Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile

Behördenentscheidungen und Gerichtsurteile
... zum Thema Dick und Dünn
Zahlen, Daten, Fakten.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2015, 17:44   #1
Krokette
Gast
 
Daumen hoch Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Hallo!

In einem anderen Forum habe ich heute diesen interessanten Hinweis auf eine Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes gefunden.
Sie beginnt ab 1.Septemberund jeder/jede ab 14 Jahren kann online oder per Post teilnehmen.
Nachfolgend der Link und meine heutige Korrespondenz mit der Referentin. Hört sich doch ermutigend an, oder?

http://www.antidiskriminierungsstell...d/Umfrage_node



Sehr geehrte Frau yyy,
mit großem Interesse habe ich von der geplanten Umfrage zum Thema Diskriminierung gelesen.
Allerdings konnte ich neben den bekannten Gruppen nicht die immer größer werdende Gruppe
der adipösen Menschen in den genannten Beispielen finden.
Fast täglich wird in der Presse über die angebliche EPIDEMIE, PANDEMIE der Fettsucht besorgt bis alarmiert berichtet.
Gekoppelt mit der Flut einer -langfristig- völlig unnützen Diätschwemme entsteht der Eindruck Übergewicht sei
"eben selbstverschuldet", es ist häufig konnotiert mit Disziplinlosigkeit, Lethargie, mangelnder Bildung usw.usw.
Diese recht große Gruppe (je nach Studie um die 40% der Deutschen) erfährt täglich Reaktionen von Ekel, Abscheu,Beleidigungen bis hin zu Androhung von Gewalt.
Mal ganz abgesehen von der BMI- Begrenzung bei Verbeamtungen und vielen anderen praktischen Einschränkungen der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Viele von uns haben den Eindruck, daß die Diskriminierung adipöser Menschen einer der letzten gesellschaftlich akzeptierten Bereiche ist wo unsere Mitmenschen ungeahndet vom Umfeld auf "Andersartige Spucken" dürfen.
Wird dieser Bereich in der Umfrage berücksichtigt?
Mfg


Sehr geehrte Frau xxx,
vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Umfrage.
Natürlich können adipöse Menschen, die sich auf Grund Ihrer Situation diskriminiert fühlen auch an unserer Umfrage teilnehmen.
Die Umfrage zielt auch auf Diskriminierung auf Grund von chronischen Krankheiten, darüber hinaus kann man bei der Frage auf Grund welcher Eigenschaft man
diskriminiert wurde in einem offenen Feld auch noch mal andere Gründe angeben.
Insgesamt interessiert uns ja gerade in der Umfrage, ob die Merkmale im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ausreichend sind oder ob man darüber diskutieren müsste,
neue „Merkmale“ aufzunehmen.
Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen. Der Fragebogen ist ab 1. September auf unserer Website www.umfrage-diskriminierung.de zu finden.
Gerne können Sie den Fragebogen auch als Druckversion mit frankierten Rückumschlag bei uns bestellen.
Mit besten Grüßen

Geändert von Krokette (26.08.2015 um 17:55 Uhr) Grund: anonymisiert
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 09:10   #2
Krokette
Gast
 
Standard

HEUTE Beginn der Umfrage!!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 11:50   #3
Sonnenkuss
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Sonnenkuss
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.045
Standard

Erledischt....
__________________
-o-
Sonnenkuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 18:09   #4
Mendi
Lebende Legende
 
Benutzerbild von Mendi
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 1.827
Standard

Habe auch teilgenommen, wirklich interessant.
__________________
Liebe Grüße Mendi

"Wer eine schöne Stunde verschenkt, weil er an Ärger von gestern denkt oder an Sorgen von morgen, der tut mir leid. Mein Name ist Hase, ich weiß Bescheid." (Bugs Bunny)
Mendi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 18:32   #5
Dirpi
Moderatorin
 
Benutzerbild von Dirpi
 
Registriert seit: 01.10.2004
Beiträge: 2.364
Standard

Püüüh...... aber: eine Umfrage, die meines Erachtens sinnvoll ist.
__________________
Dirpi
Dirpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 19:36   #6
Krokette
Gast
 
Standard

jaa....auch PÜÜH! Frau muß tatsächlich etwas Zeit aufwenden( so ca. 20min,ist aber möglich zwischendrin zu pausieren)
Ich finds auch sinnvoll und wichtig hier auf Diskriminierung (auch) von Dicken hinzuweisen.
Man/frau kann noch bis ENDE NOVEMBER teilnehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2015, 21:28   #7
Candyqueen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Candyqueen
 
Registriert seit: 20.12.2013
Beiträge: 144
Standard

Hab auch gerade teilgenommen und am Schluss darauf aufmerksam gemacht, dass Dicke in der Befragung nicht aufgetaucht sind, obwohl sie häufig Diskriminierung erleben.
__________________
Ein Stern genügt, um an das Licht zu glauben.
Candyqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2015, 10:56   #8
Löckli
Ein neues Gesicht
 
Benutzerbild von Löckli
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 5
Standard

Danke für den Hinweis. Ich habe auch teilgenommen und darauf hingewiesen, dass Übergewichtige und andere Menschen, die nicht dem Idealbild entsprechen diskriminiert werden und dabei auch noch ohne jeglichen Schutz sind, da sie lt. §1 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) nicht zu den schützenswerten Personenkreisen zählen.
__________________
Befreie dich von der Vergangenheit - Du wirst künftig sowieso in der Zukunft leben
Löckli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 19:44   #9
Krokette
Gast
 
Standard

Nachdem ich mir grade aktuell wieder deutlichen Diskriminierungsfrust bei der Suche nach einer geeigneten medizinischen Versorgung abholen durfte,
möchte ich diesen Thread mal wieder hochschieben, in der Hoffnung, daß möglichst Viele auf die massive -gesellschaftlich geduldete(wenn nicht gar erwünschte)- Diskriminierung Dicker in dieser Umfrage hinweisen!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2015, 10:45   #10
MonikaM
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 19.08.2015
Beiträge: 8
Standard Hab mich auch grad beteiligt

Ja, da finde ich, muss man unbedingt mitmachen. Und ich konnte auch gleich von mehreren Beispielen berichten.

Bezeichnend, dass wir in der Befragung eigentlich gar nicht vorkommen...

Tschüss Monika
MonikaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2015, 09:37   #11
Krokette
Gast
 
Standard

Zitat:
Insgesamt interessiert uns ja gerade in der Umfrage, ob die Merkmale im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ausreichend sind oder ob man darüber diskutieren müsste,
neue „Merkmale“ aufzunehmen.
Nochmal zur Erinnerung ein Zitat aus der Stellungnahme der Referentin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

Optimistisch betrachtet hat Eure Teilnahme also eventuell einen kleinen Einfluß auf eine Gesetzesänderung.
Die Umfrage ist im Endspurt und läuft nur noch bis ENDE NOVEMBER!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 10:42   #12
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.046
Standard

Um das Thema nochmal hochzuschieben ... hier ein Videobeitrag der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung

https://www.youtube.com/watch?v=C7ZVSFLg0gQ
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 20:47   #13
Krokette
Gast
 
Standard

LETZTE CHANCE zur Teilnahme!!
Umfrage endet morgen!
  Mit Zitat antworten

Bitte beachten Sie:
Dieses Thema ist älter als 631 Tage und wird wahrscheinlich von keinem der beteiligten Benutzer noch verfolgt. Außerdem ist die/der Themenstarter/in nicht mehr in diesem Forum angemeldet und wird deswegen auf Ratschläge oder Fragen nicht mehr reagieren können.

Wenn Sie eine eigene Frage stellen möchten, eröffnen Sie bitte ein Neues Thema erstellen


Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss