Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2019, 16:18   #757
Snowball
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Rosemarie Beitrag anzeigen
Wenn es nur ums dick sein ginge, wäre ich auch ein self-feedie und ich denke auch, daß es mir prinzipiell steht. Unter Feederism hatte ich bis jetzt aber immer die anhaltende Gewichtszunahme bis in Extreme angesehen und das kann ich nicht verstehen. Deinen BMI hatte ich in Deinem Alter auch und als ich mit dem Studium fertig war und dann nicht mehr zu Fuß und mit dem Bus, sondern mit dem Auto fuhr und im wesentlichen eben im Büro saß (wo keine Klapptische auf Bauch und Brüste drücken konnten), wurde es schnell deutlich mehr, zum Teil wohl auch ein wenig streßbedingt.
Ja, den Fehler machen viele. Aber es geht grundsätzlich nicht darum, für immer zuzunehmen. Es kann darum gehen, muss es aber nicht.

Wie gesagt, es gibt davon gefühlt unendlich viele verschiedene Möglichkeiten es auszuleben bzw viele verschiedene Rollen sage ich mal.

Ich denke mal am wenigsten extrem sind zum Beispiel BBWs oder SSBBWs einfach nur dicke (bbw) bis sehr dicke (ssbbw) Frauen die sich gut fühlen wie sie sind, net zunehmen aber auch net abnehmen und einfach ihren Körper toll finden und es auch toll finden dick zu sein, nicht nur es zu akzeptieren..

Aber ich denke es ist am wichtigsten zu wissen, dass es in unterschiedlichen Ausprägungen vorkommt und nicht jedes Feedee wiegt 250 Kilo und ist deswegen mit 25 tot, oder so.. Das ist ja grds. Auch nicht unser Ziel c:
Snowball ist offline   Mit Zitat antworten