1 kg Zwiebeln
1 kg Zucker (wegen der Haltbarkeit!)
1 L Essig
3-5 EL mittelscharfen Senf
3 EL Curry oder je nach eigenem Geschmack mehr
3 EL Paprikapulver edelsüß
3 EL Mehl

Zucchini und Zwiebel klein schneiden, ein bißchen Salz darunter verteilen und über Nacht mit einem Spültuch abgedeckt in ein Sieb in den Abguss stellen, damit die Masse etwas an Flüssigkeit verliert. Am nächsten Tag noch einigermaßen ausdrücken.

Dann mit Zucker, Essig und Senf 30 Minuten köcheln lassen, nach ca. 20 Minuten die anderen Gewürze dazu und mit dem Mehl abbinden.
Noch heiß in Gläser geben und diese umgedreht abkühlen lassen. Das Relisch hält ca. ein halbes Jahr.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 12:54   #5
Andreas2233
Inaktiv (RIP)
 
Benutzerbild von Andreas2233
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.138
Standard

Moin,

ich verarbeite die Zucchini auch im Brot- und Kuchenteig.

Bei Chefkoch.de wirst Du sicher viele Rezepte finden.
__________________
Andreas



Andreas2233 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 14:42   #6
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Mit Rührei oder Pfannkuchen werde ich auf jeden fall mal machen! Klingt leicht (in der Zubereitung) und lecker!
Als Rohkost mag ich Zucchini eher weniger und die Karotten im Garten sind jetzt auch noch nicht groß genug um sie zu ernten...

@Sonnenkuss, was kann ich mit dem Relisch machen? Hab das noch nie gehört aber die Zubereitung ist schön einfach....

@Andreas, wir essen hier sowenig Brot und Kuchen, dass es sich nicht mehr lohnt selber zu Backen...ausser ich bekomme jetzt Besuch und möchte was tolles auf den Tisch zaubern. Und bei Chefkoch.de hab ich auch schon öfters mal nach was geschaut aber das ist nicht meine Seite. Ich habe da noch nie ein Rezept für mich nutzen können...sorry
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 17:14   #7
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Wir haben letztens Ofengemüse mit Zucchini und einer Aubergine und Paprika gemacht. Also Gemüse schneiden, dann Kräuter nach Wahl, Salz und Pfeffer und eine wirklich gute Portion Öl drüber und in eine Auflaufform. Darüber Feta geben (wir hatten ihn ganz gelassen, kann man aber auch krümeln oder würfeln) und dazu ein Baguette. Ist fix vorbereitet und lecker.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 17:49   #8
elltee
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von elltee
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von KerstinN Beitrag anzeigen
Ich habe da noch nie ein Rezept für mich nutzen können...sorry
ich hab da das Rezept für Campingbrötchen her, nach dem ich viele Jahre lang vergeblich gesucht hatte. Seit der Zeit liiiiieeebe ich die Seite.

Zucchini in der Pfanne mit Schalotten anbraten, ein paar Tomätchen dazu, Salz, Pfeffer, fertig. Und nächstes Jahr noch eine gelbe Zucchini anpflanzen, falls Du das noch nicht gemacht hast. Dann wirds hübsch bunt und noch leckerer.
elltee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2013, 19:53   #9
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.068
Standard

Zitat:
Zitat von KerstinN Beitrag anzeigen
@Sonnenkuss, was kann ich mit dem Relisch machen? Hab das noch nie gehört aber die Zubereitung ist schön einfach....
Das kann man eigentlich zu jedem Fleischgericht wie Gemüse dazu essen, oder als süßsauren Salat zur Brotzeit abends.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2013, 15:35   #10
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.847
Standard

VIelleicht auch noch was für dich: Zucchinipuffer.

Zutaten:
  • 250g Zucchini
  • 250g Kartoffeln
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Dinkelmehl 630er oder Weizenmehl
  • 1 EL Grieß (Dinkel oder Weizen)
  • Salz zum Abschmecken
  • Etwas Olivenöl zum Anbraten (oder anderes Verträgliches)
Zubereitung:
  • Zucchini und Kartoffeln grob raspeln und durch ein Sieb drücken.
  • Anschließend mit den restlichen Zutaten vermengen und sofort weiter verarbeiten, da die Masse sonst Wasser zieht.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und mit einem EL kleine Puffer hineinsetzen und flach drücken.
  • Von beiden Seiten knusprig braten.
Gruß


Dani
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2013, 16:43   #11
Alberich
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Alberich
 
Registriert seit: 16.08.2013
Ort: NWM - Selmsdorf
Beiträge: 12
Standard

Mein Favorit mit Zucchini ...

In etwas dickere Scheiben schneiden in einer Schüssel mit groben Pfeffer, Meersalz und frischen Rosmarin würzen. Das alles mit einem guten Olivenöl vermengen und dann auf dem Grill oder im Backofen gar werden lassen. Einfach leckeres Brot dabei und fertig - das ist so verdammt lecker
__________________
Interpunktion und Orthographie dieses Postings ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Alberich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2013, 19:48   #12
Rike
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Rike
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: Offenbach
Beiträge: 225
Standard

Hi,

ich mache gerne Zucchini-Hackfleisch-Fetapfanne. Genaue Mengenangaben kann ich leider nicht machen, ich mache das immer so aus dem Handgelenk und nach Geschmack

Dazu Zwiebeln würfeln und mit Hackfleisch in der Pfanne oder im Bräter (bei einer größeren Menge) anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch kräftig abschmecken. Dann grob gewürfelte (oder halbe Scheiben, kommt halt auf die Größe an) Zucchini mit dazu geben, mit ein wenig Brühe aufgießen und so lange köcheln lassen, bis die Zucchini durch ist. Nach Geschmack abschmecken und dann einen gewürfelten Fetakäse unterheben. Fertig.

Das gibt's dann entweder mit Nudeln oder pur.

LG
Rike
Rike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 07:58   #13
Bircan
Gast
 
Standard

Vielleicht wäre es auch eine Idee die Zucchini zu dörren … ich habe gelesen, dass man Zucchini in einem Backofen dörren kann, oder in einem Dörrautomat.

Backofen à ca. 50 Grad für vier bis sechs Stunden Kochlöffel in die Tür einklemmen, damit Feuchtigkeit entweichen kann.

Dörrautomat à mit Küchenhobel sehr feine Streifen schneiden, salzen und Pfeffern und Timer auf sieben Stunden stellen, danach testen ob die Zucchini schon „crunchig“ ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 19:39   #14
AnjaP
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von AnjaP
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Bayreuth
Beiträge: 438
Standard

Ich habe ein etwas aufwändigeres, aber sehr, sehr leckeres Rezept für eingemachte Zucchini, süß-sauer, also z.b zur Brotzeit statt Essiggurken.

Bei Interesse einfach Fragen.
__________________
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch hängt - jeden Tag kommt einer und läuft AUFRECHT unten durch.
AnjaP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 08:34   #15
KerstinN
Lebende Legende
 
Benutzerbild von KerstinN
 
Registriert seit: 19.10.2004
Ort: mitten in der Prärie
Beiträge: 2.266
Standard

Klasse Rezepte!
Fast alle werde ich auch beim nächsten Zucchini mal machen. Immerhin reicht ja einer bei 2Personen für 5tage und da kann ich jetzt noch mehr leckere Essen davon machen.

@Sonnenkuss, dass Relisch koch ich auf jeden Fall auch noch nach. Klingt interessant!

Nur dörren oder süss-sauer (das mag ich schon beim Kürbis nicht), davon werde ich wohl die Finger lassen!

Danke nochmal für eure Rezepte!
__________________
-----------------------------------------------------

Was deinem Partner lieb und teuer, ergibt das schönste Osterfeuer.Wenn Blumen Nachbars Beete zieren, musst du es mit Gift probieren.
KerstinN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 09:16   #16
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.068
Standard

Jetzt will ich aber das von Anja auch wissen. Könnteste das vielleicht bitte in den Rezepte-Thread posten, oder gern auch per PM, danke.
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:34 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss