Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicker Alltag > Dicke Alltagsprobleme

Dicke Alltagsprobleme
Diskussionen über dicke Erlebnisse und Erfahrungen von Groß und Klein im Alltag.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2021, 19:55   #1
Leppi
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von Leppi
 
Registriert seit: 06.10.2019
Beiträge: 28
Standard Schwimmbad

Traut Ihr Euch, im Schwimmbad zu schwimmen, wenn viel Betrieb ist oder seid Ihr eher gehemmt?
Leppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 04:10   #2
-Alexandra-
Mit Elan dabei
 
Benutzerbild von -Alexandra-
 
Registriert seit: 12.04.2015
Beiträge: 73
Standard

Im Moment sind sie ja sowieso zu, aber bei mir hat das nichts mit trauen zu tun. Die Frage ist in meinen Augen eher, will ich schwimmen gehen oder will ich soziale Kontakte bzw. wann habe ich Zeit dafür.

Ich habe an sich überhaupt keine Hemmungen mich im Badeanzug/Bikini zu zeigen, aber wenn ich die hätte wäre es mir auch echt egal, ob ich von wenigen oder vielen angegafft würde.

Gut, ich bin schon ziemlich dick, aber doch nicht ganz so viel wie du, was es etwas schwierig macht mich in deine Situation hineinzuversetzen. Ich kann mir jetzt schon irgendwie vorstellen, dass man dich noch einmal stärker wahrnimmt und die Leute da sehr "neugierig" sind und sich drüber auslassen oder irritierte Blicke zeigen. Aber ich denke bei den meisten wird sich das im Rahmen halten und wenn richtig viel betrieb ist bemerkt man ja nur das nähere Umfeld.

Geh' doch einfach mal hin, wenn du eigentlich ein volles Schwimmbad lieber magst und vielleicht gerne Smalltalk machen willst.

Geändert von -Alexandra- (25.02.2021 um 04:16 Uhr)
-Alexandra- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2021, 14:31   #3
Claas
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 19.08.2020
Beiträge: 160
Standard

Ich bin eher Nichtschwimmer (so rudimentär beherrsche ich es aber...), also stellt sich das Problem bei mir nicht, ich gehe von mir aus überhaupt nichts ins Schwimmbad.

Nun geht meine Frau aber ganz gerne in Schwimmbad und erwartet, dass ich da mitkomme. Da stellt sich die Frage dann auch nicht, denn "ich habe Hemmungen" wäre da kein Argument, das würde sie nicht gelten lassen. Meine Frau hat ja an und für sich keine Probleme mit meinem Gewicht, aber wenn ich deswegen nicht mit ins Schwimmbad ginge, dann würde ich wohl ein "stell dich nicht so an oder nimm halt ab" zu hören bekommen und der nächstbesten Freundin oder Bekannten, die sie trifft sagen "das ist doch schlimm mit dem, da will ich ins Schwimmbad und er meint".

Aber in der Tat, was versprichst Du Dir vom vollen Schwimmbad, was das Leere nicht bietet, oder ist es ein Zeitproblem, das aus den Arbeitszeiten oder was auch immer resultiert oder der Kürze der "leeren" Zeiten?
Claas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 08:28   #4
Rosemarie
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 340
Standard

Seit diesem Thread an dem Du auch beteiligt warst, war ich noch das ein oder andere mal im Schwimmbad, auch bei mehr Betrieb. Aber dann kam Corona..Also ich kann definitiv sagen, ich werde da wargenommen, viel mehr Aufmerksamkeit dürfte auch ein Filmstar nicht bekommen.

Aber irgendwie ist mir das egal, wie voll es ist, denn die Blicke wenn nur drei Leute im Schwimmbad sind, sind nicht anders als wenn 300 drin sind. Wenn da nur eine Hand voll Leute im Schwimmbad sind, könnte sich jemand eingeladen fühlen, mich zu beobachten, was bei einem vollen Schwimmbad eher nicht passiert. Ich gehe jetzt von Erwachsenen aus.

Kinder/Jugendliche sind was anderes, aber ich bin erwachsen genug, um nicht davon abzuhängen, was Kinder und Heranwachsende sagen und tun. Wenn ein Lehrer dabei ist, kann man sich ja auch an den wenden. Ich kann aber im allgemeinen gut mit Kindern und Jugendlichen, ich kann mir allerdings vorstellen, daß das für einen Mann schwieriger ist. Jetzt nicht, weil die eher Männer sich als Opfer suchen, sondern weil ein Mann der mit kleinen Kindern in Badehose/Badeanzug das Gespräch sucht vielleicht sich Verdächtigungen ausgesetzt sieht. Denn das muß eher cool und empathisch gemacht werden und nicht rumbrüllen oder eingeschnappt sein.
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2021, 08:31   #5
Rosemarie
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 340
Standard

Zitat:
Zitat von Claas Beitrag anzeigen
Nun geht meine Frau aber ganz gerne in Schwimmbad und erwartet, dass ich da mitkomme. Da stellt sich die Frage dann auch nicht, denn "ich habe Hemmungen" wäre da kein Argument, das würde sie nicht gelten lassen. Meine Frau hat ja an und für sich keine Probleme mit meinem Gewicht, aber wenn ich deswegen nicht mit ins Schwimmbad ginge, dann würde ich wohl ein "stell dich nicht so an oder nimm halt ab" zu hören bekommen und der nächstbesten Freundin oder Bekannten, die sie trifft sagen "das ist doch schlimm mit dem, da will ich ins Schwimmbad und er meint".
Wir stehen etwas unter dem Pantoffel!?
__________________
liebe Grüße

Rosemarie
Rosemarie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2021, 01:35   #6
LaLuna
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 01.03.2021
Beiträge: 2
Blinzeln

Hallo, bin neu und mein erster Beitrag hier, aber zu dem Thema wollte ich kurz was schreiben. BITTE achtet nicht auf fehlende gross und klein Schreibung.

Ich liebe Wasser, ist ja logisch man spürt das Gewicht nicht, man kann sich bewegen und verrenken wie man will ohne dass ein Bauch oder so im weg ist und im sommer ist es schön kühl und im Winter mollig warm. Ich war jahrelang nicht schwimmen auch wenn Freunde sagten, ist nicht schlimm, wenn jemand was sagt gegen wie gegen oder passen auf dich auf, sind deine verbalen pit bulls bla und blubb. Habe aber auch nicht zugegeben dass eines meiner Hauptprobleme war, keinen passenden Badeanzug zu haben. Also bei dem nicht der halbe Bauch oder die halbe Brust raus sah. Naja wiege über 170kg.

Das Problem war irgendwann gelöst und ich fing an mit aqua cycling, super gemischtes Publikum, vom Rentner, dick, dünn, sportlich alles dabei aber vorallem unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ich mag keine öffentlichen Bäder wegen dieser Gruppendynamiken.
Ja sollte nur egal sein was Kinder oder eigentlich sind es eher heranwachsende oder ganzen fussballmanschaft (wie letztes Jahr im Spa) oder Gruppen von super coolen Barbie und Ken couples tuscheln, sagen oder machen. Vielleicht bin ich auch geschädigt was Gruppendynamiken angeht, weil ich oft auch schon im Schwimmbad als Kind /Jugendliche erlebt habe wie sich das hoch spielen kann und nicht nur verbal, auch körperlich.
Heisst mit einem Barbie und Ken couple oder zwei komme ich klar, da mache ich es wie meine Vorrednerin lächeln und grüßen und wenn sie nicht ganz unverschämt sind hören sie meist auf zu lachen oder zu glotzen.

Aber ich habe was Anderes für mich entdeckt und ich kann es jedem nur raten, gerade in Spa oder Saunalandschaften mit textilfreien Bereichen vorallem (immer mit) schwimmbereichen.

Der Witz ist ich stehe nicht mal auf Sauna.
Gehe aber seit Jahren mehrmals im Jahr in solche Spa Sauna hotels oder eben grosse Sauna Landschaften im Sommer. Nackt schwimmen ist einfach toll oder einfach nur nackt im Wasser sich in der Sonne das Gesicht zu bräunen. Und jeder der jetzt sagt : hä? Du hast im öffentlichen Schwimmbad Probleme wegen Figur und Badeanzug aber rennst da nackt rum den halben Tag? Kann ich nur sagen... Ja. Weil vom Publikum her es da keine sau interessiert wie du aussiehst. Die bleiben noch nicht maL mit den blicken hängen, grüßen dich und fertig. Ich musste sogar feststellen wenn ich nackt in den Aussen Pool gehe wo auch die meisten "textilträger" sind (beides erlaubt in den meisten hotels) und sich mit ihren sprüh Flaschen am Pool sonnen, die schauen 2sek verschreckt und dann ist alles wieder ok. Vorteil natürlich, keine Kinder, Jugendliche oder selten grosse Gruppen (es sei denn die fussballmanschaft von Pirmasens oder Hoffenheim sind da zum trainingslager, grummel, schon 3mal passiert, nicht so schön).

Was das regelmäßige Schwimmen angeht, habe ich ein Reha Zentrum Schwimmbad gefunden, nur alte Leute oder welche die eben in Reha sind und es werden da aqua zumba, boxing und andere Kurse angeboten, also wieder nicht wirklich öffentlich und niemand der da einem blöd kommt, und vor und nach dem Kursen kann man schwimmen, trainieren was man will. nur wegen corona natürlich auch zu zur Zeit. Aber habe auch lange suchen müssen und viel rum telefoniert bis ich sowas gefunden habe.

Oh gott ich habe voll den Roman geschrieben. Viel zu ausschweifend.
Aber vielleicht hilft es ja jemanden.
LaLuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2021, 13:58   #7
Wattenlaeuper01
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 3
Standard

Hallo Leppi, ich bin männlich und trage seit vielen Jahren schon einen Badeanzug mit Bein, die Leute schauen so oder so
Wattenlaeuper01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2021, 15:27   #8
Eolomea
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 17.05.2021
Beiträge: 7
Standard Blicke

Mein ganzes Übergewicht lagert sich ausnahmslos am Bauch ab und der ist wirklich riesig. Jetzt in Corona Zeiten ist es ja sowieso kein Thema, aber auch vorher schon, bin ich in kein Schwimmbad mehr gegangen. Die permanenten Blicke auf meinen Bauch nerven mich einfach. Natürlich ist es eine Erleichterung, wenn man im Wasser ist. Aber das angestarrt werden möchte ich mir ersparen.
Eolomea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2021, 15:34   #9
Martha
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Martha
 
Registriert seit: 08.11.2020
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 96
Standard

Ich habe eine ganz andere Gewichtsverlagerung. Das ist natürlich geschlechtsbedingt.

Auch bei mir starren die Badegäste auf ganz bestimmte Stellen.
Obwohl ich nicht mehr so viel wie früher wiege, gehe ich nicht gerne ins Schwimmbad.
Ich meine, dass ich schon 20 Jahre nicht mehr schwimmen war.
Martha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2021, 11:38   #10
Wattenlaeuper01
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 3
Standard Schwimmen im Schwimmanzug

Hallo Leppi,

ich war heute morgen auch wieder im Schwimmbad mit Badeanzug als Mann. Keiner schaut besonders, alles Bestens.

Lass dich mal bei Benita Bademoden (Lipphardt) beraten, Superservice.

Beste Grüße
Wattenlaeuper01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss