Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > A la Carte

A la Carte
Unser Kochbuch für Selbstgekochtes aus natürlichen, frischen Zutaten - Schmackhaftes jenseits von Tütensuppen & Co

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2012, 14:08   #1
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard Tonkabohnen!

Dani,

was machst Du mit Tonkabohnen? Da habe ich mich noch nicht dran getraut.
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2012, 18:39   #2
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.848
Standard

In erster Linie Tonkabohnenmilch. Aber ich hab auch schon Likör gemacht und da das Aroma verfeinert. Man kann auch Pudding damit aromatisieren, und Kuchen. Manche legen sich drei Stück ins Portemonnaie, damit sie immer Geld haben...

Gruß
Dani
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 12:40   #3
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Ich glaube, ich muß da mal ein bisschen zu googeln.

Habe gehört, daß ein zuviel an Tonkabohnen krank machen kann. Hat glaube ich Schuhbeck in der Küchenschlacht gesagt.

Das mit dem Portemonnaie ist gut Also ich habe da immer ein 1Pfund-Stück aus London drin und eine kleine abgeliebte Mini-Holzente. Die hat mir mein Mann mal geschenkt. Seitdem hatte ich nie wieder Ebbe im Portemonnaie.
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 18:04   #4
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.848
Standard

Nunja, zu viel Tonkabohne kann unverträglich sein. Man sollte eher kleine Mengen nehmen. Bei Muskatnuss ist es ja auch ähnlich: man verwendet da kleine Mengen zu Würzen, aber niemand würde eine ganze Nuss essen, weils schädlich ist. Ich kann dazu auch den Artikel bei Wikipedia empfehlen.
Grundsätzlich kann man eine Tonkabohne für eine recht große Menge Milch verwenden, manch einer kocht die Bohne mehrmals auf, immer mit neuer Flüssigkeit. Man kann sie aber auch in die Milch reiben.

Meine neueste Leckerei ist Mandel-Tonka-Creme. Enthält 24% Magermilchpulver, 22% Mandeln, außerdem Sonnenblumenöl und ungehärtetes Palmfett sowie Rohrzucker. Und zur Abrundung des Geschmacks Vanille und Tonkabohne. Das ist so richtig lecker...

Gruß
Dani

Geändert von HamsterD (01.02.2012 um 19:04 Uhr)
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 09:27   #5
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Hallo Dani,

habe ein Rezept für Joghurtcreme mit Tonkabohne und Mangoragout gefunden. Da muß ich dann gleich an 2 neue Komponenten, denn mit Gelatine habe ich auch noch nicht gearbeitet.

Werde berichten!

Gruß
mandan
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 23:58   #6
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.848
Standard

Hört sich gut an, mandan! Viel Erfolg damit wünsche ich. Zu Gelatine zwei Tipps: auf keinen Fall zu heiß werden lassen und immer die größere Menge an kalten Komponenten nach und nach zur warmen Gelatine geben, nicht umgekehrt... Sonst wirds entweder stückig oder bleibt flüssig.

Gruß
Dani
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 14:30   #7
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

@hamster

Es hat geklappt! Meine Küche und ich sahen zwar ein bisschen nach "hier ist eine Bombe eingeschlagen" aus (habe nur 3 m2), aber es hat himmlisch geschmeckt!
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 18:24   #8
HamsterD
Moderator/in
 
Benutzerbild von HamsterD
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.848
Standard

mandan, das kenn ich... Aber Hauptsache es schmeckt, das stimmt!
HamsterD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 14:46   #9
eye
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von eye
 
Registriert seit: 15.10.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Standard

Man kann Tonka eigentlich anstelle von Vanille in jedes Gebäck oder Gericht tun wo diese normalerweise reinkommt - einfach wie Muskatnuss auf so einer Reibe ein bisschen was reinreiben - ähnlich sparsam sein!

Je nachdem ob man gerade lieber Vanille oder Tonka hat. Ich finde beides lecker.
eye ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss