Seite besuchen ...
 

Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Gesundheit > Schwangerschaft

Schwangerschaft
Schwangerschaft und Übergewicht.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.08.2017, 09:26   #1
Ruby
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 07.08.2017
Beiträge: 1
Standard Übergewichtig Schwanger

Hallo,

ich bin neu hier, vor zwei Wochen habe ich unerwartet positiv getestet. Da es nicht geplant war, war der Schock erstmal groß, danach kam relativ schnell die Freude aber auch die Gedanken.
Eine Schwangerschaft mit meine Gewicht? Schafft mein Körper das?

Letzte Woche war ich bei meiner Frauenärztin zum Ultraschall und dort wurden zwei Fruchthöhlen, mit je einem Dottersack gesehen. Natürlich kann es noch immer passieren, dass sich ein Embryo nicht weiter entwickelt, genauso gut kann es aber auch passieren, dass ich eine Zwillingsschwangerschaft erleben werde.
Hätte ich nicht dieses Gewicht, würde ich es als Geschenk betrachten, so macht es mir noch mehr Angst.

Ich träume sogar davon, wie mir die Haut am Bauch aufreißt und ich verblute oder ich mich am Ende nicht mehr bewegen kann.

Vielleicht sollte ich ein bisschen von mir erzählen, ich bin 31 und komme aus NRW. Ich habe bereits zwei Kinder, meine Tochter ist sechs Jahre und mein Sohn wird bald fünf. Dick war ich immer, um die 100 Kg und hat nie Probleme damit. Auch die Schwangerschaften waren immer Problemlos.

Nach dem Tod meines Vaters, er ist an Krebs gestorben und die letzten wenigen Wochen habe ich ihn zusammen mit meiner Mutter Zuhause gepflegt. Auch als er gestorben ist, waren wir bei ihm. Das ganze hat mich so mitgenommen, dass ich meine Trauer mit Essen bekämpft habe und so bin ich nun bei 135 Kg angekommen.

Meine Familie aktzeptiert mich so, auch mein Umfeld, außer die Mutter einer alten Freundin die mir ständig sagt ich solle abnehmen.
Aber ich habe doch Angst mit diesem Gewicht Schwanger zu sein.

Vielleicht gibt es hier Frauen in meinem Gewichtsbereich, die mir die Angst nehmen können.
Ruby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 10:36   #2
Püppi
Mit Elan dabei
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 61
Standard

Hallo Ruby,

sicher kann Dir niemand sagen, dass alles problemlos laufen wird. Jede Schwangerschaft ist anders, wie auch jede Frau eine Schwangerschaft unterschiedlich erlebt.
Ich kann Dir aber soviel schreiben, dass ich auch mit 135 kg schwanger wurde. Meine Schwangerschaft war weniger schwerlich als ich dachte. Bis einschließlich 7. Monat bin ich "durchspaziert". Danach kamen Wassereinlagerungen in den Beinen und Schlaflosigkeit.
Ich denke, wenn Du Dich im Allgemeinen gesund fühlst und keine schweren Vorerkrankungen hast, musst Du Dich nicht unnötig sorgen.

Grüße Püppi

PS: als übergewichtige Frau liegt meines Wissens nach die Empfehlung bei 7 - 8 kg, die man während der Schwangerschaft zunehmen "darf". Bei mir hat das nicht hingehauen. Ich hatte knapp 20 kg mehr drauf, was sich aber nicht auf die Gesundheit von mir oder dem Kind auswirkte.
Püppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 11:28   #3
Anne-DD
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.11.2017
Beiträge: 1
Cool

Hattesr du Probleme mit Diabetes?

Ich bin frisch schwanger und habe angst vor Diabetes. Wiege 148 kg
Anne-DD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 20:03   #4
oddity
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von oddity
 
Registriert seit: 09.01.2006
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von Anne-DD Beitrag anzeigen
Ich bin frisch schwanger und habe angst vor Diabetes.
Das kann natürlich passieren, aber Angst musst du davor nicht haben. Lass es am besten frühzeitig kontrollieren (12. Woche), dann kann man darauf reagieren und du kannst im Prinzip eine ganz normale Schwangerschaft haben.

Mich hat es bei meinem Sohn auch getroffen, hatte aber keinerlei Probleme diesbezüglich und die Werte über leicht angepasste Ernährung in den Griff gekriegt.

Alles Gute für dich und dein Baby.
oddity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 20:43   #5
LadyPhoenix
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 02.11.2017
Ort: Stöttwang-Linden
Beiträge: 1
Standard Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk

Liebe Ruby,

mir gings ähnlich wie Dir, ich war auch mit ca. 135kg schwanger. Mein Körper hat die Schwangerschaft hervorragend weggesteckt. Ich hatte plötzlich Heißhunger auf frisches Obst und Gemüse (zu jeder Tageszeit), das ich kiloweise verschlungen habe. Frittiertes oder Sachen mit Glutamat etc. dagegen konnte ich nicht mal riechen.
Mein Körper hat mir also klargemacht, was gut für mich (und MiniPhoenix) war. Ich habe in der Schwangerschaft dann auch maximal 10 kg zugenommen - und das Baby wog ganz normal 3,6 kg und war 52 cm groß. Eine Woche nach der Entbindung wog ich 25 kg weniger als vor der Schwangerschaft.

Deshalb mein Rat: Hör auf Dein Bauchgefühl und vertrau darauf - und vertrau auch Deinem Arzt, wenn Du bei ihm ein gutes Gefühl hast.

Alles Liebe für Dich und das Kleine
LP
LadyPhoenix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 11:31   #6
villeneuve1978
Ein neues Gesicht
 
Registriert seit: 30.04.2014
Beiträge: 18
Standard War schwanger mit 150 kg

Meine Tochter ist bereits 3 Jahre alt. Ich wurde mit 150 kg schwanger und habe es erst in der 10. Woche bemerkt. Ich war 35.

Gestationsdiabetes wurde in der 22. Woche Festgestellt. Ich musste sehr viel Insulin spritzen. Dennoch tolle Schwangerschaft, tolle Geburt und tolles Kind. Wog 3,4 kg. Ich nahm bis zur Entbindung 7 kg ab. Danach waren es sogar insgesamt 15 kg weniger. Leider alles mittlerweile wieder zu plus 5 kg.
villeneuve1978 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss