Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2009, 11:07   #15
MeiersJulchen
Moderatorin
 
Benutzerbild von MeiersJulchen
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 7.053
Standard

Zitat:
Zitat von gerndabei Beitrag anzeigen
Wie hättest du das dem HNO-Doktor sagen sollen?
Etwa so: "B.t.ws.n.S.m.ns.Kr.nk.nh.s.n"? (Soll heißen: "Bitte weisen Sie mich ins Krankenhaus ein!")
Ok, die Vorstellung ist nur im Nachhinein amüsant. Aber trotzdem

Ne... heute würde ich das natürlich sofort machen. Zur Not auch mit Edding in die schöne weiße Wand kratzen. Aber damals kam mir ja gar nicht der Gedanke, daß man gar nicht das haben muß, was ein Arzt diagnostiziert
Da glaubt man halt an seine eigene Hysterie und daran, daß man sich ja nur viel zu sehr aufregt, um einen vernünftigen Ton rauszubekommen

Wenn man erst mal an dem Punkt angekommen ist zu erkennen, daß man als Patient geradezu gezwungen ist, vielen Ärzten die richtigen Stichworte auf einem goldenen Tablett zu servieren, hat man schon viel erreicht.
Ähnliches schimmert ja auch durch so gut wie alle Berichte aus der PCO- und Schilddrüsen-Ecke hier im Forum hindurch.
MeiersJulchen ist offline   Mit Zitat antworten