Seite besuchen ...
 

Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > A la Carte > Hauptgerichte mit Fleisch

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2012, 12:19   #1
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard Schnitzelauflauf

Für 2 Personen:

pro Person 1-2 Putenschnitzel (je nach Größe)
Mehl, Ei, Paniermehl und Fett zum Panieren
ca. 500 ml Sahne
ca. 100 Gramm Schinkenwürfel
Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika...

Die Schnitzel panieren (ich mische das Salz immer direkt ins Mehl) und in heißem Fett ausbacken und in eine Auflaufform geben.
Die Frühlingszwiebeln (Menge nach Geschmack und den Schinken) in der gleichen Pfanne anbraten, mit Sahne ablöschen und etwas köcheln lassen. Würzen (aber Vorsicht, der Schinken gibt noch Salz ab) und über die Schnitzel gießen, so dass die Schnitzel bedeckt sind. Mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 30-45 Minuten backen, fertig

Das Fleisch wird ganz butterzart und man kann alles prima vorbereiten. So hat man keinen Stress, wenn Gäste kommen.
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 12:34   #2
Blumentopf
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 13.05.2008
Beiträge: 147
Standard

Ist die Panade ist sehr labberig, wenn man sie mit einem halben Liter Sahne ertränkt?

Was esst ihr als Beilagen dazu?

Ich könnte mir Reis und Broccoli ganz gut vorstellen.
Blumentopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 12:44   #3
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Sie bleibt natürlich nicht mehr knusprig, löst sich aber auch nicht vom Fleisch. Der Geschmack bleibt aber.
Ohne Panade geht es wahrscheinlich auch, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

Ich habe beim letzten Mal eine kleine Packung TK-Erbsen vor dem Backen über das Fleisch gegeben und den Auflauf mit Deckel gegart. Die waren dann am Schluss genau richtig. Dazu dann Reis, es passt aber auch sehr gut Salat und Baguette. Im Prinzip alles, was man sonst auch zum Schnitzel isst.
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 15:30   #4
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Ich mache Schnitzelauflauf mit Sahne immer ohne Panade, weil ich die dann zu labbrig finde.

[...]
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.

Geändert von MeiersJulchen (08.10.2012 um 15:54 Uhr) Grund: Kein Tütenkram. Danke ;)
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 07:28   #5
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Also anbraten und über Nacht einlegen? Oder gleich in den Ofen? Werden die dann auch richtig zart?

Fragen über Fragen
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 07:32   #6
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Also Schnitzel über Nacht in der Sahne-Zwiebelsuppenmischung einlegen und so wie sie sind schwupps für 1 1/2 h bei 175 Grad, bei dickeren Schnitzeln auch gerne 200 Grad in den Backofen.

Angebraten wird da vorher nix. Geht noch schneller und schmeckt ziemlich gut. Bei uns mit Spätzle und Gurkensalat!
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 08:23   #7
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Ach so, ganz ohne anbraten? Suppt das Fleisch dann nicht irgendwie aus? Muss ich mal ausprobieren...
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 10:17   #8
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Ne, eigentlich nicht. Kommt aber auch auf die Qualität des Fleisches an.

Wir sind da sehr verwöhnt, denn unser REWE bei dem wir einkaufen hat eine eigene Metzgerei mit einer Superqualität. Das Fleisch ist immer von Sehnen und Silberhäutchen befreit. Selbst am Gulasch brauchst Du kein Fett mehr abschnippeln (mein Mann ist da echt pingelig) und wenn mal was nicht in Ordnung ist, dann bringst Du einfach Deinen Bon vom letzten Mal mit und kriegst was ersetzt. Habe ich mal bei falsch geschnittenen Rouladen gemacht, denn auf denen konntest Du bis nach Hintertupfingen reiten, die wurden einfach nicht weich (falsch gegen die Faser geschnitten).

Das Ganze habe ich auch schon mit Sahne und Paprika bzw. Champignons gemacht, dann mußt Du allerdings die Sahne vorher würzen. Mache ich mit Gemüsebrühe, so als würde ich 'ne Suppe damit verfeinern wollen.

Kannst Du auch gut im Tupper Ultra vorbereiten, denn den kannst Du anschließend auch auf den Tisch stellen und alles sieht gut aus!
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 10:24   #9
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Ich hole unser Fleisch vom Markt, das war bisher immer sehr gut Ich denke, ich werde das Fleisch vorher trotzdem anbraten, allein wegen der Röstaromen
Mal schauen, wie ich die Soße mache, letztes Mal hatte ich ja Frühlingszwiebeln drin. Wenn ich wieder Schinken nehme, würzt der ja auch ein bisschen, vor allem, wenn es durchzieht. Hm, mal gucken. Und mal schauen, was mein Lebenverschönerer dazu sagt, der ist Experimenten gegenüber immer wenig aufgeschlossen. Wenn ich ein bewährtes Rezept verändere, bekomme ich immer Mecker
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 10:35   #10
mandan69
Lebende Legende
 
Benutzerbild von mandan69
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
Beiträge: 2.328
Standard

Einfach mal machen, nicht ankündigen.

Meiner meckert auch immer rum, vor allem, wenn es viel Gemüse gibt.

Unsere Sauerbratenreste gestern habe ich einfach mit den Klößen und Rotkohl zusammen in eine kleine Schüssel gegeben, in der Mikrowelle aufgewärmt und die gab es dann beim Fernsehen auf die Hand. Machen wir ab und an mal, wenn es wieder spät geworden ist. Und siehe da, es wurde nicht über den mit Preiselbeeren verfeinerten Rotkohl gemeckert, obwohl wir ja sonst nur den mit Apfel essen!

Wenn ich nur nach Männes Gusto kochen würde, dann wäre mir das zu fleischlastig. Zur Zeit gibt es wieder frischen Babyspinat bei uns im Supermarkt. Daraus könnte ich mal wieder was mit Lachs und Nudeln zaubern.
__________________
Bei meiner Geburt hat die Fee nicht nur gelächelt, sondern fettgelacht.
mandan69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2012, 11:04   #11
Gloriaviktoria
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Gloriaviktoria
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 2.095
Standard

Ja, da hast du natürlich Recht Meistens mache ich das auch, weil ich keine Lust auf lange Diskussionen habe... nur wird dann eben hinterher diskutiert Naja, ich hab ihn trotzdem lieb
__________________
Liebe Grüße von Meryem und dem Tiger-Trio
---------------------------------------------------------------------
Ich bin nicht dick, ich habe nur mehr erotische Nutzfläche!
Gloriaviktoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 13:59   #12
Bini87
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Bini87
 
Registriert seit: 01.12.2015
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von mandan69 Beitrag anzeigen
Also Schnitzel über Nacht in der Sahne-Zwiebelsuppenmischung einlegen und so wie sie sind schwupps für 1 1/2 h bei 175 Grad, bei dickeren Schnitzeln auch gerne 200 Grad in den Backofen.

Angebraten wird da vorher nix. Geht noch schneller und schmeckt ziemlich gut. Bei uns mit Spätzle und Gurkensalat!
Das klingt wirklich mega lecker!
Bini87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss